Heimwerken – Tipps und Tricks wie aus Schrott schöne Möbel werden


Heimwerken und upcycling liegen sehr nah beieinander. Hilfreiche Tipps und Tricks um aus Schrott moderne Möbel gebastelt werden können. Erfahren Sie hier, wie es geht.


Was benötigt man eigentlich, um Möbel zu bauen?

Diese Frage lässt sich eigentlich recht schnell beantworten – oder etwa doch nicht? Im ersten Augenblick würde man an das klassische Material denken, dass auch der Tischler um die Ecke verwendet:

Holz, Schrauben, Dübel und Leim gibt es in jedem Baumarkt. Allerdings muss man dafür auch eine Stange Geld hinblättern. Günstiger wird es, wenn man um querdenkt und auch andere Dinge in Betracht zieht.

Paletten erweisen sich zum Beispiel als tolle Basis für neues Mobiliar. Und sogar aus Mülltonnen kann man mit genügend Kreativität einiges machen.

Brüder Mannesmann M29085 Premium Universal und Haushalts-Werkzeugkoffer, 89-tlg
Angebot Meister Werkzeugtrolley 156-teilig - Werkzeug-Set - Mit Rollen - Teleskophandgriff / Profi Werkzeugkoffer befüllt / Werkzeugkiste fahrbar auf Rollen / Werkzeugbox komplett mit Werkzeug / 8971440
Angebot Brüder Mannesmann M29084 Werkzeugkoffer bestückt, 87-tlg

Woher bekommt man das Material für Möbel aus Schrott?

Was man leider nicht darf: Einfach den nächsten Sperrmülltag abwarten und losziehen. Denn offiziell gehört der rausgestellte Sperrmüll bereits dem Entsorger. Also bietet es sich an, sich bereits im Vorfeld im Familien- und Freundeskreis umzuhören.

Fast jeder hat irgendwo noch geeignetes Material herumliegen, das wieder einer neuen Verwendung zugeführt werden kann. Außerdem lohnt sich der Weg in den Baumarkt. Hier fallen immer wieder kostenlose Einwegpaletten an, die man dem Händler gerne abnehmen kann.

Manchmal packt der sogar noch einige wertvolle Holzreste aus der Zuschnittabteilung oben drauf. Für notwendige Kleinteile muss man natürlich trotzdem etwas Geld ausgeben. Aber dieser Betrag sollte zu verschmerzen sein, wenn sich an anderer Stelle besonders viel Geld sparen lässt.

Heimwerken Moebel aus Schrott
Heimwerken Moebel aus Schrott

Worauf ist beim DIY Möbelbau außerdem zu achten?

Sicherheit geht natürlich weiterhin vor! Insbesondere gebrauchte Elemente sollten immer auf ihre Belastbarkeit und Stabilität überprüft werden, bevor sie zweckentfremdet werden.

Auch ist es wichtig, dass alles perfekt hält und sicher verschraubt ist. Darum macht es auch keinen Sinn, jetzt noch am falschen Ende zu sparen. Schlimmstenfalls kann dies sogar gefährlich sein.

 

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"