Home / Kaufratgeber / Renovieren / Balkonkästen Vergleich unserer Favoriten

Balkonkästen Vergleich unserer Favoriten

Balkonkästen Kaufratgeber und Vergleich aus einer Hand

Balkonkasten

Stadtmenschen kennen das Leben in Mietwohnungen ohne Garten. Wie schön ist es da, wenn der Balkon zum Erholungsort wird und die Natur sich in Blumenkästen entfalten kann! Pflanzen sind ein herrlicher Sichtschutz vor neugierigen Blicken und verschönern obendrein die Wohlfühloase, denn optisch machen Pflanzkästen einiges her. Ein Blumenkasten aus Holz oder Metall verleiht dem Balkon sofort ein harmonisches Ambiente, das zum Entspannen einlädt. Zusammen mit gemütlichen Stühlen und einem Sonnenschirm ist der Urlaub auf Balkonien perfekt, wie dieser Ratgeber zeigt.

Balkonkästen Übersicht

Balkonkästen im Set

Das gewünschte Produkt konnte leider nicht gefunden werden.

Vorteile Nachteile
✅ schönes Design ❌ Material Kunststoff
✅ pflegeleicht ❌ lediglich zum Aufstellen geeignet
✅ im Set oder einzeln erhältlich
✅ witterungsbeständig

 

Balkonkasten mit Selbstversorgung

Das gewünschte Produkt konnte leider nicht gefunden werden.

Vorteile Nachteile
✅ frostsicher ❌ kann nur am Balkon eingehängt werden
✅ pflegeleicht ❌ nur einzeln zu erwerben
✅ mit Selbstbewässerungssystem
✅ umfangreiches Fassungsvermögen

 

Balkonkasten mit Mehrzweck

Das gewünschte Produkt konnte leider nicht gefunden werden.

Vorteile Nachteile
✅ zeitloses, modernes Design ❌ lediglich ein Design
✅ witterungsbeständig ❌ Innenmaß weist vom tatsächlichen Maß ab
✅ kann als Trennmauer dienen
✅ Bohrungen bereits integriert

 

Balkonkästen mit Bewässerungssystem

Das gewünschte Produkt konnte leider nicht gefunden werden.

Vorteile Nachteile
✅ mit Bewässerungssystem ❌ Halterung nicht enthalten
✅ schönes Design ❌ weiteres Zubehör muss separat erworben werden
✅ verschiedene Längen erhältlich
✅ verhindert Staunässe durch Drainagesystem
✅ wetterfest

 

Komplett ausgestatteter Blumenkasten

Das gewünschte Produkt konnte leider nicht gefunden werden.

Vorteile Nachteile
✅ in mehreren Farben und Längen erhältlich ❌ Material kann Verformungen aufweisen
✅ inklusives Zubehör ❌ Material dünner Kunststoff
✅ wetterfestes Material
✅ in schönem Rattan Design

 

Ein Blütenmeer auf dem Balkon

Mit Blumenkästen entsteht aus einem tristen Balkon schnell eine Wohlfühloase. Umgeben von dem Duft der Blumen lassen sich Sonnenstrahlen genießen. An den wenigsten Balkongeländern sind Blumenkästen fest integriert. Wer seinen grünen Daumen präsentieren möchte, benötigt daher Blumenkästen mit Halterung. Balkonkästen dienen dazu, die Natur nach Hause zu holen. Mit Erde befüllt, können in ihnen Blumen, Kräuter und einige Gemüsesorten angebaut werden. Den Pflanzen beim Wachsen zuzusehen und die Früchte seiner Aufzucht zu ernten, erfüllt viele Balkonbesitzer mit Freude. Außerdem locken die Pflanzen Insekten an, die bei der Bestäubung behilflich sind. Hiervon profitieren vor allem Bienen, deren Anzahl in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen ist.


Wo dürfen Blumenkästen am Balkon hängen?

Ein Anbringen von Blumenkästen birgt einige Risiken. Mieter und Vermieter haben eine Verkehrssicherungspflicht. Das bedeutet, dass sie Kästen für den Balkon sicher anbringen müssen, ohne dass Passanten oder Fahrzeuge zu Schaden kommen. Um möglichen Unfällen vorzubeugen, können die Pflanzgefäße nach innen ausgerichtet am Balkongeländer hängen.

Um den Hausfrieden zu wahren, ist es ratsam, das Gespräch zu suchen und gegebenenfalls den Ort und die Bepflanzung des Kastens zu überdenken.

