Das krasseste Alexa Setup: Smart Home für 5000€

Das krasseste Alexa Setup: Smart Home für 5000€
Das krasseste Alexa Setup: Smart Home für 5000€
Sprachassistenten sind in aller Munde! Doch was kann man mit ihnen machen wenn man das Alexa Setup wirklich ausreizen möchte? Diese Frage möchte ich mit dem heutigen Video klären – denn ich habe in meiner Wohnung so viele Geräte wie möglich smart gemacht, um dann das gesamte Smart Home mit Alexa zu steuern.

Empfehlenswerte Alexa Produkte

Welche Produkte zu Alexa empfehlen Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Alexa | Anthrazit
  • Wir stellen vor: Echo Dot – unser beliebtester smarter Lautsprecher mit Alexa. Das geradlinige, kompakte Design sorgt für satten Klang, dank klarem Sound und ausgewogener Basswiedergabe.
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und vielen mehr. Hören Sie Musik, Hörbücher und Podcasts überall in Ihrem Zuhause, dank Multiroom Musik.
  • Unterstützt verlustfreie HD-Audioformate von ausgewählten Musik-Streamingdiensten, wie Amazon Music HD.
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen und vieles mehr.
  • Sprachsteuerung für Ihr Smart Home – Schalten Sie Lampen ein, verstellen Sie Thermostate, steuern Sie Türschlösser und vieles mehr mit kompatiblen Geräten und allein mit Ihrer Stimme.

Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Alexa

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Manhj Tragbarer Lautsprecher Bluetooth-Lautsprecher WiFi Wireless Lautsprecher Bluetoth Alexa-Lautsprecher-Unterstützung DLNA Mit Wecker. (Color : Black)
  • Ein revolutionäres WiFi-Bluetooth-System mit mehreren Streaming-Musik & RadioChargeralarmclock
  • Ein kompakter Lautsprecher, der mit innovativer Technologie gefüllt ist, der das Leben leichter macht
  • Stellen Sie einfach eine Verbindung zu Wi-Fi her und verwenden Sie den Lautsprecher, um Mutiple Smart Cloud-Musik von einer Taste auf dem Lautsprecher zu spielen.

Welcher Alexa wird am häufigsten gekauft?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Alexa | Anthrazit
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa | Blaugrau
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff

Was kostet eine Smart Home Steuerung?

Die Kosten für eine Smart Home Steuerung können nicht pauschal für das Alexa Setup benannt werden. Je nachdem für welche Vernetzungstechnik man sich und entscheidet und welche Endgeräte eingebunden werden sollen, kann der endgültige Preis deutlich variieren. Abgesehen davon bakommt man Einstiegsangebote oftmals schon ab einigen hundert Euro. Ist man nicht sicher, was alles zum smart Home gehören soll, dann sollte man sich ein offenes System zulegen, das man nach Bedarf erweitern kann.

Das offene Alexa Setup System bietet Nutzern den Vorteil, dass Produkte von verschiedenen Anbietern miteinander kombiniert werden können. Entscheidet man sich für ein kabelbasiertes System muss man dabei von Anfang an mit höheren Kosten rechen als bei einem funkbasierten. Für ein kabelbasiertes System sollte man mit einigen tausend rechnen, während nach oben keine Grenzen gesetzt sind.

Wie finde ich das passende SMART HOME Konzept?

Sucht man nach einem Smart Home Konzept wird man auch auf die billigen Angebote aus dem Discounter stoßen. Experten sind sich einig, dass Spontankäufe bei einem Smart Home System keine gute Lösung sind. Das Smart Home Konzept sollte von Anfang an durchdacht und gut geplant sein. Einige dinge kann jeder selbst planen, andere sollte man einen Profi planen lassen, denn dieser kennt sich mit Smart Home besser aus.

Als erstes sollte man ein grobes Konzept erstellen, in dem klar wird, was mit smart Home alles gesteuert werden soll. Danach geht es an die Feinplanung der einzelnen Maßnahmen. Erst dann können Kosten kalkuliert und das entsprechende material besorgt werden. Die Installation kann in Eigenregie oder über einen Profi erledigt werden.

Installationstipp: Wie mit Alexa Lampen richtig steuern

Was ist SMART HOME eigentlich?

Smart Home bedeutet im Grunde genommen nichts anderes als technikunterstütztes wohnen. Dabei sollen die technischen Lösungen intelligent intuitiv und vor allen Dingen sicher sein. Werden alle Möglichkeiten genutzt, dann kann der Energieverbrauch gesenkt, das Haus sicherer und der Komfort für den Nutzer gesteigert werden. Smart Home besteht aus mehreren Elementen, die alle ineinandergreifen müssen.

Dazu zählen die Endgeräte, die Eingabegeräte, die Sensoren, die zentrale Steuerungseinheit und nicht zuletzt die passende Vernetzung, mit der alles gesteuert und geregelt wird. Einige Systeme verwenden für die Vernetzung das vorhandene Stromnetz, während andere über Funk funktionieren.

4.9/5 - (26 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"