Home / Kaufratgeber / Renovieren / Raffrollos Vergleich unserer Favoriten

Raffrollos Vergleich unserer Favoriten

Raffrollos Kaufratgeber und Vergleich aus einer Hand

Raffrollo

Wenn es draußen hell ist und das Licht im Zimmer ein wenig gedämpft werden soll, kommen Vorhänge, Jalousien und Rollos zum Einsatz. Der Nachteil vieler Modelle ist dabei, dass der Lichteinfall häufig nicht gut genug reguliert werden kann oder die Sicht unnötig stark beeinträchtigt wird. Soll die Privatsphäre durch ausreichenden Sichtschutz gegeben sein, ohne dabei den Raum zu sehr zu verdunkeln, stellen Raffrollos eine gute Alternative dar. Sie bringen vielfältige Vorzüge mit sich, die in diesem Ratgeber genauer vorgestellt werden.

Raffrollo Übersicht

Schönes Raffrollo für geschützte Sicht

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ auch ohne Bohren ❌ geringe Farbauswahl
✅ vielseitig montierbar  
✅ auch ohne Bohren  
✅ stufenlose Einstellung  
✅ waschbar  
✅für alle Räume  

 

Leichtes Raffrollo für eine gemütliche Atmosphäre

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ unterschiedliche Größen ❌ kein Naturmaterial
✅ mit Schlaufen ❌ dünner Stoff
✅ Befestigung  
✅ in 5 Farben  

 

Raffrollo in verschiedenen Größen

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ hübsche Leinenoptik ❌ nur in Weiß erhältlich
✅ praktische Zugschnüre ❌ etwas hochpreisiger
✅ maschinenwaschbar
✅ modernes Design mit Crash-Effekt  
✅ einfache Anbringung  

 

Hochwertiges Raffrollo für sanftes Licht

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ große Farbauswahl ❌ muss vor dem Aufhängen gebügelt werden
✅ unterschiedliche Größen
✅ mit Schlaufen  
✅ einfache Befestigung  
✅ schenkt sanftes Licht  

 

Das blickdichte Raffrollo

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ drei verschiedene Größen ❌ nur in einer Farbe erhältlich
✅ mit blickdichter Stoffblende ❌ verhältnismäßig hoher Preis
✅ stufenlos verstellbar  
✅ für Anbringung an Gardinenstangen  
✅ glänzende Streifen  

 

Robustes Raffrollo für die vielseitige Verwendung

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅schlichtes Design ❌ Nur Naturfarben erhältlich
✅ wirkt wie Naturstoff ❌ liegt im höheren Preissegment
✅  auch für Türen geeignet  
✅ pflegeleicht  
✅  in vielen Größen  
✅langlebig  

 

Worin liegen die Vorteile von Raffrollos?

Ein Raffrollo ist ein einfacher und dabei sehr effektiver Helfer, der für ein gemütliches Ambiente sorgt und selbst den unscheinbarsten Raum optisch aufwertet. In vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich, sorgt ein solches Produkt dafür, dass nicht zu viel direktes Sonnenlicht in das Zimmer eindringt und verhindert vor allem in der heißen Jahreszeit, dass dieses sich zu sehr aufheizt. Es schenkt Schutz vor neugierigen Blicken von Außen, ohne dabei unnötig viel Tageslicht zu rauben. Zu diesem Zweck bestehen die meisten Raffrollos aus leicht transparentem Stoff, wie beispielsweise Halb-Organza.

Raffrollos

  • schützen vor direkter Sonneneinstrahlung
  • verhindern ein Aufheizen des Zimmers
  • schenken Schutz vor neugierigen Blicken
  • schaffen eine tolle Atmosphäre durch schöne Lichteffekte
  • sind sehr dekorativ
  • flexibel einstellbar
  • einfach anzubringen
  • sind bereits kostengünstig erhältlich
  • sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich
  • sind auch für Durchgänge geeignet

Worauf ist beim Kauf eines Raffrollos zu achten?

Ist erst mal das passende Raffrollo gefunden, so gelingt der Rest ganz einfach. Denn die Anbringung gelingt ohne großes Know-how und benötigt kein Werkzeug, lediglich eine vorhandene Gardinenstange. Um mit dem Ergebnis schließlich restlos zufrieden zu sein, sind beim Kauf ein paar Punkte zu beachten.

