Rasen: Klee und Unkraut im Rasen loswerden


Rasen: Wie Sie Klee und Unkraut in Ihrem Rasen loswerden können. Bekommen Sie einen schönen Rasen ohne Unkraut und Klee mit den richtigen Unkrautvernichter. Vertrauen Sie auf die richtigen Unkrautvernichter für Ihren Rasen. Klee im Rasen werden Sie mit den geeigneten Mittel auch dauerhaft los.


Warum bilden sich überhaupt Klee und Unkraut im Rasen?

Auch wenn man heute lieber von Bei- oder Wildkräutern spricht, so stören diese nicht weniger als zuvor. Immerhin handelt es sich nach wie vor um unerwünschte Pflanzen, die sich selbst aussäen und den eigentlich gewollten Pflanzen (wie zum Beispiel dem Rasen) Wasser, Nährstoffe und Platz wegnehmen.

Leider lässt es sich nie ganz verhindern, solche Pflanzen in den Garten zu bekommen, da die Saatkörner vom Wind angetragen werden. Und da sie meist recht genügsam sind, wachsen sie wirklich überall.

Angebot WOLF-Garten - 2-in-1: Unkrautvernichter plus Rasendünger SQ 450; 3840745
Angebot Roundup AC Unkrautvernichter Konzentrat, gegen Unkräuter, Gräser und Moos, Ohne Glyphosat, bis zu 310m², 250 ml
Roundup AC Unkrautfrei, Anwendungsfertiges Spray zur Bekämpfung von Unkräutern, Gräsern und Moos, 3 Liter Sprühsystem

Wie kann man Klee und Unkräuter schnell wieder loswerden?

Während viele Pflanzengifte komplett alles vernichten, was im Garten grünt und blüht, greift der spezielle Rasenunkrautvernichter von Compo nur die ungewollten Pflanzen an. Er kommt hochkonzentriert und wird mit Wasser verdünnt.

Anschließend wird die Mischung aufgesprüht. Schon nach 24 Stunden ist die Wirkung zu erkennen. Die Unkräuter sterben einfach ab, sodass der Rasen wieder mehr Platz zum Wachsen hat.

So wird der Rasen ganz ohne weiteren Aufwand wieder gleichmäßiger und dichter. Übrigens ist der Einsatz des Rasenunkraut-Vernichters bei korrekter Handhabung ungefährlich.

Rasen Klee und unkraut entfernen
Rasen Klee und unkraut entfernen

Was kann man tun, um die Neubildung von Wildkräutern und Klee zu verhindern?

Wie bereits erwähnt, kann man Unkraut nicht vollständig verhindern. Immer wieder wird es durch den Wind in den Garten getragen, wo es sich selber aussät und gerne wächst.

Allerdings muss es nicht immer der Einsatz von Unkrautvernichter sein, wenn sich das Unkraut nur stellenweise im geringen Umfang neu bildet. Meistens genügt es, das Unkraut manuell zu entfernen.

Es sollte aber nicht abgeschnitten, sondern komplett mit seinen Wurzeln ausgegraben werden. Nur so kann verhindert werden, dass es auch nach dem Rasenmähen nicht erneut zu alter Größe heranwächst.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"