Schmuckzäune

Ein Schmuckzaun kann sowohl aus Holz Aluminium oder Stahl gestehen

Schmuckzäune
Schmuckzäune
Der Begriff Schmuckzaun beinhaltet außerdem schmückende Details bei der Grundstückseingrenzung aus Stahlgitter. Neben der Hauptaufgabe der Schmuckzäune fällt er auf jeden Fall mit attraktivem und außergewöhnlichem Aussehen ins Auge.

Der Nutzen eines Zaunes liegt in/im

  • der Einfriedung von Grundstücken,
  • der Abgrenzung von der Nachbarschaft,
  • Schutz der Privatsphäre,
  • der Sicherheit von Kindern sowie
  • der Eingrenzung von Vierbeinern.

Die Gestaltungsmöglichkeiten von Schmuckzäunen sind daher so kreativ wie ihre Designer. Grenzen gibt es dabei kaum. Die Materialwahl begrenzt sich auf Stahl, doch die Vielfalt zeigt sich in leichten Stabgittermattenzäunen mit dekorativen Ornamenten und anderen phantasievoll und funktionell gestalteten Elementen.

Das Zaunsystem

Schmuckzäune können, wie alle anderen Zaunsysteme auch, aus vielerlei Elementen bestehen: Zaunfelder, Toren, Pforten, Pfosten und entsprechendes Montagezubehör sind alles, was es für eine funktionelle Umrandung braucht. Nach der Montage präsentiert sich daher eine perfekte Einfriedung aus Stabgittermattenzäunen mit dekorativen Ornamenten.

Bei der Planung eines Schmuckzaunes berücksichtigen Sie idealerweise auch das zu umzäunende Objekt sowie den Stil des Hauses. Alles zusammen sollte dabei ein stimmiges Bild für Beobachter ergeben.

Klassisch ist dabei die Fertigung von Schmuckzäunen aus Metall, Aluminium oder Stahlblech.

Material Aluminium

Schmuckzäune aus Aluminium werden deswegen geschweißt, geschraubt und geklebt. In der Regel sorgt eine Pulverbeschichtung für den entsprechend hohen Schutz vor Umwelteinflüssen. Der Vorteil ist, dass eine Pulverbeschichtung Ihnen das alljährliche Nachstreichen erspart . Zudem ist die Montage auf Grund des geringen Materialgewichtes fast ein Kinderspiel.

Schmiedezäune

Diese Schmuckzaunversion zeichnet sich nebenher durch eine hochwertige Verarbeitung aus. Nebenher haben sie ein kreatives Design und hervorragende Stabilität. Das Material – vorwiegend Stahl – ist mittels Pulverbeschichtung vor Umwelteinflüssen geschützt, doch zuvor steht die Feuerverzinkung an. Dieses Verfahren schützt Stahl zudem vor Korrosion. Dabei wird ein metallischer Zinküberzug aufgebracht. Die Vorteile zeigen sich zudem identisch mit denen von Aluminiumzäunen. Nachstreichen ist dabei nicht notwendig. Das schwere Material Stahl macht die Eigenmontage allerdings nicht ganz einfach.

Elemente

Die Elemente von Schmuckzäunen passen sich dabei Ihren Bedürfnissen an. Die Auswahl ermöglicht auf jeden Fall geradlinige wie geschwungene Designvarianten. Variable Befestigungsmöglichkeiten erlauben jedenfalls auch die Montage im Gefälle. Ein hügeliges Grundstück stellt für den Zaunbau somit keine Hürde mehr da. Bei Bedarf stehen nebenher auch unterschiedliche Zaunfeldlängen zur Verfügung.

Die erforderlichen Pfosten zeigen sich ebenso in verschiedenen naturnahen Farben, wie Grün, Grau und Anthrazit. Nach Wunsch gibt es dazu auch die einfach verzinkte Variante ganz ohne Farbe  zu kaufen. Indes ermöglicht die Auswahl auch Effektfarben wie Silber, Eisenglimmer, Graphit oder Rost.