Material

So stellt sich die Frage nach dem richtigen Material, das nicht nur ausreichend Sonne abhalten und dabei das passende Maß an Licht hindurch lassen soll. Es soll natürlich auch dem eigenen Geschmack entsprechen, zur restlichen Einrichtung passen und so lange, wie möglich schön aussehen. Minderwertige Stoffe verblassen durch UV-Einstrahlung nicht selten und sehen mit der Zeit sehr unschön aus. Die meisten hochwertigen Raffrollos bestehen aus farbechtem Polyester, Organza, Baumwolle, Leinen oder auch Bambus. Ein jedes weist dabei seine spezifischen Vorteile auf, die sich vor allem in geringem Gewicht, leichter Pflege und Langlebigkeit zeigen.

Größe

Unbedingt zu beachten ist beim Kauf auch die passende Größe. Die meisten Modelle weisen zwischen 130 und 150 cm in der Höhe auf und sind passend für Standardrahmen. Doch es sind noch viele weitere Maße erhältlich, die sich für größere Fenster und Durchgänge eignen. Auch hinsichtlich der Breite ist Augenmerk gefragt, die in der Regel mindestens 45 cm beträgt und bis zu 160 cm ausmachen kann.

Raffung

Die gängigste Art, ein Rollo zu raffen, ist die mittels einer Zugschnur. Auf diese Weise entsteht die typische Optik, die dem Produkt seinen wohnlichen Ausdruck schenkt. Inzwischen sind jedoch auch Modelle verfügbar, die feine magnetische Querstangen besitzen, die sich bei Bedienung des Raffrollos aneinanderheften. Solche Ausführungen eignen sich in der Regel am besten für Büros und andere Räumlichkeiten, die weniger persönlich eingerichtet sind.

Montageart

Hinsichtlich der Montageart gilt es noch einmal, beim Kauf genauer hinzusehen. Wer über eine Gardinenstange verfügt, sollte zu einem Rollo mit Schlaufen oder Ösen greifen. Dieses wird ebenso einfach wie ein Vorhang an der Stange befestigt. Daneben gibt es die Möglichkeit, das gute Stück mittels Haken zu befestigen. Hierzu müssen diese an den Fensterrahmen angebracht werden. Raffrollos, die mit einer Klemmvorrichtung ausgestattet sind, können an der obersten Fensterrahmenkante befestigt werden, was in der Regel nur den Einsatz eines Schraubenziehers erfordert. Etwa ebenso wenig Kraftaufwand erfordert die Anbringung einer Klettschiene am Fensterrahmen, an dem ein Modell mit Klettband im Anschluss einfach befestigt werden kann.

Die wichtigsten Punkte, auf die beim Kauf eines Raffrollos zu achten sind im Überblick:

  • Material (Licht- und Farbbeständigkeit, Transparenz, Gewicht, Langlebigkeit, Pflegeeigenschaften)
  • Raffung (Zugschnur, Magnetstangen)
  • Größe (Breite und Höhe)
  • Montageart (Schlaufen, Ösen, Klemmhalterung, Klettschiene, Haken)

Wie werden Raffrollos am besten gereinigt?

Damit das erstandene Raffrollo möglichst lange schön bleibt, darf auch die nötige Pflege nicht zu kurz kommen. Hochwertige Ausführungen sind wenig anfällig gegen Schmutz und müssen daher nur selten gereinigt werden. Anders, als vielleicht zu erwarten wäre, gestaltet sich dieser Vorgang trotz der Schnüre verhältnismäßig unkompliziert. Ist das Abstauben mittels Staubwedel nicht mehr ausreichend, so reicht bei einigen Modellen das Abwischen mit einem feuchten Lappen. Einige Raffrollos können auch abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Hierbei sollten immer die Pflegehinweise des Herstellers beachtet und im Zweifelsfall für eine Handwäsche entschieden werden.


Zusammenfassung zu Raffrollos

Raffrollos stellen die perfekte Alternative zu Jalousien dar und sind dabei schnell und einfach zu montieren. Bereits für wenig Geld zu haben, wird es auch für Sparfüchse möglich, ihre Wohnung zweckmäßig und schön auszustatten. Auch Durchgänge können damit hübsch bestückt werden, sodass auch aus einer kleinen Wohnung das Beste herausgeholt wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Weitere passende Beiträge

Algenvernichter
Algenvernichter
Teichpflanze
Teichpflanze
Doppelrollo
Doppelrollo
Plissee
Plissee

Weitere passende Beiträge

Korbsessel

Korbsessel Vergleich unserer Favoriten

Kleiderschrank

Kleiderschränke Vergleich unserer Favoriten

Kronleuchter

Kronleuchter Vergleich unserer Favoriten

Verdunkelungsrollo

Verdunkelungsrollos Vergleich unserer Favoriten

Bodenbelag

Bodenbeläge Vergleich unserer Favoriten

Gartenstuhl

Gartenstühle Vergleich unserer Favoriten