Fernseher kaufen: UHD, OLED, QLED, HDR? Worauf muss ich beim TV achten?

Fernseher kaufen: UHD, OLED, QLED, HDR? Darauf musst Du beim Fernseherkauf achten? Die 4k-TV-Kaufberatung.


Was ist beim Kauf eines neuen Fernsehers zu beachten?

Bevor man sich zum Kauf eines neuen Fernsehers entscheidet, sollte man sich über die wichtigsten Funktionen und Kaufkriterien informieren. Dazu zählt auf welchem Empfangsweg man das Fernsehprogramm empfangen möchte. Des Weiteren sollte man die Entfernung vom Sitzplatz zum Fernseher ausmessen und sich überlegen, wie viel Geld man maximal ausgeben möchte. Im Fachhandel sollte man sich zusätzlich über den energieverbrauch des neuen Fernsehgerätes informieren und sich vom Verkäufer auch die diversen Fachbegriffe erklären lassen. Dazu gehören neben den Vor- und Nachteilen auch der Lieferumfang und ob es eine gedruckte Bedienungsanleitung gibt. Wichtig ist es auch Fragen nach der Lieferung und dem Anschluss bzw. der damit verbundenen Kosten zu klären. Letztendlich sollte klar sein, ob es eine kurze Einführung in das Gerät durch den Händler gibt.

DYON Enter 32 Pro-X2 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Play.) [Modelljahr 2020]
Angebot Samsung TU7079 125 cm (50 Zoll) LED Fernseher (Ultra HD, HDR 10+, Triple Tuner, Smart TV) [Modelljahr 2020]
Angebot Samsung TU8079 138 cm (55 Zoll) LED Fernseher (Ultra HD, HDR10+, Triple Tuner, Smart TV) [Modelljahr 2020]

Was bedeutet UHD?
UHD ist die Abkürzung für Ultra High Definition und bedeutet extrem hohe Auflösung. UHD wird oft auch als 4K-Auflösung oder als 4K bezeichnet. Die Auflösung beträgt bei einem UHD TV-Gerät 3840 x 2160 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Ein Fernseher mit UHD muss zudem über Anschlüsse verfügen mit denen UHD-Inhalte ausgegeben werden können.

Was bedeutet OLED?
OLED bedeutet Organic Light Emitting Diode. Damit ist die Technik mit organischen Dioden gemeint. Die organischen LEDs sorgen für eine besondere Bildqualität. Dies bedeutet Farben leuchten heller, schwarz ist wirklich schwarz und es kommt zu geringeren Response-Zeiten als bei herkömmlichen LEDs. Des Weiteren benötigen OLED Displays weniger Energie als herkömmliche Fernsehgeräte.

Was bedeutet QLED?
QLED bedeutet quantum dot light emitting diode und steht für elektrooptische Halbleiterbauelemente, die elektrische Energie in Licht umwandeln und abstrahlen. QLEDs werden sowohl in PC-Monitore wie auch in Bildschirmen von Fernsehgeräten eingesetzt. Mit QLEDs sind Farben und Helligkeit auch nach Jahren noch wie am ersten Tag.

Was bedeutet HDR?
HDR steht für High Dynamic Range. Diese Technologie bringt Farben und Kontraste deutlich kräftiger zum Ausdruck, sodass sich Details besser erkennen lassen. Unterschieden wird in ein klassisches HDR und in ein dynamisches. Es wird jeweils eine Farbtiefe von 10 Bit verwendet, sodass die Farben deutlich stärker sind als beim herkömmlichen SDR. Dank einer Farbtiefe von 12 Bit lassen sich bis zu 68 Milliarden Farben darstellen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"