Wenn der Rasen Problemzonen hat hilft nachsäen und ausbessern


Wenn der Rasen unschöne Problemzonen hat hilft am besten nachsäen und ausbessern. Ein Gemisch aus Rasensamen und Blumenerde ist eines der besten Mittel.


Lücken im Rasen stören das Gesamtbild

Gerade im Frühjahr fallen Lücken im Rasen besonders auf. Diese entstehen meist durch Frostschäden, aber auch im Sommer, wenn die Sonne zu stark scheint und es zu wenig regnet. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen die unschönen Problemzonen im Rasen durch nachsäen auszubessern. Schneller geht es mit einem Rollrasen, doch hier muss man mit deutlich höheren Kosten rechnen.

Angebot WOLF-Garten - Sport- und Spiel-Rasen LG 125; 3825020
Angebot WOLF-Garten - »Turbo-Nachsaat« LR 25; 3826020
10kg Rasensamen Greenato Sport Sportrasen Sport- und Spielrasen Spiel Rasen Grassamen Rasensaat Gras

Was beim Nachsäen zu beachten ist

Als Erstes muss der Rasen so kurz wie möglich gemäht und die Stellen von Moos und Unkraut befreit werden. Mit einem Vertikutierer geht das leicht von der Hand. Die kahlen stellen im Rasen müssen jetzt mit einem Rechen aufgelockert werden. Anschließend werden diese stellen mit einer Walze geglättet und nochmals aufgelockert. Jetzt kann der Rasensamen verteilt und fest in die Erde gedrückt werden. Das Festdrücken sorgt dafür, dass der Samen beim Gießen oder bei Regen nicht weggespült wird. Für das Andrücken nimmt man wieder die Walze, hat man diese nicht zur Hand, dann reicht auch ein Brett. Damit die Rasensamen keimen können benötigen sie Licht, daher darf die eingesäte Stelle nicht mit Erde bedeckt werden. Jetzt heißt es einfach warten, bis das Saatgut keimt und sich die ersten zarten Pflänzchen zeigen.

Was muss nach dem Ausbessern beachtet werden?

Damit der Rasensamen gut aufgeht, muss die Fläche ausreichend feucht gehalten werden, jedoch sollte Staunässe vermieden werden. Ideal ist hier ein Rasensprenger. Nach etwa 7 Tagen sieht man die ersten gekeimten Rasensamen. Allerdings dauert es im Schnitt 3 bis 4 Wochen bis der Rasen komplett nachgewachsen ist. Sobald der neue Rasen eine Höhe von 8 cm hat, kann er das erste Mal gemäht werden. Jedoch sollte man nicht kürzer als 4 cm schneiden. Später liegt die optimale Rasenhöhe bei 3,5 bis 5 cm, damit er Rasen perfekt wächst.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"