Garten: Was tun bei kahlen Stellen im Rasen


Garten: Tipps was Sie im Garten bei kahlen Stellen im grünen Rasen tun können. Wenn im Garten der Rasen nicht mehr Grün ist und kahle Stellen auftreten ist es immer die große Frage. Was soll ich ambesten tun wenn der Rasen kahle Stellen zeigt.


Warum entstehen eigentlich kahle Stellen im Rasen?

Der Rasen ist der Stolz eines jeden Gartenbesitzers. Allerdings macht er eine Menge Arbeit – und natürlich handelt es sich um keinen Teppich, sondern um einen natürlichen Bewuchs, der auf Störungen empfindlich reagiert.

Wenn also ein Nährstoffmangel oder eine Überversorgung mit Nährstoffen vorliegt, der Rasen stellenweise verschattet wird, zu wenig Wasser bekommt oder unter Schädlingen leidet, so kann er dies mit braunen oder komplett kahlen Stellen quittieren.

Es gibt allerdings einige Tipps und Tricks, wie man solche Stellen ausbessern und künftig verhindern kann.

Angebot WOLF Garten Turbo-NACHSAAT 3826121 LR 120, ROT
Angebot WOLF-Garten - Saatgut, LR 250 Turbo-Nachsaat für 250 m²
Plantura Rasen-Nachsaat, 1 kg, schnellkeimend mit Mantelsaat, Rasen ausbessern & nachsäen, Premium-Saatgut

Wie kann man kahle Stellen im Rasen beseitigen?

Meistens wird an dieser Stelle empfohlen, den Rasen zu vertikutieren, um abgestorbene Pflanzenteile zu beseitigen, dann neuen Rasen zu säen und diesen einige Wochen regelmäßig zu wässern, damit neuer Rasen wachsen kann. Einfacher geht es allerdings, wenn man am Rand der Rasenfläche an einer unauffälligen Stelle eine Art Rasenpflaster mit Wurzeln aussticht.

Dann muss die kahle Stelle nur leicht aufgegraben werden, um dann das Pflaster einzusetzen. Dieses wird leicht angegossen und ist schon nach ein paar Tagen richtig schön eingewachsen.

Garten kahle stellen im rasen
Garten kahle stellen im rasen

Kann man kahle Stellen im Rasen verhindern?

Wichtig ist, dass keine Gegenstände wie ein Planschbecken oder eine Regentonne lange an derselben Stelle auf dem Rasen stehen, da dieser sonst abstirbt. Auch ist es sinnvoll, eventuelle Verschattungen zu beseitigen, sofern dies möglich ist.

Die regelmäßige Versorgung des Rasens mit Wasser sowie das Düngen sorgen für einen wunderbar gleichmäßigen, grünen Rasen. Beim Mähen sollte er allerdings nicht zu kurz abgeschnitten werden, da er sonst kein Wasser mehr speichern kann und vertrocknet.

Auch Unkraut kann dem Rasen übrigens zusetzen. Hier gibt es biologische Mittel, die den Rasen und die nützlichen Insekten schonen, das Unkraut aber beseitigen.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"