 


Sichere Anbringung des Blumenkastens

In Baumärkten gibt es viele verschiedene Angebote, mit denen sich ein Blumenkasten am Balkongeländer befestigen lässt. Prinzipiell ist die Hausordnung zu beachten, denn in der Regel darf das Geländer nicht durch Bohren beschädigt werden.

Alternativ sind in ihrer Breite verstellbare Hängevorrichtungen verwendbar, um sie dem Geländer anzupassen. Um der Entstehung von Rost vorzubeugen, bleiben Modelle mit Kunststoffummantelung oder aus Zink empfehlenswert.

Bei Sturm darf der Kasten nicht aus dem Balkonkastenhfalter fallen. Damit Fußgänger den Balkon ungehindert passieren können, ist darauf zu achten, dass der Blumenkasten mindestens auf einer Höhe von 1,90 Metern hängt. Im Falle eines herabstürzenden oder unsicher befestigten Balkonkastens haftet der Besitzer.


Den Blumenkasten richtig bepflanzen

Ein buntes Blumenmeer ist herrlich. Doch wirken zu viele Farben auf einem Fleck schnell kribbelig und unruhig. Daher sieht es harmonischer aus, wenn die Farben der Blüten aufeinander abgestimmt sind. Die Wurzeln der Pflanzen benötigen genügend Platz, um sich auszubreiten. Daher sollte im Zweifel ein großer Blumenkasten einem kleinen vorgezogen werden. Große Kästen haben zudem den Vorteil, dass die Erde langsamer austrocknet. Das Material spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. In dunklen Kästen verdunstet das Wasser schneller, sodass häufiges Gießen erforderlich ist. Gleiches gilt für Blumenkästen aus Ton.

Bei der Erde sind Markenprodukte empfehlenswert. Diese verfügen gegenüber günstigen Blumenerden über einen geringeren Schwarztorfanteil, was zur Folge hat, dass die Erde Struktur-stabil bleibt und im Folgejahr das Porenvolumen beibehält. Grundsätzlich empfiehlt es sich, den Balkonkasten mit frischer Erde zu füllen und auf Produkte aus dem Vorjahr zu verzichten, da diese oftmals Krankheitskeime enthalten und ein geringeres Porenvolumen aufweisen. Pflanzen gedeihen in frischer Erde besser.

Vor dem Pflanzen ist es ratsam, den Kasten mit einer Drainage oder einem Bewässerungssystem auszustatten und über die Anordnung der Pflanzen nachzudenken. Herabhängende Pflanzen sind sie am Kastenrand gut aufgehoben. Aufrecht wachsende Blumen finden in der Kastenmitte ihrem Platz. Zwischen den einzelnen Pflanzen lässt der Gärtner optimalerweise Platz, damit sich die Blumen ausbreiten können.


Balkonkästen aus Plastik

Bei Balkonkästen aus Plastik müssen die Löcher am Boden geöffnet werden, damit überschüssiges Wasser abfließen kann. Staunässe bleibt durch das Einfüllen von Tonscherben, Blähton oder Kies aus. Eine Schicht aus Vlies am Ton und der Blumenerde verhindert, dass die Erde neben die Tonscherben gerät und diese ihre Funktion verlieren.


Folgende Pflanzen sind für den Blumenkasten geeignet

  • Geranien sind seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner bei der Balkonbepflanzung. Sie gelten als pflegeleicht und blühen üppig in Rot und Rosa.
  • Begonien stellen eine tolle Ergänzung für einen ausgewogenen Balkonkasten dar. Mit einer Farbpalette von Rot und Rosa bis hin zu Gelb und Orange passen sie in jedes Blumenarrangement.
  • Margeriten wirken fröhlich und ergänzen mit ihren weißen Blüten jede Farbenpracht. Sie benötigen allerdings viel Wasser.
  • Fuchsien punkten als wahre Alleskönner. Züchtungen ergaben zahlreiche Farben und Blütenformen entstanden. Erhältlich als stehende oder hängende Pflanzen gedeihen sie je nach Art sowohl in der Sonne als auch auf schattigen Balkonen.
  • Stiefmütterchen sind allseits bekannt und geliebt. Sie zeigen sich in der Pflege recht anspruchslos, sodass sie ebenfalls bei Gärtnern ohne grünen Daumen gedeihen und wachsen.

