Frühbeet selber bauen – So einfach und schnell geht es

Frühbeet selber bauen. Es ist ganz einfach ein Frühbeet selber zu bauen. Sie können somit ganz schnell Ihre eigene Zuchtstation für die Sprösslinge bauen.


Wozu dient ein selbst gebautes Frühbeet im Garten?

Kaum ein Nutzgarten kommt hierzulande ohne ein Frühbeet aus. Denn trotz des voranschreitenden Klimawandels lässt sich nur für die Monate Juni, Juli und August eine komplette Frostfreiheit garantieren. Einige Pflanzen sind allerdings frostempfindlich, wollen aber trotzdem bereits früh im Jahr ausgesät oder gepflanzt werden. Ein Frühbeet kann dabei sehr gute Dienste leisten, denn im Prinzip funktioniert es wie ein Gewächshaus im Kleinformat. Und auch in den Sommermonaten kann das Frühbeet für besonders wärmeliebende Pflanzen weiterhin genutzt werden. Wassermelonen beispielsweise mögen das feuchtwarme Klima, wie es sich in einem Frühbeet erzeugen lässt.

Frühbeet Gewächshaus aus Aluminium, 100x60x40cm, arretierbares Dach, witterungsbeständig, UV-Schutz
Relaxdays Frühbeet Alu, Stecksystem, lichtdurchlässig, UV-Schutz, Mini Gewächshaus, HxBxT: 100 x 50 x 50 cm, transparent
Angebot Habau 2855 Frühbeet Aufsatz für Habau Hochbeet, 115 x 53 x 32 cm

Welches Material wird für ein DIY Frühbeet benötigt?

Ein Frühbeet kann man als fertigen Bausatz im Baumarkt bekommen. Es lässt sich aber auch sehr einfach selbst konstruieren. Mit gewöhnlichen Palettenrahmen im Format 120×80 cm, die man ebenfalls im Baumarkt erwerben kann, hat man bereits ein fertiges Grundgerüst für das Frühbeet. Zusätzlich werden einige Bretter und Dachlatten, zwei rostfreie Scharniere sowie eine Gewächshausfolie nebst Tacker und passenden Klammern benötigt. Im Baumarkt kostet das Material insgesamt weniger als 50 Euro. Oft bekommt man einige der Komponenten aber auch gebraucht für sehr wenig Geld.

Worauf ist bei einem Frühbeet im Garten zu achten?

Da das Frühbeet in der Regel nicht komplett mit Erde verfüllt wird, sollten die Palettenrahmen dicht auf dem Erdboden aufliegen. So kann einem Insektenbefall recht zuverlässig vorgebeugt werden. Ähnlich verhält es sich bei der Konstruktion des Deckels. Zwar sollte dieser nicht hermetisch abschließen, sondern eine Zirkulation der Luft zulassen. Trotzdem ist es wichtig, dass der Deckel gründlich schließt und die Gewächshausfolie gut festgetackert ist. Eine oder mehrere durch den Rahmen verlaufende Dachlatten verhindern ein Durchhängen der Folie. So werden auch andere Tiere davon abgehalten, das Frühbeet als willkommene Futterquelle zu betrachten.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"