Rasen: Bei welchem Wetter am besten Düngen


Rasen düngen: Bei welchem Wetter soll am besten der Rasen gedüngt werden. Wermeiden Sie die größten Fehler beim Düngen von Ihrem Rasen. Soll ich den Rasen am besten bei Regen düngen oder ist es besser für den Rasen wenn es trocken ist.


Wie wirkt Rasendünger eigentlich?

Rasen gehört prinzipiell zu den genügsamsten Gewächsen überhaupt. Wenn er ausreichend Licht und Wärme bekommt, wächst er quasi überall.

Allerdings kann er seine eigene Substanz natürlich nicht einfach nur aus Wasser und Sonnenlicht generieren, sondern benötigt geeignete Nährstoffe. Diese bekommt er entweder aus der Erde oder durch extra aufgetragenen Dünger.

Natürlich gibt es diesen auch speziell optimiert für den Rasen, meist in Form von Pulver oder Granulat. Da der Rasen zu unterschiedlichen Jahreszeiten nach verschiedenen Nähr- und Mineralstoffen verlangt, findet man im Handel auch in der Hinsicht nochmals eine gewisse Angebotsvielfalt.

Angebot WOLF-Garten - 2-in-1: Unkrautvernichter plus Rasendünger SQ 450; 3840745
Angebot COMPO Rasen-Langzeitdünger, 3 Monate Langzeitwirkung, Feingranulat, 20 kg, 800 m²
Rasendünger Eco 12-5-5 25kg Startdünger Sommerdünger Herbstdünger Volldünger

Bei welchem Wetter sollte der Rasen gedüngt werden?

Grundsätzlich gilt natürlich: Der Rasen wird nur gedüngt, wenn es frostfrei ist. Denn ein gefrorener Boden ist logischerweise komplett versiegelt und kann daher auch keine Nährstoffe aufnehmen. Manchmal wird allerdings Regenwetter empfohlen, um den Rasen zu düngen.

Das klingt im ersten Augenblick logisch, weil der Dünger direkt in den Boden gespült werden kann. In der Praxis zeigt sich aber, dass nasser Dünger eher an den Grashalmen kleben bleibt, als die Bodenschichten zu erreichen.

Daher sollte man ihn lieber trocken aufbringen. Wenn es hinterher regnet, ist dieser Regen aber tatsächlich hilfreich, um die Nährstoffe in den Boden zu transportieren. Sollte es nach dem Düngen trocken bleiben, kann der Rasen aber auch einfach per Schlauch oder Rasensprenger gewässert werden.

Rasen Bei welchem Wetter am besten Duengen
Rasen Bei welchem Wetter am besten Duengen

Worauf ist beim Düngen des Rasens außerdem zu achten?

Der Rasen darf natürlich nicht mit Nährstoffen überversorgt werden, denn das würde einen negativen Effekt bedeuten. Generell ist aber auf die Angaben der Düngemittelhersteller Verlass: Wird der Rasen wie angegeben gedüngt, dankt er es einem mit einem gesunden Wachstum.

Bei alternativen, selbst gemachten Düngern lohnt sich eine Recherche im Internet.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"