Rasenmäher mit Akkumulator – Welcher hat im Praxisvergleich die Nase vorn

Rasenmäher mit Akkumulator – Welcher hat im Praxisvergleich die Nase vorn
Rasenmäher mit Akkumulator – Welcher hat im Praxisvergleich die Nase vorn
Rasenmäher mit Akkumulator im Praxisvergleich. Die Rasenmäher mit Akkumulator der Marken Bosch, Gardena, Einhell und Makita wurden im Praxistest miteinander verglichen. Welcher Akkurasenmäher hat die Nase vorn?

Warum lohnt sich ein Rasenmäher mit Akkumulator überhaupt?

Rasenmähen ist eine kraftraubende Angelegenheit. Darum wurden auch schon vor vielen Jahren motorbetriebene Rasenmäher erfunden, die einem eine ganze Menge dieses Kraftaufwandes abnehmen.

Allerdings bedeutete dies bisher auch immer: Entweder benötigte der Rasenmäher einen lauten, stinkenden Verbrennungsmotor oder wurde per Elektromotor betrieben, der über ein Kabel mit der Steckdose verbunden war. Durch moderne Akkutechnik ist es nun endlich auch möglich, elektrische, aber kabellose Mäher zu bauen.

Mähroboter machen vor, dass sie durchaus ausdauernd, leistungsstark und leise arbeiten können. Bei anderen Mähern klappt dies oft ähnlich gut.

Empfehlenswerte Akku Rasenmäher

Welche Produkte zu Akkurasenmäher empfehlen Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt die 5 bekanntesten Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Nach Preis aufsteigend sortiert:

Angebot
Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change (18 V, 30 cm Schnittbreite, bis 150 m², Brushless, 25L Fangkorb, 30-70 mm Schnitthöhe, inkl. 3,0 Ah Akku + Ladegerät)
  • Der Rasenmäher wird von einem bürstenlosen Elektromotor angetrieben, mechanischer Verschleiß entfällt dadurch. Flachen bis 150 Quadratmeter bewältigt er mühelos.
  • Die 3-stufige axiale Schnitthöhenverstellung von 30 mm bis 70 mm bietet variable Einstellungsmöglichkeiten zum Rasenschnitt. Der Akku Rasenmäher bietet 30 cm Schnittbreite.
  • Das hochwertige, schlagzähe Kunststoffgehäuse meistert auch dichte Bewüchse und wilde Flächen. Die rasenschonenden, großflächigen Räder gleichen nicht nur Unebenheiten aus, sie gewähren auch präzise Arbeiten nah am Rasenrand.
  • Der klappbare Führungsholm bietet eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit auch in engen Gartenhäuschen und Garagen. Mit dem integrierten Tragegriff lässt sich der leichte Akku Rasenmäher mit Akku mühelos transportieren.
  • Der Fangsack bietet ein Volumen von 25 Litern.

Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Rasenmäher mit Akkumulator

Brandneu und eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf alle Fälle anschauen.

Neu
Grizzly Tools Akku Rasenmäher ARM 4040-43 Lion Set, 43 cm Schnittbreite, Mulchfunktion, 6-fache Höhenverstellung, inkl. 2X 20 Volt 4,0 Ah Akku, 2X 2h Ladegerät, Fangsack
  • Kraftvolle, wechselbare 20 V Lithium-Ionen Akkus, 43 cm Schnittbreite, 6-stufige, zentrale Höhenverstellung 25-75 mm sorgen für präzise und kontrollierte Schnitte mit dem Grizzly Tools Akku Rasenmäher.
  • Innovativer, bürstenloser Motor mit hoher Energieeffizienz. Bis zu 30 % längere Laufzeit gegenüber Bürstenmotoren. Integrierte I-Power Elektronik zur automatischen Anpassung der Motorleistung vom energieeffizienten Eco-Modus bis hin zur maximalen Kraftentfaltung.
  • Hochwertige 20 Volt (4 Ah) Lithium Ionen Akkus mit Ladestatus-LED, wechselbar, inkl. 2x 2h Schnellladegerät.

Welcher Rasenmäher mit Akkumulator wird am häufigsten gekauft?

Eine Empfehlung ist nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in der Bestseller-Liste.

Angebot Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change (18 V, 30 cm Schnittbreite, bis 150 m², Brushless, 25L Fangkorb, 30-70 mm Schnitthöhe, inkl. 3,0 Ah Akku + Ladegerät)
Angebot Bosch Akku-Rasenmäher CityMower 18V-32-300 (18 Volt, 1x Akku 4,0 Ah, Schnittbreite: 32 cm, Rasenflächen bis 300 m², im Karton)
Angebot Makita DLM382Z Akku-Rasenmäher 2x18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)

Wie schlagen sich die modernen Akkumäher im Praxistest?

Praxistest wurden Akku Rasenmäher von Bosch, Gardena, Einhell und Makita miteinander verglichen. Dabei zeigten sich überall gute, saubere Schnittergebnisse, die auf eine angenehm leise Art erreicht wurden.

Allerdings machte der Makita-Mäher schon deutlich früher schlapp, als es der Hersteller eigentlich vorgibt. Schön zu wissen ist, dass alle Akkurasenmäher einen guten Wasserschutz besitzen.

Selbst bei einer ausführlichen Wässerung per Schlauch nahm keiner der Mäher echten Schaden, auch wenn sich Wasser in der Akkuklappe zeigte.

Rasenmaeher mit akkumulator im praxisvergleich
Rasenmaeher mit akkumulator im praxisvergleich

Fazit: Bei welchem Mäher lohnt sich ein Kauf am ehesten?

Wenn man das Schnittergebnis, die Lautstärke und die Bedienfreundlichkeit miteinander vergleicht und die Leistung des Akkus mit hinzuzieht, kommt man zu einem recht objektiven Testergebnis. Bei diesem Test durfte sich der Akkumäher von Bosch über den Spitzenplatz freuen.

Diesen musste er sich allerdings mit dem Mäher von Einhell teilen, der durch einen richtig guten Preis zusätzlich überzeugte. Fazit: es sind eben nicht immer die üblichen Verdächtigen, die bei einem Gerätetest die besten Plätze abstauben.

Allerdings zeigt sich auch, dass Markenqualität durchaus ihren Sinn hat, auch wenn sie vielleicht etwas mehr kostet.

4.8/5 - (28 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"