Buchenbrennholz – Die Nummer 1 unter dem Brennholz

Gut getrocknetes Buchenbrennholz ist immer noch das meistverwendete Brennholz

Brennholz Kaminholz reine Buche ofenfertig

8.6

GESAMTBEWERTUNG

8.6/10

Positiv

  • Brennholz aus Hessen
  • keine Importware
  • Kaminabend mit unserem SORGLOS-PAKET
  • trockenes Buchenholz
  • Genießen Sie den Kaminabend

Negativ

  • keine Bekannt

In den kalten Wintermonaten leistet der Kaminofen besonders viel. Buchenbrennholz eignet sich äußerst gut als Energieholz und ist die erste Wahl bei allen Kaminöfen. Die Buche ist aber nicht nur als Brennholz verwendbar, sondern hat sehr vielfältige Einsatzbereiche und kann starken Belastungen standhalten.

Die relative Beständigkeit gegenüber äußeren Einflüssen schätzt man nicht nur in der Faserplattenproduktion, sondern auch in der Möbel- und Furnierherstellung. Wegen dieser Robustheit wird das Buchenholz bei der Produktion von Treppen, Tischplatten oder aber auch Böden genutzt. Ein Wurmfraß ist hier nur selten der Fall.

Als Ofenholz hat es einen günstigen Preis und hohen Brennwert

Mit einem sehr hohen Brennwert von 2100 kWh/rm erzeugt Buchenbrennholz dank seinen Eigenschaften ein stetes und gleichmäßiges Flammenbild. Das schöne Flammenbild ist übrigens eine sehr attraktive Eigenschaft des Buchenholzes, weshalb es besonders gut für offene Kamine und angenehme Winterabende geeignet ist.

Lesen Sie auch: Preisentwicklung von Brennholz seit 2000

Der passende Holzofen ist also genauso wichtig. Nicht jedes Modell eignet sich nämlich für romantische Abende vor dem Kamin. Man muss darauf achten die Luftzufuhr in längeren Abständen zu regeln, so dass eine dauerhaft angenehme Wärmeleistung spürbar wird. Die Verkleidung des Kamins ist in der Regel so konzipiert, dass die sogenannte Schamotte zusätzlich Wärme speichert und später wiedergibt.

Buchenbrennholz - Der Favorit unter den Hölzern
Buchenbrennholz – Der Favorit unter den Hölzern

Ein weiterer Vorteil des Buchenbrennholzes ist der geringe Funkenflug, für eine ruhige und entspannte Situation vor dem offenen Kamin. Auch durch eine hohe Glutbildung zeichnet sich das Buchenbrennholz aus, und ist somit auch zum Grillen ideal geeignet. Ein wesentlich geringer Schädlingsbefall und die dünne Rinde sind weitere Gründe wegen denen man das Buchenbrennholz den anderen Holzsorten vorzieht.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3

Holzbriketts aus Buchenholz sind langanhaltend und wärme-spendend zugleich. Mindestens 1,5 Jahre vor Gebrauch sollte das Buchenbrennholz gelagert sein, um mit dem trockenen Holz richtig heizen zu können. Aufgrund der hohen Rohdichte verliert die Buche nämlich relativ langsam ihre Feuchtigkeit. Sobald die Restfeuchte aber unter 20% sinkt, kann das trockene Brennholz sofort verwendet werden, ohne dass es Ruß oder Rauch verursacht.

15 wichtigste Gründe, warum das Buchenbrennholz die beste Wahl ist:

  1. Der hohe Heizwert garantiert beste Heizleistungen
  2. Buchenholz lässt sich leicht von Hand und mit einer Spaltaxt spalten
  3. Die Buche wächst auch in heimischen Wäldern
  4. Buchenholz ist fast überall verfügbar, dank nachhaltiger Forstwirtschaft
  5. Es ist eine gute und günstige Alternative zu Öl oder Gas, weil es ein nachwachsender ökologischer Brennstoff ist

Lesetipp: Holzverbrauch in privaten Haushalten

  1. Buchenholz ist in Scheitlängen von 25 cm und 33 cm erhältlich – bei fast jedem Brennholzhändler
  2. Weil Buchenholz lang brennt, muss weniger nachgelegt werden
  3. Beim Heizen mit Buchenholz lässt sich ein schönes Flammenbild steigern
  4. Buchenholz ist für offene Kamine geeignet, da es kaum Harzanteile enthält
  5. Es riecht bei der Verbrennung sehr angenehm
  6. Kaum ein anderes Holz wird zum Räuchern von Fleisch oder Fisch genutzt
  7. Buchenholz wird nicht so leicht von Holzschädlingen befallen
  8. Aufgrund starker Glutentwicklung ist das Buchenbrennholz zum Grillen geeignet
  9. Buchenholz gehört eher zu den preiswerteren Brennhölzern

Bei der Lagerung und Trocknung von Buchenholz fallen nur sehr wenige Schmutzanteile an, wegen der glatten und dünnen Rinde

Buchenbrennholz – Die Nummer 1 unter dem Brennholz
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen:
Close