Ostereier färben auf natürliche Art – Eier färben mit Zwiebelschalensud

Ostereier färben auf natürliche Art – Eier färben mit Zwiebelschalensud
Ostereier färben auf natürliche Art – Eier färben mit Zwiebelschalensud
Wissen Sie wie man Ostereier auf natürliche Art färben kann? Die Eier zuhause mit Zwiebelschalensud färben ist ein perfektes Hausmittel. Auch in Zeiten wo keine künstliche Ostereierfarbe verfügbar ist.

Womit werden Ostereier normalerweise gefärbt?

Ostereier gehören zum Osterfest untrennbar hinzu. Klar, dass es dann auch keine gewöhnlichen, ungefärbten Eier sein dürfen. Ostereier sind knallbunt gefärbt oder kreativ bemalt und locken jung und alt schon damit an den österlichen Frühstückstisch. Die Supermärkte stellen sich traditionell schon viele Wochen zuvor auf die verstärkte Nachfrage nach Eiern und den passenden Farben ein.

Die Auswahl reicht hier von flüssigen Farben über Färbetabletten, die erst noch in Flüssigkeit angerührt werden müssen, bis hin zu speziellen Stiften, mit denen die Eier bunt bemalt werden können. Zwar entspricht alles, was man hierzulande an Eierfarben im Supermarkt kaufen kann, den strengen deutschen Lebensmittelgesetzen. Trotzdem scheint man fast nie ohne chemische Bestandteile auszukommen, die einem die Freude am Osterfrühstück durchaus schmälern können. Insbesondere dann, wenn die Farbe durch das Ei bis auf das Eiweiß durchgedrungen ist.

Womit lassen sich Ostereier alternativ behandeln?

Es gibt glücklicherweise auch alternative Methoden, um Eier zu färben. Einige davon stammen noch aus Uromas Zeiten. Damals kannte man noch keine künstlichen Lebensmittelfarben, wohl aber stark färbende Lebensmittel. Mit Spinat, Rote Bete oder, wie hier zu sehen, mit Zwiebelschalensud und ungiftigen Blättern, lassen sich Eier perfekt für Ostern kolorieren.

Worauf ist beim Färben von Ostereiern außerdem zu achten?

Wer im Supermarkt keine Eierfarben mehr bekommt oder bewusst auf diese verzichten will, kann also auf ganz alternative Färbemethoden setzen. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass die genutzten „Hausmittel“ lebensmittelecht sind. Gerade hier ist es außerdem besonders wichtig, auf die Grundfarbe der Eier zu achten. Die natürlichen Eierfarben decken auf weißen Eiern deutlich besser als auf braunen. Eier aus dem Supermarkt haben zudem eine Stempelung, die nicht sonderlich ansehnlich ist. Mit einem Schwamm und etwas Essig lässt sich diese aber ganz einfach entfernen.

4.5/5 - (40 votes)

Originally posted 2021-03-22 08:03:00. Republished by Blog Post Promoter

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"