Luxus in einem Pickup? MITSUBISHI L200 Doppelkabine | Review und Fahrbericht

In diesem Video teste ich den neuen Mitsubishi L200 als Doppelkabine in der höchsten Ausstattungsvariante „TOP“. Der Pickup in seiner 6. Generation wird nur noch durch einen 2.2 L R4 Turbodiesel angetrieben und produziert 150 PS sowie 400 Nm Drehmoment.


Wie fährt sich der Mitsubishi L200?

Sehr oft wird der Mitsubishi L200 auch als Macho-Pickup bezeichnet. Schon beim Losfahren bekommt man das Feeling, als wenn man mit einem Boot ablegt, denn alles geht ohne Hast vonstatten. Selbst der Gangwechsel geschieht ganz weich und ist weit von jeder Form der Hektik entfernt. Nach dem etwas trägen Start, geschieht alles viel spontaner und auch spürbar schneller. Bei normaler Fahrt mit dem Mitsubishi L200 profitiert man von einer ruhigen Fahrt mit viel Komfort. Erst wenn der Wagen auf der sogenannten Schlaglochpiste herausgefordert wird, dann spürt man das Nutzfahrzeug ganz deutlich. Weiterhin hat der Mitsubishi mit seinem Super-Select-Allradantrieb ein Alleinstellungsmerkmal unter den anderen Pickup Modellen. Der Auftritt ist längst nicht mehr so brav wie bei den Vorgängermodellen, was wie am Anfang schon erwähnt gerade für den Macho mehr als reizvoll ist.

Ladekran Hebekran 500 KG + elektrische Marken-Seilwinde PickUp
Angebot Pick up 3er Set Teleskop Werkzeugset LED Magnet Inspektionsspiegel Spiegel Heber (3er Set)
Hete-supply Auto Boot ordentlich Net, Kofferraumnetz Tasche DREI Gitter Gepäck dreidimensionale Netz Tasche Kofferraum Organizer Tasche große Kapazität Net Pack

Was ist neu an der 6. Generation vom Mitsubishi L200?

Bei der 6. Generation des Mitsubishi L200 wurde das Fahrwerk grundlegend überarbeitet. Ergebnis ist eine neue Dämpferabstimmung und neue Federpakete für vorne und hinten. Diese Veränderung brachten aber keine grundlegende gefühlte Veränderung gegenüber den Vorgängermodellen mit. Deutlich gefeilt wurde am Design, denn die kantige Gestaltung hat auch in der 6. Generation einen großen Anteil am Verkaufserfolg. Aufgewertet wurden außerdem die Zentralverriegelung, die Ausstattung sowie die verschiedenen Assistenzsysteme. Mit diesen Veränderungen hat Mitsubishi auf die zahlreichen Kundenwünsche reagiert, denen das Modell bisher zu brav war. Neu ist auch das Automatikgetriebe. Will man allerdings dynamischer unterwegs sein, dann sollte man es beim Schaltgetriebe belassen.

 

Welches sinnvolle Zubehör für den L200 von Mitsubishi gibt es?

In jedem Fallsinnvoll für den neuen Mitsubishi L200 ist die Laderaumwanne. Je nach individueller Nutzung bieten die Werkzeugschubladen für die Laderaumwanne einen großen Vorteil, denn so hat man immer alles griffbereit zur Hand. Der Dachgepäckkorb ist auch bei den Nutzern sehr beliebt, denn er bietet zu7sätzlichen Stauraum. Im Übrigen sollte man die Laderaumwanne mit rutschhemmenden Teppichen auslegen, damit Werkzeug und andere Materialien nicht ungehindert durch die Gegend rutschen können. Die Transportbox bietet zusätzliche Vorteile, denn sie ist abschließbar und kann bequem von der Ladefläche genommen werden, sodass Kleinteile vor Dieben geschützt sind.

 

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Back to top button
Close