Fahrrad – So einfach rüsten sie Ihr Fahrrad zum E-Bike mit einem Akkumulator auf


Fahrrad – Ein E-Bike mit Akkumulator bringt viele Vorteile mit sich. Auch Sie können ganz einfach ihr Fahrrad auf ein E-Bike mit eineme Elektromotor und Akku aufrüsten. Im Video wird Ihnen gezeigt, worauf Sie beim umrüsten von Ihrem Fahrrad achten müssen und wie es Ihnen perfekt gelingt.


Was sind die Besonderheiten bei einem E-Bike?

Seit der Erfindung des Fahrrades sind daran zahlreiche Veränderungen erfolgt. Zum Beispiel änderten sich die Bremsen, verschiedene Arten der Naben- und Kettenschaltungen wurden erfunden und auch das Material des Rahmens änderte sich vom Schwer- zum Leichtgewicht.

Doch bei allen Fahrrädern musste man selbst in die Pedale treten, um vorwärts zu kommen. Erst mit dem E-Bike hat sich hier etwas geändert: Ein Teil der benötigten Kraft kommt hier von einem integrierten Elektromotor.

Damit sind auch Steigungen und längere Fahrstrecken kein Problem mehr.

Angebot Atera 22696 Strada Sport E-Bike ML - Heckträger
LEGO 71745 NINJAGO Lloyds Dschungel-Bike Bauset, Spielzeug Motorrad mit Lloyd und Nya Minifiguren
VIVI 26'elektrisches Mountainbike Elektrofahrrad 250W 36V 10.4Ah Wechselbatterie Pendlerfahrrad 25MPH 21-Gang-Getriebe E-Bike für Erwachsene (26' 10.4AH ROT)

Wo kann man ein E-Bike bekommen?

E-Bikes in den verschiedensten Ausführungen, also vom City- bis zum Mountainbike, gibt es mittlerweile in jedem Fahrradhandel. Sogar in Bau- und Supermärkten sowie bei Sportausrüstern kann man E-Bikes in fast jeder Preisklasse bekommen.

Die billigsten gibt es für wenige hundert Euro, nach oben ist natürlich keine Grenze gesetzt. Abhängig vom Hersteller, der Ausführung und den sonstigen Eigenschaften des E-Bikes ist man für ein Durchschnittsmodell durchaus bei einem Kaufpreis im niedrigen vierstelligen Bereich.

Fahrrad zum E-Bike aufrüsten
Fahrrad zum E-Bike aufrüsten

Kann man auch ein normales Fahrrad zum E-Bike umrüsten?

Im Handel gibt es unterschiedliche Nachrüstsätze, um aus einem gewöhnlichen Fahrrad ein E-Bike zu machen. Bei dem hier vorgestellten Modell handelt es sich um einen sogenannten reibrollen-Antrieb, der sich beim Treten der Pedale automatisch an das Hinterrad klappt.

Die Funktionsweise ist ähnlich zu beschreiben wie beim klassischen Fahrraddynamo, nur dass hier die Kraft in die andere Richtung übertragen wird.

Dieses Nachrüstset kann man an fast jedes herkömmliche Fahrrad anmontieren. Der Erfinder wirbt damit, dass sich jeder einen solchen Motor binnen einer Stunde an sein Fahrrad montieren kann.

Im Praxistest zeigt sich, dass dies auch annähernd zu schaffen ist. Und tatsächlich bringt der nachmontierte Motor eine wirklich kraftvolle Schubkraft.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"