Reinigung – Backofentür ganz EINFACH zum REINIGEN aushängen


Reinigung – Vielfach ist die Backofentür das Problem, wenn es um den sauberen Backofen geht. Innen ist er blitzsauber, aber die Tür weist Verschmutzungen und Ablagerungen auf.


Backofentür reinigen geht ganz einfach

Regelmäßig müht man sich ab den Backofen auf Hochglanz zu bringen. Im Innenraum gelingt dies auch meistens, doch wie sieht es mit der Backofentür aus?

Für die perfekte Reinigung muss man die Backofentür meist ausbauen, um auch die Scheiben von beiden Seiten richtig zu säubern, denn gerade dort bilden sich im Laufe der Zeit viele Fett- und Schmutzrückstände.

Angebot Maxxi Clean Backofenreiniger 500-ml Gel Paste inkl. Backofen- und Grillreiniger Pinsel | löst hartnäckigste Verkrustungen, reinigt selbsttätig - ohne aufheizen - ohne Gerüche + Bonus Antibac Fleece
Maxxi Clean Backofen- und Grillreiniger 1000 ml Backofenreiniger Gel Paste | löst einfach hartnäckigste Verkrustungen, reinigt selbsttätig - ohne aufheizen - ohne Gerüche
Backofenreiniger & Grillreiniger 500ml Gel mit Pinsel - Microfasertuch & Handschuhe

Der Ausbau der Backofentür

In den meisten Fällen ist es nötig, dass man links und rechts von der Tür die Schrauben löst, sofern keine Klick-vorrichtung vorhanden ist. Jetzt kann man die Befestigungsleisten für die Scheiben entfernen und somit auch die Scheibe aus der Tür nehmen.

Wichtig hierbei ist, dass man die Tür gut festhält, denn sie ist jetzt in den meisten Fällen zu leicht, als dass sie von allein offenbleibt. Die Scheibe muss sehr vorsichtig behandelt werden, denn sie meist nicht bruchfest, daher sollte man sie immer auf eine ebene Fläche legen, damit sie nicht verkantet.

Jetzt kann man mit einem Glas-Kochfeldschaber die gröbsten Verunreinigungen entfernen bevor man mit Wasser ans Werk geht. Sehr leicht geht dies mit Spülmittel oder mit Spiritus. Wichtig ist es, dass man beim Säubern nicht zu viel Druck ausübt, sonst bricht die Scheibe.

Backofentuer zum reinigen aushängen
Backofentuer zum reinigen aushängen

Tür wieder einbauen

Sind Scheibe und alle anderen Teile der Tür wieder blitzblank sauber, geht es an den Einbau, der im Grunde genommen exakt so erfolgt wie der Ausbau – eben nur in umgekehrter Reihenfolge. Man legt die saubere Scheibe in die Befestigungsschienen und fixiert diese an der Backofentür.

Dies funktioniert ähnlich wie beim Ausbau entweder mittels Schrauben oder der komfortablen Klick-Vorrichtung. Auch hier sollte man sehr vorsichtig sein, da die Scheibe nicht sonderlich stabil ist, solange sie nicht exakt befestigt wurde. Sind alle Schrauben fest angezogen, kann man die Backofentür schließen und sich an einem klaren Durchblick erfreuen.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"