Garten: Baumstumpf selbst entfernen

Garten: Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Baumstumpf im Garten selbst entfernen. Einen Baumstumpf selbst zu entfernen im Garten ist ganz leicht und wir zeigen Ihnen jetzt, wie dies geht. Mit diesen Schritten entfernen Siein Ihrem Garten den Baumstumpf im Nu.


Einen Baumstumpf einfach selbst entfernen

Ihr Garten entspricht genau Ihren Vorstellungen. Der Rasen sieht aus wie aus einem Bilderbuch und auch die ersten Blumen fangen an zu blühen.

Am Nachmittag lassen Sie Ihre Seele baumeln und möchten einfach nur entspannen. Doch mit jedem Blick in Ihren Garten fällt immer wieder der Baumstumpf auf.

Er stört Sie und Sie überlegen, wie Sie diesen entfernen können. Wir zeigen Ihnen drei Methoden, welche Ihnen beim Entfernen des Baumstumpfs helfen.

Was genau Sie hierfür benötigen, verraten wir Ihnen natürlich auch.

Angebot WENKO Wurzelweg, wirksames Wurzelentferner Granulat, 1500 g
PRODIAMANT Profi Trennscheibe Baumwurzel WOOD CUT 125 mm x 22,2 mm Hartmetalltrennscheibe 125mm
5er-Set (1x Gratisnagel!) Original Blauwassernagel 80mm XXL Blaunagel Kupfernagel ionisiert PREMIUMQUALITÄT!!

Die benötigten Materialien

Für die erste Methode, welche wir Ihnen vorstellen werden, benötigen Sie lediglich eine Säge oder eine Axt. Zudem benötigen Sie Kompost und Kompostbeschleuniger.

Um das Holz zu zerlegen sollten Sie einen Hammer oder den Axtrücken nutzen. Für die zweite Methode benötigen Sie vor Allem Ihre Muskelkraft.

Als Hilfsmittel nutzen Sie einen Spaten. Die dritte Methode benötigt Bitter- oder Steinsalz.

Es ist darauf zu achten, dass dieses Salz reines Bitter- oder Steinsalz ist, da es sonst umweltschädlich ist. Auch hier nutzen Sie eine Säge oder eine Axt und sollten zuletzt auch von Kerzenwachs Gebrauch machen.

Baumstumpf selbst entfernen
Baumstumpf selbst entfernen

Den Baumstumpf selbst entfernen

Beginnen Sie mit der ersten Methode, indem Sie das Holz mithilfe einer Säge oder einer Axt öffnen. Sie sollten darauf achten, dass die Löcher bis an den Boden reichen.
Füllen Sie nun den Kompost und den Kompostbeschleuniger in die Öffnungen. Das Holz wird sich nun zersetzen.
Ist die Zersetzung vorangeschritten, können Sie das Holz zerlegen. Bei kleineren Baumstumpfen, mit einem Durchmesser von bis zu 30cm, können Sie diese ganz leicht mit Ihrer Muskelkraft entfernen.
Legen Sie dafür alle Wurzeln mithilfe eines Spatens frei. Bewegen Sie den Stamm jetzt so lange hin und her, bis dieser sich löst.
Für die dritte Methode versehen Sie Ihren Baumstumpf wieder mit Öffnungen, welche bis zum Boden reichen. Füllen Sie diese Löcher mit dem Salz und schließen Sie die Öffnung mit dem Kerzenwachs.
Das Holz zersetzt sich und kann nach einiger Zeit zerlegt werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"