Grillen: Tipps und Anleitung zum Grillen mit dem Gasgrill


Grillen: Anleitung und Tipps zum richtigen Grillen mit Gas. Wenn am Gasgrill ein paar Grundlagen beachtet werden ist es ein leichtes lecker zu grillen. Ein Grill mit Gas hat einem Holzkohlegrill gegenüber einen Großen Vorteil. Beim Grillen entsteht lange niccht soviel Rauch.


Anleitung eines Gasgrills und Tipps zum Grillen

Die Grillsaison hat begonnen und wieder einmal kommt das Thema des Gasgrills auf. Gasgrills sind derzeit in aller Munde und jetzt haben Sie vor, sich auch einen Gasgrill zu kaufen?

Bevor Sie sich an das unüberschaubar große Sortiment machen, wollen Sie sich im Vorfeld darüber informieren, was ein Gasgrill eigentlich alles kann? Was muss ich vor dem Gebrauch eines Gasgrills beachten und muss dieser überhaupt vorgeheizt werden?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen hier.

TAINO Basic BBQ Gasgrill Grillwagen Edelstahl-Brenner + Seitenkocher Grill (Basic 6+1 Gasgrill)
TAINO RED 6+1 Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz
ACTIVA Halifax Lavastein Gasgrill Grillwagen inklusive Abdeckhaube Modell 2020

Allgemeine Information eines Gasgrills

Ein Gasgrill enthält seine Hitze, wie der Name schon sagt, über eine Gasflasche anstatt über die Holzkohle. Bevor es an den Gebrauch des Grills gehen kann, müssen Sie im Vorfeld überprüfen, ob die Anschlussstellen der Gasflasche dicht sind.

Wie genau das geht, haben wir Ihnen in einem weiteren Beitrag erklärt. Ein Gasgrill kann nicht sofort genutzt werden, sondern muss ca. 10 – 20 Minuten vorgeheizt werden.  Bei einem Gasgrill hat man die Wahl zwischen einem Rost aus Guss oder einem Rost aus Edelstahl.

Ein Guss-Rost ist sehr aufwendig in der Pflege, ein Edelstahl-Rost ist hingegen weniger aufwendig und vor Allem unanfällig was Rost betrifft.

Grillen Tipps zum Grillen mit Gasgrill
Grillen Tipps zum Grillen mit Gasgrill

Die verschiedenen Funktionen eines Gasgrills

Auf einem Gasgrill können Sie nicht nur Ihre Bratwurst grillen, sondern können diesen vielfältig nutzen. Um zum Beispiel Fleisch zu grillen, legen Sie dieses direkt auf die heiße Zone.

Die heiße Zone ist dafür gedacht, Lebensmittel schnell durchzugaren. Beim indirekten Grillen funktioniert Ihr Grill wie ein Backofen. Die äußeren Flammen werden entzündet und auf die inneren, nicht aktiven Grillzonen, wird Ihr Essen gelegt.

Hierfür benötigen Sie jedoch eine Grillhaube. Beim Smoken wir Ihre Alubox mit Smokerchips gefüllt und unter den Rost gelegt. Optional gibt es zudem einen Heckbrenner zu kaufen, welcher sich für z. B. Spießbraten eignet. Besitzt Ihr Grill einen Seitenkocher, eignet dieser sich für Suppen oder Soßen.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"