Gartenhaus: Das verblüffende Ergebnis des Praxistests von dem Gartenhaus „Anna-44 ISO“


Gartenhaus – Es wird gezeigt wie leicht der Aufbau des Gartenhaus in der Praxis abläuft. Auch Sie können mit dieser Schritt für Schritt Anleitung ein Gartenhaus einfach selber aufbauen. Wie Sie bei einem Aufbau eines Gartenhauses vorgehen, wird Ihnen hier veraten.


Das Gartenhaus Anna-44 ISO der Gartenhaus GmbH

Um Stauraum in Ihrem Garten zu schaffen, eignet sich besonders gut ein Gartenhaus. Doch gerade im Internet sind davon unzählig viele zu finden.

Welches Gartenhaus hat eine gute Qualität? Wie ist der jeweilige Aufbau des Gartenhauses gestaltet? Heute stellen wir Ihnen das Gartenhaus Anna-44 ISO der Gartenhaus GmbH vor.

Wir sagen Ihnen wie der erste Eindruck ist und wie der Aufbau funktioniert. Die Schritt für Schritt Anleitung lesen Sie hier.

Juskys Metall Gerätehaus M mit Pultdach, Schiebetür & Fundament | 4m³ | anthrazit | Geräteschuppen Gartenhaus Schuppen Metallgerätehaus
SVITA S300 Metall Gerätehaus XXXL 277x319x192cm Geräteschuppen Garten Schuppen Gartenhaus Satteldach (Grau/Hellgrau)
Angebot Keter Gerätehaus Manor 4x6 S, Grau, 3,8m³

Das Gartenhaus Anna-44 ISO

Das Gartenhaus Anna-44 ISO der Gartenhaus GmbH kostet circa 1500 €. Es hat eine Größe von 9 Quadratmetern und die Lieferung erfolgt binnen zwei Wochen. Bereits auf den ersten Blick fällt eins auf: die Einzelteile sind sehr gut verpackt.

So wurden Transportschäden bestmöglich vermieden. Die Holzeinzelteile besitzen eine sehr gute Qualität. Das Holz ist nicht lackiert, wodurch Sie Ihre Wunschfarbe später selbst wählen können.

Ein Aufbauservice bietet die Gartenhaus GmbH zudem auch für 790 € an. Dies ist mit unserer Schritt für Schritt Anleitung jedoch nicht notwendig.

Gartenhaus Anna-44 ISO im Aufbau und Test
Gartenhaus Anna-44 ISO im Aufbau und Test

Der Aufbau

Vorerst ist zu sagen, dass ein Gartenhaus einen festen und ebenen Untergrund benötigt. Hierfür eignet sich ein Betonfundament. Platzieren Sie Ihre Fundamenthölzer mit einem gleichmäßigen Abstand zueinander und achten Sie darauf, dass diese nicht an feuchte Stellen gelegt werden.

Jetzt kann bereits der Aufbau der Wände beginnen. Diese lassen sich ganz leicht und ohne Kraftaufwand zusammenstecken. Bereits nach der fünften Reihe kann der Türrahmen eingesetzt werden. Ist dies geschafft, können die Seitenwände weiter aufgebaut werden.

Nun kann das Dach aufgesetzt und mit Nägeln befestigt werden. Ist die Dachpappe befestigt und die Glastür eingesetzt, kann es bereits an den Fußboden gehen. Zuletzt schließen Sie mithilfe von Draht die Öffnung zwischen der Wand und dem Fundament und bringen Sie die Fußbodenbretter an.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"