Die richtige Luftfeuchtigkeit für ein angenehmes Raumklima

Luftfeuchtigkeit richtig messen und richtig entfeuchten

Control digitales Thermo-Hygrometer mit Schimmelalarm

9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • Alarm bei Schimmelgefahr
  • Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Taupunkt
  • Max.-Min.-Funktion
  • Messbereich 0 .. 99%rF
  • Besonders schnell und präzise

Das Raumklima wird von vielen Menschen unterschätzt. Viele Menschen denken sie können bei jeder Luftfeuchtigkeit ein schönes Raumklima schaffen. Sie fangen aber erst an zu handeln, wenn es bereits zu spät ist und das Raumklima nicht mehr erträglich ist. In vielen Fällen ist es dann aber bereits zu spät.

Nicht nur haben sich gesundheitliche Beeinträchtigungen bemerkbar gemacht, sondern es hat sich auch Schimmel an den Wänden gebildet. In diesem Fall wäre es besser gewesen schon viel früher einen Blick auf die Luftfeuchtigkeit zu werfen.

Daher kann also gesagt werden, dass das Raumklima einen sehr wichtigen Stellenwert in unserem Leben hat. Schließlich verbringen wir neben der Arbeit den Großteil unseres Lebens zuhause. Es muss zuhause ein angenehmes Raumklima geschaffen werden, damit wir uns wohlfühlen und mit voller Energie in den Tag starten können.

Ist das Raumklima unangenehm und die Luftfeuchtigkeit zu hoch, dann ist es für uns sehr unangenehm. Weiterhin können sich Atemwegserkrankungen und Hautreizungen ausbreiten. Wenn der Haushalt aus einer ganzen Familie besteht, dann ist sehr schnelles Handeln gefragt.

ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung
TFA Dostmann Moxx digitales Thermo-Hygrometer Moxx, 30.5026.01, zur Raumklimakontrolle, schwarz
Angebot Bresser Thermometer Hygrometer Temeo Hygro Indicator 3er Set zum Aufstellen oder zur Wandmontage mit Raumklima-Indikator

Damit man ein angenehmes Raumklima schaffen kann, muss man zunächst einige Dinge über die Luftfeuchtigkeit wissen. Damit man die Luftfeuchtigkeit ermitteln kann, braucht man die beiden Faktoren wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Die Temperatur kann man ungefähr fühlen, während die Luftfeuchtigkeit nur in Extremsituationen gefühlt werden kann. Und gerade das ist gefährlich und führt oft dazu, dass wir die Luftfeuchtigkeit absolut vernachlässigen.

Grundsätzlich kann sich die Raumtemperatur verändern, wenn die Temperatur im Außenbereich steigt oder sinkt. Auch die direkte Sonneneinstrahlung oder das Heizen kann die Temperatur innerhalb der Wohnung beeinflussen. Ist die Temperatur zu hoch, fangen wir an zu schwitzen und fühlen uns nicht mehr wohl. Es liegt also in unserem Ermessen so schnell wie möglich zu handeln und die Gesundheit von uns und der gesamten Familie zu schützen.

Die Luftfeuchtigkeit zuhause

Jeder Raum in der Wohnung oder im Haus hat eine andere Luftfeuchtigkeit. Wir bewegen uns schließlich zwischen den verschiedene Räumen, atmen, produzieren Schweiß, und erzeugen Kondenswasser beim Kochen und beim Duschen. Auch trägt die Dauer des Aufenthalts in einem Raum dazu bei wie die Luftfeuchtigkeit ist.

So gesehen muss die Luftfeuchte im Badezimmer höher sein als im Schlaf- oder im Wohnzimmer. Dies ist darauf zurückzuführen, dass wir uns im Bad meistens ohne Bekleidung aufhalten. Ein Schwitzen tritt zwar nicht so schnell ein, dafür aber empfinden wir in der Dusche und im Badezimmer die Feuchtigkeit als sehr angenehm.

ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Raumklimakontrolle Raumluftüerwachtung
TFA Dostmann Moxx digitales Thermo-Hygrometer Moxx, 30.5026.01, zur Raumklimakontrolle, schwarz
ThermoPro TP55 digitales Thermo-Hygrometer Raumluftüberwachtung Temperatur und Luftfeuchtigkeitmessgerät

Was das Schlafzimmer angeht, so muss die Feuchtigkeit um einige Prozente niedriger sein als im Bad. Bei hoher Luftfeuchtigkeit schwitzen wir während des Schlafens viel stärker. Weiterhin wachen wir auch öfters auf, was den Schlaf immens stören kann.

Auch in der Küche ist die Feuchtigkeit erhöht. Sowohl durch das Kochen als auch durch das Braten gelangt Wasserdampf in die Luft. Durch das Kochen wird Hitze abgegeben. Der Mensch empfindet die höhere Luftfeuchtigkeit als unangenehm. Damit man die Schimmelbildung an der Wand verhindern kann, muss man die Fenster öffnen oder stoßlüften, damit die Luft nach der Arbeit bzw. nach dem Kochen in den Außenbereich abgeführt werden kann.

