Garten – Der MYTHOS GELÜFTET um die HAUSMITTEL GEGEN SCHNECKEN ist gelüftet


Garten – Die Mythen um die bekanntesten Hausmittel Schnecken wurden für Sie in der Praxis getestet. Im Garten sind Schnecken für die meisten Gärtner ein echtes No-Go. Man muss sie aber nicht immer mit Schneckenkorn bekämpfen.


Die Bierfalle

Gerade wenn man sehr viele Schnecken in seinem Garten hat, dann ist die Bierfalle das Mittel zur Wahl. Man benötigt dazu am besten leere Joghurtbecher, Bier und einen Spaten oder eine Harke. Die leeren Becher gräbt man etwa zur Hälfte in den Boden an den exponierten Stellen ein.

Dann füllt man die Becher zu einem Drittel mit Bier. Die Schnecken können dem Biergeruch nicht widerstehen und beginnen an den Bechern an oben zu krabbeln. Dort fallen Sie in die Becher und kommen nicht mehr zurück. Jetzt muss man die Becher nur noch entsorgen.

Angebot Compo Schnecken-frei, Streugranulat gegen Schnecken im Vorteilspack, 4x225 g (4x450 m²)
Angebot Substral Celaflor Schneckenkorn Limex, anwendungsfertiges Ködergranulat zur Schneckenbekämpfung im Garten und Gewächshaus, Vorteilspack 4x 250g für 4x 415m²
Neudorff Ferramol Schneckenkorn, 2 kg

Sägemehl rund um die Pflanzen

Sägemehl ist sehr hilfreich im Kampf gegen Schnecken, denn diese benötigen eine gewisse Feuchtigkeit zur Fortbewegung. Auf dem Sägemehl können sie sich nicht mehr bewegen und bleiben regungslos liegen.

Man muss sie dann nur noch einsammeln. Optimal ist es, wenn man rund um den Salat einen ring aus Sägemehl legt oder aber auch das ganze Beet mit einem Streifen Sägemehl umrundet, so kommen die kleinen Tierchen gar nicht mehr in das Beet und können auch keinen Schaden anrichten.

Garten Mythos Hausmittel gegen Schnecken
Garten Mythos Hausmittel gegen Schnecken

Stroh schützt Pflanzen und hält Schnecken fern

Auch mit Stroh kann man Schnecken sehr gut aus seinem Gemüsegarten fernhalten. Sie Schnecken können ähnlich wie beim Sägemehl das Hindernis Stroh nicht überqueren, da es für sie zu trocken ist.

Des Weiteren hat Stroh den Vorteil, dass es die Pflanzen vor zu viel Feuchtigkeit und somit vor dem Faulen schützt. Vielleicht hat man dies schon bei professionellen Erdbeerfeldern gesehen, denn dort werden rund um die Pflanzen auch Stroh ausgebracht, damit die empfindlichen Früchte geschützt sind und Schnecken erst gar keine Chance haben ranzukommen.

Zudem sieht fein gehacktes Stroh sehr ansprechend aus, denn an diesen Stellen kommt so gut wie kein Unkraut durch.

Die besten Mittel gegen Schnecken im Test
Die besten Mittel gegen Schnecken im Test

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"