Gartenarbeit im April – Was im April alles im Garten gemacht werden sollte

Garten im April – Erfahren Sie was Sie im April alles im Garten machen sollten. Im April wird der Grundstein für einen schönen Garten im Sommer gelegt.


Warum muss der Garten im April für den Sommer vorbereitet werden?

Nachdem der Garten über die Winter- und frühen Frühlingsmonate aufgrund von Witterung und Temperatur weitgehend brachliegen musste, geht es im April endlich wieder los. Spätestens jetzt, manchmal aber bereits in einem warmen März, sind einige Dinge zu erledigen. Nur auf diese Weise lässt sich verhindern, dass der Garten zur Wildnis wird. Und bekanntlich wachsen die Pflanzen gerade im Frühling in schier rasendem Tempo. Zum Glück sind die anfallenden Arbeiten kein Hexenwerk und können auch vom Laien problemlos durchgeführt werden.

Fiskars Gärtnerspaten für harte, steinige Böden, Spitz, Länge 117 cm, Hochwertiges Stahl-Blatt/Kunststoff-Stiel, Schwarz/Orange, Solid, 1003455
YISSVIC Gartenwerkzeug Set 12-teiliges Gartengeräte Set Gartenschere Gartenhandschuhe Gartentasche und Garten-Sprüher aus Edelstahl Gelb
FLORA GUARD Gartengeräte,-6 Stück Garten Werkzeug Set Einschließlich Weeder, Gartenkelle, Handrechen, Handhacke, Strauchrechen, Grubber, Garten Handwerkzeuge mit Köpfen aus kohlenstoffhaltigem Stahl

Welche Arbeiten fallen im April im Garten an?

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, Insekten eine lebenswerte Umgebung zu schaffen. Denn bekanntlich hat sich die Zahl der kleinen Nützlinge in den vergangenen Jahren deutlich verringert, obwohl sie von den Gartenpflanzen so dringend benötigt werden. Eine einladende Nisthilfe ist dafür eine gute Idee. Weiter geht es dann an den Kantsteinen der Beete, die sich bei winterlicher Witterung oft verschieben. Sie lassen sich aber mit einfachen Mitteln wieder begradigen. Wenn vorhandene Obstbäume noch nicht im Laub stehen, ist jetzt die letzte Gelegenheit für einen Schnitt. Dabei werden Äste und Zweige stets in den Astgabeln gekürzt. Danach kann es ans Setzen der neuen Jungpflanzen gehen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Pflanzen die letzten Fröste verkraften können. Andernfalls werden sie in ein geschütztes Frühbeet gesetzt.

Welches Werkzeug wird für die Gartenarbeit im April benötigt?

Das notwendige Werkzeug sollte eigentlich jeder im Haus haben. Neben einem Spaten und einer speziellen Gartenhacke, mit der sich die Steine der Beeteinfassung ausgraben lassen, braucht man mindestens eine kleine, eventuell auch eine große Astschere. Eine kleine Säge kann zusätzlich eine Hilfe sein.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"