Home / Kaufratgeber / Sicherheit / Verbandskästen Vergleich unserer Favoriten

Verbandskästen Vergleich unserer Favoriten

Verbandskästen Kaufratgeber und Vergleich aus einer Hand

Verbandskasten

Der Verbandskasten ist das wichtigste Utensil für jeden Autofahrer, dem am wenigsten Bedeutung beigemessen wird. In den meisten Fällen fliegt die kleine Tasche oder der Kasten nach dem Kauf in den Kofferraum und wird keines Blickes mehr gewürdigt. Kommt es aber zu einem Unfall ist es genau dieser kleine Koffer, der Leben retten kann, mit ein wenig Engagement der Ersthelfer. Aus diesem Grund klärt der nachfolgende Ratgeber über die Wichtigkeit des Verbandskastens auf und zeigt, worauf es bei der Ausstattung ankommt.

Verbandskasten Übersicht

Verbandskasten in Schwarz

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ kompakt ❌ zwei medizinische Masken fehlen
✅ übersichtlich sortiert ❌ Haltbarkeitsdatum beachten
✅ Schritt-für-Schritt-Anleitung
✅ sinnvoll bei Outdoor-Aktivitäten
✅ wichtiges ist griffbereit
✅ vorgeschriebene Erste Hilfe Utensilien
✅ verschweißte Folienverpackung

 

Perfekter Verbandkasten für unterwegs

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ Erste Hilfe Broschüre ❌ zwei medizinische Masken fehlen
✅ Nylontasche
✅ platzsparend zu verstauen
✅ DIN 13164
✅ kompakt
✅ praktisch für unterwegs
✅ diverses Verbandmaterial

 

Verbandkasten – praktisch für Motorrad und Auto

Anzeige
Vorteile Nachteile
✅ hochwertiger Reißverschluss ❌ zwei medizinische Masken fehlen
✅ Klettverschluss zur Befestigung im KFZ ❌ Haltbarkeitsschild löst sich
✅ sterile Inhalte
✅ kostengünstiges Nachfüllset
✅ übersichtliche Erste Hilfe Anleitung
✅ hochwertige Verarbeitung
✅ schnelle Anwendung

 

Was macht den Verbandskasten aus?

Der Erste-Hilfe-Kasten ist nach der DIN 1316 zertifiziert und definiert eine bestimmte Menge an Verbandsmaterialien, die enthalten sein müssen. Wo es sich früher noch um einen Kasten aus Plastik handelt, der einem kleinen Koffer ähnelte, ist es heute zumeist eine Verbandstasche mit Reißverschluss aus Stoff.


Was enthält der Verbandskasten?

Vordergründig handelt es sich hierbei um eine kleine Ausstattung, um am Unfallort Erste Hilfe leisten zu können. Hierzu zählen unterschiedliche Bereiche:

  1. Wundversorgung: Klaffende und stark blutende Wunden müssen abgedeckt werden. Mitunter hilft hier ein straff gewickelter Kompressionsverband, den Blutverlust einzudämmen. Zu diesem Zweck enthält der Verbandskasten Binden und Kompressen in unterschiedlicher Größe. Für kleine Schürfungen reicht das beigelegte Pflaster aus. Die Verbandsschere erleichtert das Durchtrennen des Materials. Nach Anlage des Wundschutzes sollte das Heftpflaster, das in einer Rolle beigelegt ist, zum Einsatz kommen.
  2. Stabilisierung: Bei unsicheren Brüchen oder möglichen Verstauchungen ist eine Armschlinge im Kasten zu finden, die es ermöglicht eine Gliedmaße zu immobilisieren. Dies kann Blutungen vermindern, vor zusätzlichen Verletzungen schützen und den Schmerz abschwächen, bis professionelle Hilfe eintrifft.
  3. Wärme: Die Rettungsfolie besitzt eine silberne und eine goldene Seite. Wer Verunfallte darin einwickelt, sorgt für eine Isolation der Wärme und vermeidet ein Auskühlen. Gleichzeitig eignet sich die Decke als Unterlage bei Schwerverletzten oder Wiederbelebungsmaßnahmen.
  4. Lebenserhaltung: Alle Verbandsmaterialien und Utensilien dienen dem Schutz des Verunfallten und der Erhaltung der Lebensprozesse. In Kombination mit der stabilen Seitenlage, der Kontrolle der Ansprechbarkeit und der Unterstützung beim Erbrechen kann die Zeit bis zum Eintreffen des Krankenwagens bewältigt werden.
  5. Eigene Sicherheit: Handschuhe und Mundstücke für die Beatmung sind in den meisten Kästen enthalten. Trotz des hohen Engagements der Helfer sollte der eigene Schutz vor übertragbaren Krankheiten gewahrt sein. Laut Erste-Hilfe-Anleitung muss eine Mund-zu-Mund-Beatmung bei Zweifeln nicht ausgeführt werden. Es reicht auch die Herzdruckmassage aus, um den Kreislauf minimal am Laufen zu halten.

