Laminatböden bleiben auch 2019 im Trend

Wer seinen Fußboden verschönern möchte, kann dies mit Laminatboden einfach in die Wege leiten. Das Verlegen, kann hier jeder selbst in die Hand nehmen, so dass nicht zwingend ein Profi ans Werk muss. Laminat lässt sich kinderleicht verlegen und ist in vielen verschiedenen Farben, wie Mustern zu haben.

Über 600 Millionen Euro werden inzwischen mit diesen trendigen Böden umgesetzt. Verwunderlich ist das nicht, denn Laminat ist robust, hält lange und verfügt über ein hervorragendes Image. Besonders LOGOCLIC® Laminatböden sind durch eine Vielfalt und hohe Qualität der Oberflächen in Deutschland beliebt.

Die perfekte Raumgestaltung fängt beim Boden an

Laminatböden sehen aus, wie angesagte Holzfußböden und fühlen sich ebenso an. Sogenannte authentische Reproduktionen sorgen hier dafür, dass es zu ganz natürlichen Optiken kommt. Der Unterschied zu einem Echtholzfußboden ist kaum ersichtlich. Dafür sind Laminatböden aber weitaus preiswerter, als Böden aus echtem Holz. Abgestimmte Oberflächenstrukturen, sowie eine authentische Dielenoptik sorgen in einem jeden Raum für ein wohnliches Ambiente.

Holzdekore, wie Ahorn, Nussbaum, Fichte, Buche, Eiche, aber ebenso verschiedene andere  Designs liegen auch in diesem Jahr hier wieder voll im Trend. So darf es gerne ein Zusammenspiel aus natürlichem Holz, wie puristischem Beton  oder ein Laminatboden im trendigen Fischgrätenmuster samt synchroner Struktur auf der Oberfläche sein.

Wer es hingegen lieber natürlicher mag, setzt auf einen warmen Laminatboden, der sich in Eichen-Optik zeigt oder verlegt seine Räumlichkeiten in einem helleren Holz-Ton. Im Landhausdielen-Format sorgt ein Laminatboden hingegen für eine gemütliche Athmosphäre.

Wer es etwas moderner mag, kann außerdem auf eine Mischverlegung setzen. Verschiedene Farbtöne sind hier entsprechend miteinander kombiniert und verleihen dem Raum einen trendigen Touch.

Erlaubt, ist auch 2019 was gefällt

Im Grunde liegen alle Laminatböden, die der Handel so hergibt voll im Trend. Erlaubt, ist was gefällt und so lässt sich bei der Wahl des richtigen Laminatbodens kaum etwas falsch machen. Wer es gerne etwas unauffälliger und wärmer mag, kann, beispielweise, einen solchen Boden im Landhausstil wählen. Moderner dagegen sind Laminatböden, die in grauen oder gar bunten Tönen angeboten werden.

Geschmäcker sind bekanntlich, nach wie vor verschieden und gerade, wenn es um die Farbe eines solchen Bodens geht, driften die Meinungen meist weit auseinander. Inzwischen findet man Laminatböden aber fast in allen erdenklichen Farbtönen, wie Maserungen auf dem Markt. In der Regel ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Ganz egal, ob es amerikanische Eiche oder doch lieber qualitativ hochwertige Buche sein darf, ein jeder wird fündig werden.

Wer mag, kann seinen Laminatboden natürlich ebenfalls passend zu seinen Möbeln auswählen, so dass alles im Raum miteinander harmonisiert. Es gibt heute sogar Laminatböden in Fliesenoptik, die täuschend echt die Küche oder ein anderes Zimmer in Szene setzen können. Eigentlich kann hier jeder seine kreative Ader voll ausleben. Es gilt lediglich vorab festzustellen, welche Farbe, wie Optik man sich genau wünscht.

Fazit: Die Laminatböden Trends 2019 lassen keine Wünsche offen. Erlaubt ist, was gefällt. Wer es lieber etwas heimlich mag und seinen Räumen gerne Gemütlichkeit verleiht, wird wahrscheinlich den Landhausstil bei den Laminatböden lieben. Sogenannter Misch-Laminat kombiniert hingegen verschiedene Farben und sorgt für einen modern aussehenden Fußboden, der dem ganzen Raum einen hippen Touch verleiht. Von schlicht bis bunt ist demnach auch in diesem Jahr alles erlaubt, was möglich ist.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Close