Form und Design

Ein luxuriöses Design passt folglich am besten zu einem villenähnlichen Gebäude. Hochwertiges Doppelstabgitter sichert zudem die Stabilität. Ebenso liefern Schmuckzäune auch eine Umgebungssicherung. Nebenher liefern Sie eine elegante und überaus schöne Atmosphäre. Mitunter wird sie nur mittels passender Tore und Pforten unterbrochen.

Der Kreativität sind jedoch kaum Grenzen gesetzt. Das zeigt auch die Auswahl im Internet. Sodass sie vom klassischen und einfachen Stabdesign bis hin zur komplizierten und gefälligen Ornamentik reicht. Die Verarbeitung ist zudem gleichermaßen hochwertig. Schließ sind sie auch kennzeichnend für hervorragende Stabilität. Ob geradlinig oder schlicht, klassisch oder modern, mit runden Ornamenten und aufgesetzten Spitzen oben oder in der Mitte – die Wahl fällt stets auf eine sichere, hochwertige und äußerst geschmackvolle Zaunanlage.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Schmuckzäune gibt es jedoch in großer Auswahl. Lassen Sie sich deswegen nicht ausschließlich von der Optik leiten. Prüfen Sie deswegen auch die Funktionalität. Diese bestehen dabei nicht nur in der Grundstücksbegrenzung. Dementsprechend gilt es auch, mögliche Präferenzen zu prüfen. Das heißt etwa den Schutz kleiner Kinder, die den Kopf durch die Gitterstäbe stecken könnten.

Für Kleinkinder beträgt dabei der Maximalabstand zwischen den Stäben nicht mehr als 9 cm. Demgegenüber dürfen 11 cm jedoch keinesfalls überschritten werden. Für die Höhe hat sich 1,40 m dabei als ideal erwiesen. Dementsprechend ist es auch für Haustiere, die sich im Garten befinden, unüberwindbar. Bitte berücksichtigen Sie, dass Spitzen und andere Überstände Verletzungsgefahr bedeuten. Querriegel und andere horizontale Beschläge ermuntern dabei zum Erklettern. Was Kinder mit Leidenschaft tun.

Sichtschutz ist bei Schmuckzäunen nicht zu erwarten. Dieser ergibt sich aus einer möglichen zaunnahen Bepflanzung. Möglicherweise können aber auch sogenannte Sichtschutzstreifen, Bast-/Bambusmatten und ähnliches helfen, um vorübergehend den erforderlichen Sichtschutz zu gewährleisten.

Zusammengefasst

Der Garten eines Hauses ist seine Visitenkarte. Je nach dem Geschmack der Bewohner präsentiert sich das Zuhause exklusiv, verspielt oder naturnah. Schmuckzäune sind immer ein gutes Aushängeschild. Entspricht der Schmuckzaun nicht dem optischen Eindruck, fehlt die Konformität und das Gesamtbild ist gestört.

Schmuckzäune gibt es in großer Auswahl, denn der Kreativität und Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Neben der besonderen Farbenwahl, die sich visuell der Natur anpasst, zeichnen die Zaun-, Tor- und Pfortenelemente ein Gesamtbild. Vielfach verfügen die Verkäufer über Programme, die die virtuelle Darstellung Ihrer Zaunanlage ermöglichen. Auf diese Weise erhalten Sie bereits eine Vorausschau Ihrer fertigen Anlage. Etwas schwieriger ist der Internetverkauf. Doch können Sie jederzeit den Verkäufer kontaktieren, der für Aufklärung sorgt.

Der Zaunbau ist eine große Investition, der aber das Grundstück merklich aufwertet. Ein Schmuckzaun sorgt für Abgrenzung, sollte aber auch funktional sein, indem er die minderjährigen Bewohner eines Hauses und mögliche Haustiere schützt. Vor dem Kauf sollten Sie alle Optionen berücksichtigen. Am besten erstellen Sie sich eine Checkliste mit allen Punkten, die Ihnen wichtig sind. Scheuen Sie sich nicht, mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten. Schließlich wird der neue Zaun Sie für viele Jahre begleiten, da sollten die Details stimmig sein.

4.6/5 - (31 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"