Im Keller ist es natürlich wesentlich kühler. Aufgrund der unterirdischen Außenwände kann die Außenluft nur schwer erwärmt werden. Das führt dazu, dass die Luftfeuchtigkeit im Keller wesentlich höher ist. Schlecht isolierte Altbaukeller können schnell unbewohnbar werden. Jedoch können sie eingesetzt werden, um Wein oder Kohle zu lagern.

In den anderen Räumen wie Wohnzimmer, Gästezimmer oder Arbeitszimmer sind die Idealwerte geringer als in der Küche, im Bad und im Keller. Jedoch sind die Werte ein kleines bisschen höher als im Schlafzimmer.

Angebot ThoMar 604000 Airdry Auto-Entfeuchter das Original, Wiederverwendbar, 1 kg
Angebot ThoMar Air Dry Auto-Entfeuchter 2er Set 1,5 kg, das Original, wiederverwendbar
Wenko 5410010100 Feuchtigkeitskiller 1 kg - Raumentfeuchter, 24 x 16 x 15 cm, weiß

Die ideale Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchte kann nur dann als optimal bezeichnet werden, wenn sie keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit hat und zweitens an der Bausubstanz keinen Schaden anrichten kann. Allerdings kann eine zu hohe Luftfeuchtigkeit sich schlecht auf unser Wohlbefinden auswirken. Damit wird auch unsere Gesundheit beeinflusst.

Weiterhin darf man nicht vergessen, dass sich bei zu feuchter Luft schnell Schimmel bilden kann. Ist der Schimmel erst einmal eingetreten, ist es sehr schwer ihn zu entfernen. In vielen Fällen ist man dann auf fachliche Hilfe angewiesen, welche kostspielig sein kann.

Schimmel ist auf keine Fall als Schönheitsfehler anzusehen. Schimmel ist ein nicht zu vernachlässigender Störfaktor, welcher den Wohnwert wesentlich herabsenken kann. Wenn man eine eigene Immobilie besitzt, dann kann Schimmel dazu führen, dass der Immobilienwert sinkt. Die Tatsache, dass die Luftfeuchtigkeit durch bestimmte Maßnahmen beeinflusst werden kann, macht ein Vorbeugen des Schimmelpilzes wesentlich einfacher.

Wenn die Raumluft aber zu trocken ist, dann sind die Augen rot und sie fangen an zu tränen. Darüber hinaus können die Schleimhäute gereizt werden und die Nase austrocknen. Wenn es sich um einen einmaligen Fall handelt, dann können dieses Probleme noch schnell bewältigt werden.

Wenn die Luftfeuchtigkeit aber dauerhaft unter dem Minimalwert liegt, dann kann das Abwehrsystem des menschlichen Körpers so stark geschwächt werden, dass es zu Erkältungen kommen kann. Genau aus diesem Grund sollte man eine zu niedrige Raumluftfeuchte auf keinen Fall unterschätzen. Es sind Gegenmaßnahmen einzuleiten, um die eigene Gesundheit zu schützen und die Bildung von Schimmel vorzubeugen.

Was sind Normalwerte der Luftfeuchtigkeit?

Für die Nutzung eines Raumes spielt die Raumluftfeuchte eine große Rolle. Aus diesem Grund sind die Werte der Feuchtigkeit im Bad oder in der Küche in der Regel höher als in anderen Räumen. Im Büro oder im Arbeitszimmer, wo viele Geräte warme Luft an die Zimmerluft abgeben, ist die Feuchtigkeit niedriger als in anderen Räumlichkeiten.

Damit man gesundheitlich relevante Werte immer gewährleisten kann,  sollte man die Feuchtigkeit in allen Räumen mit einem Hygrometer in regelmäßigen Abständen kontrollieren.

Geräte für das Messen der Raumfeuchtigkeit sind recht preiswert. So kann man ein einfaches Hygrometer schon für zehn Euro bekommen. Das Gerät zeigt die Werte der Feuchtigkeit zuverlässig an. Die Abweichungen sind dabei minimal. Als sehr praktisch erweisen sich die Geräte, die eine Anzeige zur Raumtemperatur haben. Die Temperatur wird dabei immer in Grad angegeben. Gleichzeitig wird auf diesem Gerät die Feuchtigkeit in Prozent angegeben.

