Energiesparen bei Beleuchtung – Hell und trotzdem sparsam, geht das?

Welche Lampe hilft Strom Energiesparen?

Energiesparen bei Beleuchtung – Hell und trotzdem sparsam, geht das?
Energiesparen bei Beleuchtung – Hell und trotzdem sparsam, geht das?
In keinem anderen Bereich der Haustechnik hat sich in den letzten Jahrzehnten so viel getan wie beim Energiesparen bei Beleuchtung. Die Glühlampe galt übrigens bereits in den 1970er Jahren als zu energieintensiv, was zur Entwicklung der Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen führte. Diese hatten bereits einen deutlich reduzierten Stromverbrauch, allerdings kein angenehmes Licht. Mit der modernen LED-Technik ist schließlich ein echter Sprung nach vorne gelungen. Denn diese Leuchtmittel verbrauchen nur noch einen Bruchteil der vorher notwendigen Energie und sind in jeder beliebigen Lichtfarbe erhältlich.

Hierzu empfehlenswerte energiesparende Glühbirnen

Welche Produkte zu energiesparende Glühbirnen empfehlen zudem Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

Angebot
Lepro E27 LED Birne, 13.5 W 1521 Lumen Super Hell LED Lampe, ersetzt 100W Glühbirne A60 Leuchtmittel E27, 2700 Kelvin Warmweiß LED Bulb, 6er Set, 200° Energiesparlampe
  • Energiesparend: Mit einer Leistung von 13.5W ersetzt diese LED Lampe eine 100W Glühlampe, damit können über 86% an Stromkosten gespart werden.
  • Superhell: Wenn Sie Licht benötigen, um den gesamten Raum zu füllen, ist die 13,5W, 1521LM, 200°-Glühbirne perfekt für Sie.
  • Einfache Montage: Um die herkömmliche Glühlampe zu ersetzen, wird diese LED direkt in den E27-Sockel gedreht.
  • Hohe Lichtqualität: Gibt 1521LM warmes Licht für ein gemütliches und einladendes Ambiente aus, CRI> 80 für lebendigeres und natürlicheres Licht.
  • Was Sie bekommen: 6 x E27 LED Lampen.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich energiesparende Glühbirnen

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
teng hong hui 2 Satz von EU-Stecker Touch-Schalter Lichtsteuerung mit LED-Anzeige AC110-240V Sensor Berührungsschalter Universal-Ersatz
  • Universell: Diese Art von Berührungsschalter eignet sich für fast alle Arten von Leuchten, wie Energiesparlampen, Glühbirnen, LED-Licht und andere Lampen. Sie können ihn zu Hause, im Büro, in der Schule, im Hotel und an anderen Orten verwenden
  • Installation: Dieser Licht-Ein / Aus-Controller ist für die Installation eines einzelnen stromführenden Kabels geeignet. Sie können ihn einfach an der Wand installieren und den alten oder beschädigten perfekt ersetzen
  • Stromkreisschutz: Sie können den Schalter bedenkenlos verwenden, da er mit Überlast- und Überhitzungsschutz ausgestattet ist, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten

Welche energiesparende Glühbirnen kaufen Kunden dazu am häufigsten?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

Angebot Lepro E27 LED Birne, 13.5 W 1521 Lumen Super Hell LED Lampe, ersetzt 100W Glühbirne A60 Leuchtmittel E27, 2700 Kelvin Warmweiß LED Bulb, 6er Set, 200° Energiesparlampe
Angebot ProCrus E14 LED Kerze Lampe 4W LED Kerzenform für Kronleuchter,C35 Filament Kerzen LED Glühbirne,2700K Warmweiß Kerzenbirnen,E14 4W LED Birne Ersetzt 40 Watt,400LM,Dimmbar,Energieklasse F,6er Pack
Kobi GS E27 LED-Glühbirne 10W (ersetzt 60W) | 3000K | 800lm | 50Hz | 230V | Abstrahlwinkel 150 Grad | Energiesparende Lichtquelle | Klassische Form | 3er Pack | LED Lampe

Wann lohnt es sich, das Licht auszuschalten?

Auch wenn LED-Lampen deutlich weniger Strom verbrauchen als andere Leuchtmittel, müssen sie nicht unnütz eingeschaltet bleiben. Wenn man einen Raum für länger als 15 Minuten verlässt, lohnt es sich, das Licht in der Zwischenzeit zu löschen. Allerdings erlauben moderne LED-Systeme, stets ein kleines Notlicht eingeschaltet zu lassen. Damit findet man sich jednfalls auch in dunklen Räumen zurecht. Auch bei der „großen“ Beleuchtung ist es übrigens sinnvoll, auf eine Dimmbarkeit zu achten. Denn auch LEDs verbrauchen mit zunehmender Lichtintensität zunehmend viel elektrischen Strom. Richtiges Handeln hilft zudem beim Energiesparen bei Beleuchtung.

Kann man mit LED Lampen Strom sparen?

LED Lampen sind hingegen die effizienteste Methode, elektrisches Licht zu erzeugen. Im Vergleich zu klassischen Glühlampen, Halogen-Leuchten und auch zu Energiespar-Lampen brauchen LEDs dagegen nur einen Bruchteil der Energie. Allerdings gibt es auch bei LEDs deutliche Unterschiede hinsichtlich der Leuchtkraft, der Lichtfarbe und des Energieverbrauchs. Daher ist es sinnvoll, vor dem Kauf von LED-Lampen auf die technischen Details zu achten. Dimmbare LEDs bieten zusätzliches Potenzial zum Stromsparen: je heller das Licht eingestellt ist, desto höher ist der Stromverbrauch der Lampe.

Welches Licht verbraucht am meisten Strom?

Als Thomas Alva Edison gegen Ende des 19. Jahrhunderts seine Glühlampe vorstellte, war dies nicht weniger als eine Revolution. Durch den elektrischen Strom wurde ein hauchdünner Metalldraht zum Glühen gebracht und sorgte auf diese Weise für Erleuchtung.

Dass der größte Teil der eingesetzten Energie in Form von Wärmeabstrahlung verpuffte, war den Menschen damals einerlei. Tatsächlich handelt es sich bei der Glühlampe aber um die am wenigsten Effiziente Form des elektrischen Lichtes – übrigens dicht gefolgt von der vergleichsweise jungen Halogen-Lampe. Es ist also kein Wunder, dass an dieser Stelle mit Hochdruck geforscht wurde, um die heute standardmäßig genutzte LED-Technik zu entwickeln.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"