Garten – Gabionen als Sichtschutz im Vorgarten einfach selber bauen


Garten – Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Gabionen als Zaun und Sichtschutz ganz leicht selber bauen. Der Bau eines Gabionenzauns im Vorgarten ist ganz leicht. Auch Sie können Do It Yourself einen Gabionenzaun selbst als Sichtschutz im Vorgarten bauen.


Einen Gabionenzaun selber bauen

Der Gabionenzaun ist derzeit in aller Munde. Man sieht ihn immer mal wieder, wie er die Gärten der Nachbarn schmückt. Das ist auch kein Wunder, denn dieser Zaun ist ein wahrer Alleskönner.

Er sieht durch seine Füllung aus Steinen nicht nur toll aus, sondern bietet auch einen perfekten Sichtschutz. Möchten Sie sich auch einen solchen Zaun anschaffen? Wie wäre es, wenn Sie ihn einfach selber bauen?

Wir sagen Ihnen wie Sie einen Gabionenzaun schaffen. Natürlich verraten wir Ihnen auch, welches Material Sie hierfür benötigen. Schon bald sind auch Sie stolzer Besitzer eines Gabionenzauns.

Gabione 100x50x30 cm Steingabione Steinkorb Gabionen Drahtkorb Staffelpreise (2 Stück)
Toolerando Gabione Steinkorb Gabionenzaun Gitterkorb, 100 x 100 x 30 cm, inkl. Distanzhalter
Angebot vidaXL Gabione U-Form Stahl 160x20x150cm Steinkorb Drahtkorb Mauersteinkorb

Das Material

Das Grundgerüst Ihres Zauns stellen Gittermatten und geeignete Pfosten dar. Achten Sie darauf, dass Ihre Gittermatten feuerverzinkt sind. Dies ist wichtig, damit diese Matten nicht rosten.

Zudem benötigen Sie Steine für die Füllung des Zauns. Ob Sie einheitlich große Steine nutzen oder die Größen der Steine variieren, ist Ihnen überlassen.

Des Weiteres benötigen Sie einen Bolzenschneider, Draht und Beton. Haben Sie bereits alle Materialien beisammen, kann es schon an die Praxis gehen. Schon bald haben auch Sie einen wahnsinnig tollen Gabionenzaun.

Gabione einfach selber bauen
Gabione einfach selber bauen

Das Bauen eines Gabionenzauns

Im ersten Schritt betonieren Sie Ihre Pfosten ein. Diese sind die Grundlage für die Stabilität Ihres Zauns. Ihre Gitterkonstruktion können Sie jetzt bereits herum bauen und mit dem Draht befestigen.

Achten Sie darauf, den Draht nicht nur an den Rändern zu verwenden, sondern auch mittig des Zauns. Dies gewährleistet eine noch bessere Stabilität. Zum Kürzen der Gittermatten, nutzen Sie den Bolzenschneider. Nun können bereits die Steine in den Zaun gegeben werden.

Nutzen Sie verschiedene Größen der Steine, sollten Sie nicht alle Steine auf einmal hineingießen. Geben Sie die Steine nacheinander hinein. Ist dies geschafft, ist Ihr Gabionenzaun bereits fertig.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"