Rasen erneuern mit Vertikutierer – Den vermoosten Rasen auf einfache Art erneuern


Den Rasen erneuern ohne umgraben mit dem Vertikutierer. Wie den vermoosten und kahölen Rasen auf einfache Art und Weise erneuern.


Warum bildet sich eigentlich Moos im Rasen?

Ein schöner Rasen ist leider kein Selbstläufer. Natürlich bedarf er einer regelmäßigen Pflege, aber auch andere Faktoren müssen berücksichtigt werden.

So muss der PH-Wert des Untergrundes genau auf den Rasen abgestimmt sein, das Gras benötigt ausreichend Sonne und muss regelmäßig bewässert werden. Außerdem gilt es, Schädlinge möglichst fern zu halten.

Kommt es in diesen Zusammenhängen zu einem Ungleichgewicht, zeigt sich das recht schnell. Die Bildung von Moos etwa ist zumeist ein Zeichen von zu hoher Feuchtigkeit bei einem gleichzeitig zu sauren Boden.

Angebot WOLF-Garten - Elektro-Vertikutierer S V 302 E; 16AFDEKA650
AL-KO Elektro-Vertikutierer Combi Care 38.6 E Comfort, 38 cm Arbeitsbreite, 1300 W Motorleistung, für Flächen bis 800 m², Arbeitstiefe 5-fach zentral verstellbar, inkl. Fangsack und Lüfterwalze
Bosch Vertikutierer AVR 1100, Fangkorb, Karton (1100 W, 32 cm Arbeitsbreite, 50 l Fangkorbvolumen)

Wie arbeitet man mit einem Vertikutierer, um das Moos zu entfernen?

Das Kofferwort „Vertikutieren“ leitet sich aus dem Englischen ab und lässt sich sinngemäß mit „vertikal Schneiden“ übersetzen.

Beim Vertikutieren arbeiten die Messer also nicht, wie man es vom Rasenmäher kennt, in horizontaler Richtung, sondern vertikal. Dabei dringen sie bis in die oberste Schicht des Untergrundes ein und entfernen dabei Moos und abgestorbene Grashalme.

Wenn man mit dem Vertikutierer Bahn für Bahn abarbeitet, führt dies zu einem gründlichen Ergebnis. Mit einer Harke kann man danach alle entfernten Pflanzenteile beseitigen und neuen Rasen aussäen. Der optimale Zeitpunkt zum Vertikutieren liegt übrigens im Monat März. Denn dann kann sich der Rasen durch das starke Wachstum im beginnenden Frühling rasch regenerieren.

Wie lässt sich neues Mooswachstum effektiv verhindern?

Wenn das Moos einmal durch das Vertikutieren entfernt wurde, kann man dessen Neubildung recht gut verhindern. So kann einmal ein spezieller Rasensand ausgestreut werden, der Fremdbewuchs entgegenwirkt.

Darüber hinaus lässt sich der PH-Wert der Rasenfläche mit speziellen Teststreifen bestimmen. Ein eigens abgestimmter Rasendünger sorgt anschließend nicht nur dafür, dass der Rasen mit Nährstoffen versorgt wird.

Er optimiert auch den PH-Wert des Untergrundes. Achtet man nun noch darauf, den Rasen mit der exakt benötigten Wassermenge zu bewässern, kann man sich länger an einem schönen, grünen und vor allem moosfreien Rasen freuen.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"