Feuerwanzen die roten schönen Insekten in Ihrem Garten …erfahren Sie hier mehr…


Feuerwanzen sind ungefährlich. Sie kommen gern im Frühjahr zu Ihnen in den Garten. Sie ernähren sich von Früchten und Samen. Wenn man sie beobachtet, sieht es oft so als würden sie heiraten oder sich paaren. Was auch der Fall ist.


Sind Feuerwanzen eigentlich Schädlinge?

Feuerwanzen sind kleine, meistens mit schöner rotschwarzer Rückenzeichnung geschmückte Insekten, die sich offenbar im Garten sehr wohlfühlen. Einige Hobbygärtner fragen sich allerdings, ob man sie bekämpfen müsse – insbesondere dann, wenn sie in Massen auftreten.

Dazu muss man wissen, dass Feuerwanzen keine Beißwerkzeuge besitzen, sondern einen Rüssel. Über diesen können sie Pflanzensäfte saugen, sie verschmähen aber auch keine anderen Insekten.

Auch tote Insekten stehen auf ihrem Speiseplan, sodass man Feuerwanzen auch als Aufräumkommando für den Garten bezeichnen kann. Zwar saugen sie auch an den Pflanzen, die man eigentlich lieber selber essen möchte. Allerdings stellen sie für die Gesundheit der Pflanzen in der Regel keine Gefahr dar.

'Allibert by Keter' Sonnenliege Daytona SL, graphit/cool grey, inkl. Kissen, verstellbares Kopfteil, Kunststoff, flache Rattanoptik
Ampel 24 Doppel-Sonnenliege Panama mit Dach schwarz, Gartenliege mit Holzgestell wetterfest, Sonnendach verstellbar, Doppelliege mit Kissen
hausratplus osoltus ALU Dreibeinliege XXL Seniorenliege klappbar Sonnenliege Soft Touch

Wann sieht man Feuerwanzen im Garten?

Feuerwanzen sieht man ab den ersten warmen Tagen im März im Garten, wenn diese aus ihren Winterverstecken krabbeln. Man kann ihnen regelrecht ansehen, wie sehr sie die warmen Sonnenstrahlen genießen.

Im Mai steigert sich der Sonnentanz der Wanzen zu einem rhythmischen Liebesspiel. Später legen die Weibchen ihre Eier, aus denen im Sommer die winzigen Jungtiere schlüpfen.

Bis im Spätsommer entwickeln sie sich und erreichen dann eine Länge von etwa einem Zentimeter. Für den Winter verkriechen sie sich, wobei sie Plätze wie im Totholz bevorzugen.

Feuerwanzen die schönen roten im Garten bekämpfen
Feuerwanzen die schönen roten im Garten bekämpfen

Wie kann man Feuerwanzen im Garten bekämpfen?

Wie eingangs bereits beschrieben, müssen Feuerwanzen nicht zwangsläufig bekämpft werden. Auch in größeren Gruppen sind sie eher lästig als schädlich. Wenn die Population allerdings überhandnimmt, kann man die Tierchen vorsichtig mit Kehrblech und Handfeger einsammeln, in einen Eimer füllen und umsiedeln.

Am Waldrand oder auf einer wild wachsenden Wiese finden die Feuerwanzen eine schöne neue Heimat, in der sie sich ebenso wohlfühlen wie im Garten.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"