Rasen – Diese FEHLER sollte man UNBEDINGT bei der RASENPFlEGE vermeiden


Rasen – Im Video wird Ihnen gezeigt, ob sich ein Rasen selbst regenerieren kann. Kann sich ein Rasen von allein erholen? Im Video sehen Sie, ob sich die Rasenfläche von allein regeneriert.


Selbstheilung einer Rasenfläche

Vor Allem im Sommer muss Ihr Rasen gepflegt werden. Die Rasenfläche benötigt ausreichend Wasser und muss regelmäßig geschnitten oder gemäht werden.

Kommt es zu Verbrennungen des Rasens, muss gesät und gedüngt werden, oder? Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, ob die ganze Rasenpflege überhaupt notwendig für den Rasen ist?

Kann sich der Rasen nicht einfach von selbst regenerieren? Genau dieser Frage wird in diesem Video nachgegangen.

Angebot Substral Herbst Rasendünger, kaliumreicher Spezial-Rasendünger mit lang anhaltender Wirkung für 500 m², 12,5 kg Sack
Angebot WOLF-Garten - 2-in-1: Unkrautvernichter plus Rasendünger SQ 450; 3840745
Angebot COMPO Rasen-Langzeitdünger, 3 Monate Langzeitwirkung, Feingranulat, 20 kg, 800 m²

Die Testbedingungen

Um einen genauen Vergleich zu haben, haben wir Testbedingungen geschaffen. Eine Rasenfläche wird regelmäßig gepflegt.

Dies bedeutet, dass diese gewässert und auch geschnitten wird. Die andere Rasenfläche wird jedoch nicht angerührt und sich selbst überlassen. Hier wird geschaut, ob diese sich von allein regenerieren kann. Sie ist der Sonne und somit auch der Trockenheit vollkommen ausgesetzt.

Wird sich diese Rasenfläche von allein erholen? Macht es überhaupt einen großen Unterschied, die Rasenfläche regelmäßig im Sommer zu bewässern und zu mähen?

Diese Fehler sollte man bei der Rasenpflege vermeiden
Diese Fehler sollte man bei der Rasenpflege vermeiden

Das Testergebnis

Ein Unterschied ist bereits nach kurzer Zeit zu erkennen. Die gepflegte Rasenfläche ist grün und hat keinerlei verbrannte Fläche. Die andere Rasenfläche hingegen ist bereits stark verbrannt und ausgetrocknet.

Nach circa sechs Wochen fing es dann an zu regnen. Die stark ausgetrocknete Rasenfläche bekommt zum ersten Mal wieder Wasser.

Nach insgesamt neun Monaten schmückte die verbrannte Rasenfläche reichlich Moos. Selbst regenerieren konnte sich die Fläche am Ende jedoch nicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"