Rasen wässern – Wann / Wie oft / Wie Lange


Rasen wässern – Die wichtigste Fragen zum richtigen Bewässern des Rasen. Wann soll ich den Rasen am besten bewässern? Wie oft ist die Bewässerung des Rasen am besten? Wie lange ist die Bewässerung des Gartn sinnvoll?


Warum muss der Rasen eigentlich bewässern werden?

Fast jeder Gartenbesitzer freut sich über eine grüne, gesunde Grasfläche. Allerdings dürsten die Graswurzeln nach Wasser, das nur auf zwei natürlichen Wegen an den Rasen gelangen kann: Entweder über eine ausreichend große Menge Regen zu den richtigen Zeiten oder über das Grundwasser.

De facto liegt der Grundwasserspiegel aber fast überall weit unterhalb der Graswurzeln und der natürliche Regen lässt sich ebenfalls nicht so steuern, wie Gartenbesitzer es sichgerne wünschen würden. Also brauchen die dort befindlichen Pflanzen zusätzliches Wasser, um nichtzu vertrocknen.

Dies gilt für den Rasen natürlich ebenso.

Angebot GARDENA Viereckregner AquaZoom S: Regner zur Bewässerung von Flächen von 9-150 m², Reichweite 3-15 m, Sprengweite 3-10 m, integrierter Metallfilter (18710-20)
Angebot GARDENA Viereckregner Aqua S: Rasensprenger zur Bewässerung von Flächen von 90-220 m², Reichweite 7-17 m, Sprengbreite max. 13 m, integrierter Metallfilter (18700-20)
Angebot Gardena Premium Impuls-, Kreis- und Sektorenregner (auf Kunststoffschlitten): Premium-Regner zur Bewässerung größerer Flächen bis 490 m², stufenlose Reichweiteneinstellung bis 12.5 m (8135-20)

Wann und wie oft muss der Rasen gewässert werden?

Es gibt keine pauschale Antwort auf diese Frage, denn diese hängt von sehr vielen Faktoren ab. Mit der Witterung und dem Grundwasser wurden bereits zwei genannt.

Darüber hinaus ist es auch noch wichtig, wie stark der Rasen strapaziert und wie stark er verschattet wird und natürlich, welche Rasensorte überhaupt ausgesät wurde. Zahlreiche Gärtner wässern den Rasen pauschal jeden Abend.

Dies ist aber häufig übertrieben. Am besten wird die Grasfläche ohnehin am frühen Morgen gewässert. Denn dann ist der Boden noch kühl und es kann auch nur wenig des Wassers verdunsten.

Rasen waessern wann
Rasen waessern wann

Woran kann man erkennen, ob der Rasen gewässert werden muss?

Der Flüssigkeitsbedarf des Rasens kann nicht pauschal genannt werden, es gibt allerdings eine Faustregel: Rund 2,5 Liter Wasser pro Quadratmeter und Tag sollte eingeplant werden, wobei Regen selbstverständlich mit in die Gesamtrechnung gehört.

Ein spezielles Feuchtigkeitsmessgerät, das in den Erdboden gesteckt wird, kann die Feuchtigkeit in den obersten Zentimetern des Bodens messen und darüber Auskunft geben, ob eine Wässerung notwendig ist.

Übrigens gibt es bereits erste SmartHome-Lösungen, bei denen diese Messungen automatisch durchgeführt werden. Bei Bedarf aktiviert das System dann die Bewässerungsanlage.

Autor: Peter Baumeister

Der Autor: Peter Baumeister > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"