Angebot Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter, Bautrockner, 16L in 24h, Raumgröße ca. 80m³
SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 20 Design [Für Räume bis 150 m³ (~65 m²), Entfeuchtungsleistung = 20 l/Tag, inkl. Luftreinigungsfunktion, inkl. Wäschetrocknung, 370 Watt]
Angebot Pro Breeze Mini Luftentfeuchter für Feuchtigkeit, Schimmel und Feuchtigkeit in Ihrem Haus, Bad, Schlafzimmer oder Caravan, Weiß, 1500 ml

Damit man immer über die Feuchtigkeit informiert wird, sollte man die Luftfeuchtigkeit mehrere Male am Tag messen. Im Badezimmer sollte man vor und nach dem Baden oder Duschen die Luftfeuchtigkeit überprüfen und gegebenfalls diese Werte mit den Werten in den anderen Zimmer vergleichen.

Darüber hinaus sollte man in der Küche die Luftfeuchtigkeit vor und nach dem Kochen messen. Und kurz vor dem Schlafengehen und sofort nach dem Aufwachen sollte man die Luftfeuchtigkeit ebenfalls messen. Schließlich sollte man im Arbeitszimmer die Werte messen, bevor man den Computer einschaltet. Interessant sind an dieser Stelle aber auch die Werte, die man nach dem Arbeiten bzw. nach dem Ausschalten der EDV-Geräte bekommt.

Auf der Seite der Luftfeuchtigkeitstabelle findet man eine übersichtliche Liste, wo man für jeden Raum die idealen Werte ablesen kann. Wenn die Messwerte ausnahmsweise über oder unter den Werten für die optimale Luftfeuchte liegen, so gibt es keinen Grund zur Sorge. Erst, wenn der überhöhte oder zu niedrige Wert für einen längeren Zustand vorhanden ist, dann gibt es einen guten Grund zum Handeln.

Das optimale Raumklima

Das Raumklima sollte natürlich einem gesunden Mittelmaß entsprechen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann müssen wir leiden und bekommen Probleme mit unserer Gesundheit. Dies heißt auch, dass Extremwerte wie eine zu hohe oder zu niedrige Raumfeuchtigkeit einen negativen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Dies ist deshalb problematisch, weil wir uns neben der Arbeit den Großteil unseres Lebens zuhause befinden.

Gerade in den eigenen vier Wänden sollte das Raumklima so beschaffen sein, dass wir uns wohlfühlen und Energie auftanken können. Leider ist das bei vielen Haushalten nicht der Fall. Daher braucht man sich nicht zu wundern, dass die betroffenen Menschen schlecht gelaunt sind oder keine  Energie haben den Alltag zu bewältigen. Dabei reichen bereits die kleinsten Schritte aus, um ein optimales Raumklima zu schaffen.

Natürlich wird man bestimmt nicht absichtlich sein Raumklima verschlechtern wollen. Jedoch kommt es immer wieder vor, dass viele Menschen gar nicht wissen wie es zu hohen Werten der Luftfeuchtigkeit kommt. Im Internet findet man zu diesem Thema viele wichtige Tipps. Es lohnt sich mit diesem Thema näher auseinanderzusetzen, um nicht nur ein optimales Raumklima zu schaffen, sondern auch um Energie zu sparen.

Es ist aber nicht nur die perfekte Feuchtigkeit, die eine wichtige Rolle für das Wohlbefinde spielt. Auch die Temperatur hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und wie die Feuchtigkeit ist. Ganz klar trägt weder eine zu hohe noch zu niedrige Temperatur zu einem angenehmen Befinden bei.

So beginnt man bei zu starker Hitze richtig an zu schwitzen. Gleichzeitig wird man bei zu großer Kälte frieren. Daher ist es wichtig, dass man die Werte der Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer nicht nur im Bad, in der Küche, im Schlafzimmer, im Kinderzimmer und im Keller abliest, sondern auch die Temperatur mit dem Thermometer regelmäßig misst.

Natürlich kann das regelmäßige Messen und Kontrollieren aufwendig sein, jedoch wird diese Prozedur schon nach einigen Tagen zur Routine. Es gibt heutzutage Hygrometer im Handel, die auch optisch gut aussehen. Einige von diesen Geräten sehen sogar wie ein digitaler Wecker aus. Man kann sich dieses Gerät daher unbeschwert auf den Tisch stellen.

So können die Hygrometer wunderbar in den Alltag integriert werden. Und nutzt man ein Granulat-Gerät, so kann man dieses sogar verstecken, womit es überhaupt gar nicht auffällt. Schließlich arbeitet es ohne Strom, während es die Luftfeuchtigkeit senkt.

Elektrische Hygrometer sind zwar ein bisschen größer und machen Lärm, jedoch sind sie in ihrer Aufgabe die Luftfeuchtigkeit zu senken äußerst effektiv. Schließlich kann sich das Anschaffen dieser Geräte und das regelmäßige Überprüfen lohnen, weil man verhindert, dass die Bausubstanz beschädigt wird, kein Schimmel entsteht und die Gesundheit geschützt wird.

Die richtige Luftfeuchtigkeit für ein angenehmes Raumklima
5 (100%) 2 votes

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Close