Warum läuft der Verbandskasten ab?

Die Verbandsmaterialien, wie auch die Instrumente, sind vor der Einlage sterilisiert worden. Mit einer luftdichten Verpackung kann diese Sterilität für einen gewissen Zeitraum, meist 5 Jahre, garantiert werden. Nach Ablauf dieser Zeit beginnt sich die Verpackung langsam zu lösen und bietet Eintrittspforten für Umgebungskeime.


Kann ich einen geöffneten Verbandskasten weiter nutzen?

Im Falle der Ersten-Hilfe kann es vorkommen, dass nach dem Einsatz noch einige Utensilien original verpackt und damit steril sind. Allerdings ist das Set nicht mehr vollständig und könnte im nächsten Hilfefall zu Problemen führen. Wer den Kasten öffnen musste, sollte ihn im Anschluss ersetzen. Die übrigen Materialien lassen sich für den heimischen Gebrauch aufbewahren.


Ist der Verbandskasten Pflicht?

Entsprechend der StVO muss jeder Autofahrer einen Verbandskasten (mit aktuellem Haltbarkeitsdatum) mit sich führen, um an einem Unfallort Hilfestellung leisten zu können. Hier ist der Verbandskasten in einem Atemzug mit der Warnweste (ein Exemplar je mitfahrender Person) und dem Warndreieck zu nennen.

Wer verpflichtende Dinge nicht mit sich führt, muss bei einer Kontrolle mit einem Verwarngeld oder weiteren Strafen rechnen.

Zur Ersten-Hilfe hingegen sind sämtliche Autofahrer in allen Ländern nach bestem Wissen und Gewissen verpflichtet. Zu diesem Zweck wird ein Erste-Hilfe-Kurs vor dem Erwerb des Führerscheins notwendig. Im Laufe der Jahre kann es nicht schaden, einen Auffrischungskurs zu besuchen, sofern dies nicht im beruflichen Rahmen erfolgt. Bei der Hilfe an der Unfallstelle kommt es nicht auf Professionalität an, sondern auf die allgemeinen Handlungen, wie das Abdecken einer Wunde oder die Kontrolle und Aufrechterhaltung der Vitalzeichen, an.

Wer am Ort des Geschehens keine Erste-Hilfe leistet oder den Bedarf ignoriert, kann unter Umständen wegen unterlassener Hilfeleistung zur Verantwortung gezogen werden.


Zusammenfassung zum Verbandskasten

Ohne diesen kleinen Kasten ist der Helfer am Unfallort aufgeschmissen. Durch das Vorhandensein von allen wichtigen Verbandsmaterialien und einer Rettungsdecke können Verletzungen und gesundheitliche Folgen zunächst eingedämmt werden, bis der Rettungswagen eintrifft. Mit dem beherzten Eingreifen von Ersthelfern überleben viele Menschen schwere Unfälle, die es allein nicht geschafft hätten. Darum ist es sinnvoll, dass der Verbandskasten für Autofahrer Pflicht ist.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Weitere passende Beiträge

Outdoor Teppich
Outdoor Teppich
Arbeitshandschuh
Arbeitshandschuh
Spielturm
Spielturm
Gartenmöbel
Gartenmöbel

Weitere passende Beiträge

Feuerschale

Feuerschalen Vergleich unserer Favoriten

Hängematte

Hängematten Vergleich unserer Favoriten

Gartentisch

Gartentische Vergleich unserer Favoriten

Carport

Carports Vergleich unserer Favoriten

Feuerlöscher

Feuerlöscher Vergleich unserer Favoriten

Luftreiniger

Luftreiniger Vergleich unserer Favoriten