Richtfest Einladung

Wie sollte die Einladung aussehen und wen lädt man ein?

Einladung zum Richtfest

9.2

GESAMTBEWERTUNG

9.2/10

Positiv

  • Jetzt Stempel günstig kaufen
  • Stempel L mit großem Griff
  • leichte Handhabung
  • Einladungen selbst gestalten
  • DIY, Karte, herstellen

Negativ

  • keine Bekannt

Ist die Phase des Rohbaus abgeschlossen, wird in der Regel das traditionelle Richtfest gefeiert. Im Grunde handelt es sich hier um ein unverzichtbares Ereignis. Für viele Bauherren stellt sich in diesem Fall allerdings häufig die Frage, wen es überhaupt zu diesem besonderen Fest einzuladen gilt. Wer wird üblicherweise eingeladen? Wen muss man unbedingt einladen und wer sollte sonst noch an dieser Feierlichkeit teilnehmen?

Wen gilt es zum Richtfest einzuladen?

Das Richtfest ist traditionellerweise ein Brauch der Zimmerleute. Hierbei handelt es sich um die Handwerker, die die Rohbauphase abschließen, indem sie den Dachstuhl des Hauses aufrichten. Der Brauch will es so, dass nach Fertigstellung des Rohbaus ein Richtfest gefeiert wird. Demnach gelten die Zimmerleute als die bedeutendsten Gäste dieser Feierlichkeit.

In den meisten Fällen erscheinen diese Handwerker zum Richtfest daher auch in ihrer traditionellen Zimmermannskluft. Hinzu kommt, dass diese auch allzu gerne während des Fests den Zimmermannsklatsch zum Besten geben. Hierzulande ist es ebenso Gang und Gebe alle beteiligten Handwerker, wie Helfer, die am Hausbau beteiligt waren, zum Richtfest einzuladen.

Oftmals ist sich hier aber der Bauherr auch unsicher, wen er zu diesem Fest einladen soll. Im Zweifelsfall gilt  es stets all die einzuladen, die auf irgendeine Art und Weise beim Hausbau einen Beitrag geleistet haben.

Keineswegs müssen die Einladungen zwingend schriftlich erfolgen. Auch mündliche Einladungen zum Richtfest sind erlaubt und werden in ländlichen Gegenden vorzugsweise verwendet. Schließlich kennen sich die Bewohner hier meist ohnehin alle.

Folgende Gäste gilt es auf jeden Fall zum Richtfest einzuladen:

  • Sämtliche Zimmerleute, wie Bauhandwerker
  • Architekt, sowie sein Team
  • Sämtliche Helfer aus dem privaten Umfeld
  • Nachbarn, denn dies sorgt für eine gute Nachbarschaft in der Zukunft
  • Verwandte, Familie, Freunde, auch wenn diese nicht beim Hausbau geholfen haben

Wie sollte eine Einladung zum Richtfest aussehen?

Eigentlich gibt es hier keine traditionellen Vorgaben oder gar Vorlagen. Ganz im Gegensatz zum Richtfest selbst, kann jeder seine Einladungen so gestalten, wie er es für richtig hält. Dennoch gilt es hier ruhig ein wenig Zeit zu investieren und sich bei der Gestaltung der Karten ein wenig Mühe zu geben.

So gilt es in diesen Einladungen festzuhalten, an welchem Datum das Richtfest abgehalten werden soll. Außerdem sollten Bauherren eine persönliche Ansprache wählen und auch einen kurzen Dank an die Handwerker, sowie an die anderen Helfer nicht zu vergessen.

Folgende Schritte für die Einladungen zum Richtfest helfen Ihnen bei der Organisation:

  • Erstellen Sie eine Gästeliste mit allen Personen, die am Bau geholfen bzw. gearbeitet haben
  • Fügen Sie zusätzliche Gäste, wie Freunde, Verwandte und Nachbarn hinzu
  • Entwerfen Sie die Einladungen zum Richtfest
  • Lassen Sie die Einladungen drucken oder gestalten Sie diese eigenständig
  • Versenden Sie die Einladungen rechtzeitig

Gilt es die Einladungen zum Richtfest selbst zu gestalten oder ist es besser diese gestalten zu lassen?

Wer seine Einladungen zum Richtfest gerne selbst gestalten möchte, sollte vorsichtshalber besser mit einer entsprechenden Vorlage arbeiten. Zahlreiche, verschiedene, aber passende Motive finden sich dafür im Netz.

Als Tribut an das digitale Zeitalter ist es aber ebenso möglich eine sogenannte ECard aus einer passenden Vorlage zu erstellen und diese per Mail zu versenden. Wer außerdem grafisch nicht gerade das perfekte Händchen besitzt, kann auch in einem Copy Shop nach grafischen Gestaltungsmöglichkeiten Fragen oder aber die Einladungskarten zum Richtfest gleich fertig drucken lassen.

Wird auch bei einem Fertighaus ein Richtfest vorgenommen?

Auch Bauherren eines Fertighauses verzichten meist nicht auf ein Richtfest. Da hier allerdings meist weitaus weniger Handwerker beim Hausbau eingebunden sind, fällt diese traditionelle Feierlichkeit oftmals ein wenig kleiner aus. Mit Verwandten, Freunden, wie zukünftigen Nachbarn lässt sich aber auch in diesem Fall ein feucht fröhliches Richtfest auf die Beine stellen, welches lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Fazit: Für die meisten Bauherren gehört ein Richtfest nach Abschluss der Rohbauphase stets dazu. Schließlich handelt es sich hier um eine alte Tradition mit der die Wenigsten brechen wollen. So gilt es allen Handwerkern, wie anderen helfenden Händen Danke für die Unterstützung zu sagen. Oftmals dient das Richtfest außerdem dazu die zukünftigen Nachbaren besser kennenzulernen, weshalb diese stets ebenfalls eingeladen werden. Ob Bauherren ihre Gäste mündlich oder schriftlich zu diesem Fest einladen, bleibt stets jedem selbst überlassen.

Video: Ist ein Richtfest noch modern?

Lesen Sie auch:

Richtfest Einladung
5 (100%) 2 votes
Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close