Pool – Schwimmbecken EFFIZIENT mit Solar auf dem Haus aufheizen


Pool – Das eigene Schwimmbecken ist eine feine Sache. Wenn das Wasser im Pool angenehm warm ist umso mehr. Mithilfe von einer Solaranlage kann man das Wasser für den Pool effizient und kostenlos beheizen.


Warmes Wasser im eigenen Pool

Immer mehr Menschen haben einen eigenen Pool im Garten. Die Rede ist hier von rund 700.000 Poolbesitzern, wobei die Tendenz eindeutig steigend ist.

Um auch an kühleren Tagen zu schwimmen und zu plantschen wäre eine Poolheizung die Lösung. Vielfach funktionieren solche Heizungen jedoch mit Strom, was je nach Größe des Pools und der Außentemperaturen sich deutlich im Geldbeutel bemerkbar macht.

Doch das muss nicht sein, denn man kann den Pool auch mit Sonnenenergie von der eigenen Solaranlage auf dem Dach beheizen.

Steinbach Mini Wärmepumpe für Pools bis 20.000 l Wasserinhalt, Heizleistung 3,9 kW, 220V Betriebsspannung, Wasseranschluss Ø 32/38 mm, schwarz, 049273
Angebot Steinbach Solarkollektor Compact 300 x 70 cm, für Pools bis 12.000 l Wasserinhalt, 049120
Steinbach Luft-Wärmepumpe, Waterpower 5000, Heizleistung 5,1 kW, Kühlleistung 3,4 kW, Anschluss 220 V/0,95 kW, Schalleistung dB(a) 48, Wasseranschluss Ø 50 mm, 049201

Die Sonnenwärme effektiv nutzen

Mithilfe von Solarkollektoren oder Solarabsorbern kann man den Pool im Garten umweltfreundlich und vor allen Dingen auch kostenlos beheizen. Dazu müssen die platzsparenden Module entweder auf dem Dach montiert oder im Garten aufgestellt werden.

Optimal ist hierbei die Südausrichtung, denn die sorgt für einen hohen Energieertrag und heizt das Wasser im Pool schnell und angenehm auf. Bei einem Solarabsorber handelt es sich um schwarze Kunststoffmatten. Diese Matten bestehen wiederum aus einzelnen Schläuchen, in die man gefiltertes Wasser aus dem Pool pumpt.

Das Wasser in den Schläuchen wird erwärmt und dann in den Pool geleitet. Kleinere Absorber Sets bekommt man bereits ab ca. 300 Euro und die Stromkosten für die Pumpe halten sich in Grenzen.

Pool mit Solar heizen
Pool mit Solar heizen

Heizen mit einer Solarthermieanlage

Mit einer Solarthermieanlage kann man nicht nur das Wasser des Pools beheizen, sondern damit bis zu 65 % des gesamten Wasserbedarfs im Haus decken. Dabei wird Energie über Solarkollektoren gewonnen, in einem Wärmespeicher zwischengespeichert und nach Bedarf bereitgestellt.

Da gerade in den Sommermonaten wenig Wärmebedarf innerhalb des Hauses besteht, kann man die Energieüberschüsse sehr gut nutzen, um den Pool zu heizen.

Neben der Energieersparnis hat man zudem die Möglichkeit über die BAFA attraktive Zuschüsse für die Sonnenkollektoren zu bekommen, sodass man am Ende praktisch doppelt spart und den Pool noch öfter nutzt als bisher.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"