Den GASGRILL wieder SUPER SAUBER nach dem Grillen bekommen


Grillen – Den verschmutzten GASGRILL kinderleicht wieder SUPER SAUBER bekommen nach dem Grillen. Auch wenn der Holzkohlegrill nach wie vor die populärste Grillvariante ist, holt der Gasgrill merklich auf. Vor allem ist er eine echt saubere Sache, muss aber trotzdem ab und zu gereinigt werden.


Ist ein Gasgrill wirklich sauber und ungefährlich?

Viele Menschen haben nach wie vor Angst davor, ein gasbetriebenes Feuer zu unterhalten, schrecken aber vor der Holzkohle nicht zurück. Dabei ist der Holzkohlegrill eigentlich deutlich gefährlicher, da man ihn nicht, wie es bei einem Gasgrill möglich ist, sofort löschen kann.

Außerdem steigen aus der Grillkohle giftige Dämpfe in das Grillgut. Diese sorgen zwar für den typischen Grillgeschmack, sind gesundheitlich aber äußerst bedenklich. Noch ein Argument also für den Gasgrill.

Was kann bei einem Gasgrill eigentlich verschmutzen?

Während bei einem Holzkohlegrill die Asche, also das Überbleibsel des Brennstoffs, für den meisten Schmutz sorgt (übrigens oft schon beim Grillen, wenn die Asche von einem Windstoß aufgewirbelt wird), verbrennt das Gas im Gasgrill extrem sauber.

Trotzdem kann der Gasgrill verschmutzen, da natürlich auch hier Grillgut auf den Rost gelegt wird, der dort Anhaftungen hinterlässt. Zudem können Fleischsäfte und Fett in die Fettpfanne im unteren Bereich des Grills tropfen.

All dies ist kein Problem, wenn der Grill regelmäßig gereinigt wird.

 

 

 

Grillen Gasgrill richtig sauber wie Neu
Grillen Gasgrill richtig sauber wie Neu

Wie wird der Gasgrill gereinigt?

Je nach Grad der Verschmutzung kann der Gasgrill einmal ohne aufgelegtes Grillgut besonders stark erhitzt werden, um Reste von Lebensmitteln komplett zu verbrennen. Anschließend wird dieser grobe Schmutz mittels spezieller Bürste von dem Grillrost geschrubbt.

Wenn dies geschehen ist, wird der gesamte Innenbereich des Gasgrills mit einem speziellen Grillreiniger eingesprüht. Nach kurzer Einwirkzeit kann dieser mit kaltem Wasser abgespült werden.

Für die Außenseite des Gasgrills gibt es einen weiteren Reiniger, mit dem im Prinzip ebenso verfahren wird. Allerdings handelt es sich bei diesem um ein Produkt, das die außen verbauten Materialien schont und zum Hochglanz bringt. So hat man schnell wieder Freude an seinem Gasgrill.

Gasgrill ganz einfach reinigen
Gasgrill ganz einfach reinigen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"