Rasen einfach und gründlich vertikutieren- Vertuktierrechen gegen Vertuktierboy im Vergleichstest


Den Rasen Vertikturen ist eine wichtige Arbeit um den Rasen Luft zum Wachsen zu verleihen. Im Vergleichstest für Sie der Vertuktierrechen von Gardol und der Gardena Vertuktierboy. Die Stärken und Schwächen der beiden Geräte zum Vertikutieren für Sie aufgezeigt.

Der Gardena Vertikutierboy und der Gardol Vertikutierrechen im Vergleich

Löwenzahn, Moss und Klee finden Sie auf so gut wie jeder Wiese, doch wir alle wissen: Unkraut ist lästig, Unkraut ist nicht schön anzusehen und Unkraut sollte regelmäßig entfernt werden.

Wer einen schönen Rasen haben will, der muss ihn auch genügend pflegen. Neben ausreichend Wasser und Sonne, steht vor Allem die Unkrautentfernung an erster Stelle. Um das Unkrautentfernen so angenehm wie möglich zu machen, haben wir hier den Gardena Vertikutierboy und den Gardol Vertikutierrechen im Vergleich.

Welcher der beiden Geräte ist handlicher und wer leistet die bessere Arbeit oder gibt es vielleicht gar keinen Unterschied? Die Antwort bekommen Sie hier.

Angebot Gardena combisystem-Vertikutier-Boy: Hand-Vertikutierer zur Beseitigung von Moos, Unkraut und Rasenfilz, 32 cm Arbeitsbreite, mit robusten Rädern und Hubachse zum leichteren Arbeiten (3395-20)
Hand-Vertikutierer EINHELL BG-HVK 32
WOLF-Garten - Pendel-Vertikutierer multi-star® UG-M 3'NEU2018, Rot, 35x30x10 cm; 71AAA035650

Der Gardena Vertikutierboy

Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Vertikutierboy einen längeren Stiel hat und Räder besitzt. Doch ändert das etwas an dem Handling? – Tatsächlich ja.

Der Gardena Vertikutierboy fährt sehr leicht durch den Rasen, bleibt kaum hängen und liegt durch den längeren Stiel sehr gut in der Hand. Der Stiel des Gerätes ist sehr robust und lässt sich mit nur viel Widerstand biegen, das spricht natürlich für eine lange Lebensdauer.

Nach der Anwendung ist meist die nächste Aufgabe, das Gerät von einzelnen Wurzeln zu befreien, da sie sich im Gerät verfangen haben. Bei dem Gardena Vertikutierboy jedoch nicht – keine einzige Wurzel hat sich verirrt.

Der Gardol Vertikutierrechen

Der Gardol Vertikutierrechen ist im Vergleich wesentlich kürzer uns besitzt keine Räder. Die Anwendung ist dadurch etwas erschwert.

Das Gerät gleitet nicht so leicht durch den Rasen wie der Vertikutierboy. Der Stiel ist leider sehr leicht zu biegen und droht bei größerem Widerstand zu brechen. Nach der Anwendung hat man bei dem Gardol Vertikutierrechen leider wieder die Aufgabe, diesen von hängengeblieben Wurzeln zu befreien.

Die Anwendung ist demnach aufwendiger als bei dem Gardena Vertikutierboy. Das Handling ist bei den Geräten definitiv sehr unterschiedlich, den Rasen von Unkraut befreit haben jedoch beide.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"