Home / Kaufratgeber / Heizung und Sanitär / Duschen Vergleich unserer Favoriten

Duschen Vergleich unserer Favoriten

Duschen Kaufratgeber und Vergleich aus einer Hand

Dusche

Mit einer entspannenden Wohlfühldusche lässt es sich gut in den Tag starten. Umso schöner sind die warmen Tropfen aber, wenn sie aus einer Dusche kommen, die das Wasser sanft und weich auf die Haut perlen lassen. In diesem Ratgeber dreht sich alles um die Dusche, die mit wenig Aufwand zum eigenen Heim-Spa werden kann. Zusätzlich gibt es nützliche Tipps und Informationen rund um das Produkt.

Duschen Übersicht

Die Dusche für das perfekte Duscherlebnis

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ hochwertiger Messing-Korpus ❌ etwas preisintensiver
✅ elegant im Design
✅ in stylischem Schwarz
✅ natürliche Regensimulation
✅ perlt sanft und angenehm auf der Haut

 

Dusche plus Handbrause als praktisches Set

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ mit Duschkopf und extra Handbrause ❌ viel Kunststoffmaterial
✅ Kopfbrause individuell justierbar ❌ Halterung aus Plastik
✅ höhenverstell- und schwenkbar
✅ rasches Umswitchen zwischen Duschkopf und Handbrause
✅ einfach zu reinigen

Dusche im Verwöhn-Duo

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ 24-cm-Überkopfbrause ❌ höhere Anschaffungskosten
✅ großzügig perlender Wasserstrom
✅ 10-cm-Handbrause mit 2 Strahlarten
✅ Rasche Strahlumstellung am Duschkopf
✅ leicht zu reinigen

Was ist eine Dusche?

Die Dusche stellt eine besondere Form des Duschkopfes dar. Das Wasser fließt hierbei durch größere Öffnungen, die auf einer größeren Fläche verteilt sind. Dabei handelt es sich nicht um den klassischen Duschkopf, der von allen Seiten an den Körper geführt werden kann, sondern um eine feste Installation an der Oberseite der Dusche, um den Körper gleichmäßig mit Wasser zu beregnen.


Wie funktioniert eine Dusche?

Die Dusche hat größere Öffnungen an der Oberseite und lässt das Wasser unter hohem Druck leichter durch die Öffnungen rinnen. Auf diese Weise gelangt das Wasser einfacher auf den Körper und fühlt sich weich an. Das Gefühl des Duschens im Regen entsteht und das Wohlbefinden des Nutzers steigert sich.


Wie viel Wasser benötigt eine Dusche?

Hier lassen sich keine konkreten Zahlen nennen, denn die Modelle sind entscheidend für den tatsächlichen Verbrauch. Bei kleineren Duschen steht der Wasserverbrauch noch im Verhältnis. Der klassische Duschkopf verbraucht bei maximaler Nutzung bis zu 10 Liter in der Minute. Wer sich bewusst für eine Dusche mit Wassersparfunktion entscheidet, wird feststellen, dass diese Werte auch hier nur geringfügig abweichen. Die meisten Duschen hingegen sind noch nicht mit dieser Funktion ausgestattet, was zu einem doppelten bis dreifachen Verbrauch führen kann.


Lassen sich Duschen nachrüsten?

Der Duschkopf einer jeden Dusche ist nicht fest in der Wand verbaut und ermöglicht einen umfangreichen Umbau nach den eigenen Vorstellungen. Es gilt dabei zu beachten, dass der Regenduschkopf direkt über der Kabine zu installieren ist. Das bedeutet in manchen Fällen die Verlängerung der Wasserzuleitung, die auch der Optik halber nicht oberhalb der Wand verlegt sein sollte. Wer sich bewusst für eine solche Dusche entscheidet, kann hier auf ein Komplettset zurückgreifen, in dem die Kabine direkt mit enthalten ist und die bestehenden Anschlüsse von außen verbunden werden.


Welches Zubehör ist für eine Dusche sinnvoll?

Wer sich selbst ein bisschen Wellness zu Hause gönnen möchte, der sollte sich nicht nur nach einem einfachen Duschkopf umsehen, sondern auch besondere Köpfe nutzen, die das Duscherlebnis verbessern. Einige besitzen integrierte LEDs, die ihre Farbe nach der Temperatur des Wassers verändern. So kann bereits vor dem Eintreten in die Dusche die ungefähre Temperatur abgeschätzt werden. Duschen mit Lautsprechern können auf unterschiedliche Weisen arbeiten. Zum einen sind viele Produkte mit einem festen Geräuschprofil versehen, wie Meeresrauschen oder Vogelgezwitscher, um eine akustische Entspannung zu schaffen. Zum anderen gibt es Modelle, die sich mit der Lieblingsmusik bespielen lassen, um abschalten zu können.

Das Thermostat bei einigen Modellen erweist sich als vorteilhaft, um direkt die Temperatur zum Duschen zu bestimmen, was kalte Überraschungen fernhält.


Zusammenfassung zur Dusche

Duschen lassen eine kleine Wellnessoase erblühen und machen aus der notwendigen Körperpflege einen kurzen Urlaub zu Hause. Das sanfte Auftreffen der Wassertropfen sorgt für ein entspanntes und wohliges Gefühl, bei dem ein erhöhter Wasserverbrauch mit einzukalkulieren ist. Die Installation oder Nachrüstung im heimischen Bad ist jederzeit möglich und lässt sich durch unterschiedliche Produkte bewerkstelligen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Weitere passende Beiträge

Durchlauferhitzer
Durchlauferhitzer
Poolheizung
Poolheizung
Gartendusche
Gartendusche
Pelletofen
Pelletofen

Weitere passende Beiträge

Badewanne

Badewannen Vergleich unserer Favoriten

Badewannnenarmatur

Badewannnenarmaturen Vergleich unserer Favoriten

Waschbecken

Waschbecken Vergleich unserer Favoriten

Infrarotheizung

Infrarotheizungen Vergleich unserer Favoriten

Duschstange

Duschstangen Vergleich unserer Favoriten

Brunnenpumpe

Brunnenpumpen Vergleich unserer Favoriten