Balkon: Minze selbst auf dem Balkon anbauen. Pflegen Düngen Standort


Balkon: Die eigene Minze auf dem eigenen Balkon anbauen. Wie die Minze auf dem Balkon richtig Pflegen. Kräuter auf Balkon richtig Düngen. Auf Balkonien den richtig Standort für die Minze finden. Auf dem Balkon können Sie sich Ihren eigenen Kräutergarten selber anlegen.


Wo kann man Minze zu Hause am besten kultivieren?

Die Minze mit ihren unzähligen Arten gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern überhaupt. Nicht nur im Tee macht sie eine gute Figur: Sie passt auch in zahlreiche süße wie pikante Speisen, sodass es viele Gründe gibt, stets frische Minze zu Hause zu haben.

Diesen Wunsch kann man sich auch recht gut erfüllen, denn die Minze ist eine sehr genügsame Pflanze, die sich im Garten ebenso wohlfühlt wie auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. Am liebsten steht sie etwas geschützt im Halbschatten.

Einen solchen Standort dankt sie einem mit starkem Wuchs und tollen, aromatischen Blättern.

spiceboxx 6 frische Marokkanische Minze (6 Töpfe D12cm)
Nana-Minze BIO-Tee geschnitten in Bio-Qualität mit loser Nanaminze (Spearmint, marokkanische Minze),100g | Tea2Be
Bio Minze Hugo-Cocktail-Minze (Mentha spicata), Kräuter Pflanzen aus nachhaltigem Anbau, (1 Pflanze)

Worauf ist bei einer Minzpflanze zu achten?

Die Minze mag es nicht nur hell, sondern möchte auch regelmäßig gewässert werden. Bei Pflanzen, die im Sommer im Freien stehen, kann das durchaus bedeuten, dass sie täglich gegossen werden müssen.

Staunässe mögen Minzen aber trotzdem nicht: Die Erde sollte feucht, aber nicht nass sein, damit sich die Pflanze wohlfühlt und sich kein Schimmel bildet. Übrigens kann es vorkommen, dass die Minze Teile der Aromen von Dünger annimmt.

Daher empfiehlt es sich, hier auf Hausmittel wie zum Beispiel den Kaffeesatz zu setzen. Dessen Aroma ist in den Blättern später übrigens nicht zu erschmecken.

Balkon Minze pflegen duengen standort
Balkon Minze pflegen duengen standort

Was muss man außerdem über die Minze wissen?

Die meisten Minzpflanzen sind nicht oder kaum frostfest und sollten daher im Winter nach drinnen geholt werden. Zuvor lassen sie sich gerne abernten beziehungsweise weit herunterschneiden.

Knapp über der Erde kann die Minze abgeschnitten und die Zweige anschließend in der Sonne getrocknet werden. Auch die getrockneten und zerbröselten Blättern halten ihr Aroma im luftdicht verschlossenen Gefäß über mehrere Monate.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"