Neben diesen Klassikern gibt es viele weitere Blumen, die besonders hübsch in einem Pflanzkübel wirken. Zu ihnen gehören Männertreu, Petunien und das Fleißige Lieschen.

Hobbyköche und praktisch veranlagte Gärtner nutzen ihren Balkonkasten gern gewinnbringend als Kräuterbeet. Frische Minze, Basilikum oder Petersilie verleihen den Gerichten eine frische und würzige Note. Welche Kräuter auf dem Balkon gedeihen, ist von der Sonneneinstrahlung abhängig. Darüber hinaus muss beachtet werden, dass einige Pflanzen gemeinsam besser gedeihen als andere.

Liebhaber von mediterranen Kräutern profitieren von einer Kombination aus Rosmarin, Thymian, Oregano und Salbei. Diese Kräuter benötigen viel Sonne und fühlen sich daher auf einem Südbalkon wohl. Mit wenig Wasser und in einem sandigen Boden wachsen sie ohne Probleme. Darüber hinaus hält der Geruch von Thymian Blattläuse fern, was auch den anderen Pflanzen zugutekommt.

Auf einem Ost- oder Westbalkon wachsen Petersilie, Schnittlauch und Dill hervorragend zusammen. Sie lieben den Halbschatten und eine nährstoffreiche Erde. Eine gute Ergänzung bilden Radieschen und Kresse.

Für den Nordbalkon gibt es ebenfalls einige Kräuter, die sich im Schatten wohlfühlen. Zu ihnen gehören Bärlauch, Wunderlauch, Waldmeister und Pfefferminze. Auch Walderdbeeren genießen ein schattiges Plätzchen. Für optimales Wachstum sorgt ein nährstoffreicher Boden, der beispielsweise aus Humus besteht.


Balkonkästen mit Wasserspeicher

Ein Blumenkasten mit Wasserspeicher bietet einen großen Vorteil, wenn der Besitzer für längere Zeit abwesend ist oder das Gießen vergisst. In einem doppelten Boden des Kastens steht den Pflanzen über einen langen Zeitraum genügend Wasser zur Verfügung, um gesund und gleichmäßig zu wachsen. Sie können auf diese Weise die im Boden gelösten Nährstoffe jederzeit aufnehmen. Wasserstandsanzeiger geben an, ob sich noch ausreichend Wasser im Balkonkasten befindet. Die Bewässerung der Pflanzen wird dank der Blumenkästen mit Wasserspeicher zu einem Kinderspiel. Überlaufrinnen verhindern Staunässe, sodass die Pflanzen stets die richtige Menge Wasser bekommen.


Regelmäßig wässern?

Wer auf ein Bewässerungssystem verzichtet, muss regelmäßig gießen. Hierbei sind der individuelle Wasserbedarf der Pflanzen sowie die Außentemperatur zu beachten. An heißen Tagen verdunstet ein Großteil des Wassers, sodass der Gärtner entsprechend häufiger zur Gießkanne greifen muss.


Zusammenfassung zum Balkonkasten

Den Balkon mit Pflanzkästen auszustatten, bereitet viel Freude. Die Bewohner haben die Natur auf diese Weise direkt vor der Tür. Kinder erfahren hautnah, wie Pflanzen wachsen und helfen bei der Ernte der ersten Erdbeeren und Tomaten. Damit niemand durch den Blumenkasten zu Schaden kommt, ist eine Halterung für das Geländer notwendig. Bei der Bepflanzung der Balkonkästen reichen die Ideen vom hauseigenen Kräutergarten bis hin zum fröhlichen Blumenbeet. Durch Bewässerungssysteme erhält der Gärtner Unterstützung beim Gießen, sodass die Pflanzen längere Zeiten der Abwesenheit überstehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Weitere passende Beiträge

Doppelrollo
Doppelrollo
Plissee
Plissee
Korbsessel
Korbsessel
Kleiderschrank
Kleiderschrank

Weitere passende Beiträge

Kronleuchter

Kronleuchter Vergleich unserer Favoriten

Raffrollo

Raffrollos Vergleich unserer Favoriten

Verdunkelungsrollo

Verdunkelungsrollos Vergleich unserer Favoriten

Bodenbelag

Bodenbeläge Vergleich unserer Favoriten

Gartenstuhl

Gartenstühle Vergleich unserer Favoriten

Blumensamen

Blumensamen Vergleich unserer Favoriten