Garten – SOS!!! So können Sie Ihre Pflanzen vor Blattläusen retten

Garten – SOS!!! So können Sie Ihre Pflanzen vor Blattläusen retten
Garten – SOS!!! So können Sie Ihre Pflanzen vor Blattläusen retten
Garten – SOS-Maßnahmen um Ihre Pflanzen vor Blattläusen zu retten. Gerade im Frühjahr tauchen Blattläuse im Garten wie aus dem Nichts auf. Sie saugen regelrecht den jungen Blättern und Trieben von Pflanzen das Leben aus. Wie können Hausmittel hier helfen?

Mit Kern- oder Schmierseife gegen Blattläuse

Das wohl bekannteste Hausmittel gegen Blattläuse ist die Kern- oder Schmierseife. Die Seife kommt ohne jegliche Duftstoffe und Verdickungsmittel aus.

Als Hausmittel gegen Blattläuse löst man 50 g der Schmierseife in ca. 1 Liter warmen Wasser auf und füllt die abgekühlte Mischung dann in eine Sprühflasche.

Damit kann man ganz gezielt die betroffenen Pflanzen und Stellen besprühen und somit wirksam gegen die Blattläuse vorgehen. Bei starkem Befall kann man noch etwas Alkohol oder Spiritus zu der Mischung geben.

Empfehlenswerte Mittel zum Blattläuse bekämpfen

Welche Produkte zu Blattläuse bekämpfen empfehlen Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt die 5 bekanntesten Qualitätskriterien: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel. Nach Preis aufsteigend sortiert:

Compo Schädlings-frei plus AF, Bekämpfung von Schädlingen an Zierpflanzen, Gemüse und Obst, Anwendungsfertig, 500 ml
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Bekämpfung von saugenden Insekten wie Blattläusen, Schildläusen sowie Woll- und Schmierläusen, Spinnmilben, Thripsen, Weißen Fliegen und Zikaden, Ideal für alle Zierpflanzen, Kernobst und Kohlrabi
  • Einfach und effektiv: Zuverlässige und schnelle Befreiung von Schädlingen, Gut pflanzenverträglich, Für den ökologischen Landbau geeignet
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen der befallenen Pflanzen bis zur sichtbaren Benetzung, Spritzungen in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden, Angaben zur Aufwandsmenge auf Verpackungsrückseite
  • Anwendungsfertiges Produkt, Gebrauch nur in voller, zugelassener Konzentration, Nicht bienengefährlich, Kühle, trockene und frostfreie Lagerung in Originalverpackung, Entsorgung der leeren Verpackung in der Wertstoffsammlung
  • Lieferumfang: 1 x COMPO Schädlings-frei plus AF, Anwendungsfertige Sprühflasche, 500 ml, Art.-Nr. 21847

Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Blattläuse bekämpfen

Brandneu und eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf alle Fälle anschauen.

Neu
COMPO Duaxo Rosen Pilz-frei, Bekämpfung von Pilzkrankheiten an allen Zierpflanzen, 130 ml & Bi 58 N gegen saugende und beißende Insekten an Zierpflanzen, Gemüse und Erdbeeren, Konzentrat, 30 ml
  • Produkt 1: Hochwirksames, nicht bienengefährliches Pilzmittel zur Bekämpfung von Blattflecken, Echten Mehltau, Sternrußtau, Schorf und anderen Pilzkrankheiten an Rosen und anderen Zierpflanzen, Für Gewächshaus und Garten geeignet
  • Produkt 1: Vorbeugende und heilende Wirkung: Schutz vor beginnendem und Stopp von vorhandenem Befall, Auch Schutz des Neuaustriebs, Ideale Sofort- und Dauerwirkung dank optimaler Aufnahme des Wirkstoffs, Nicht bienengefährlich, Gut pflanzenverträglich
  • Produkt 1: Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen der trockenen Blätter mit dem mit Wasser verdünnten Konzentrat (Häufigkeit der Anwendung je nach Krankheit), Anwendung mit handelsüblicher Gartenspritze, Dosierung mithilfe des beiliegenden Messbechers
AngebotNeu
Compo Insektenmittel PREV-AM, Bekämpfung von Wollläusen und Schildläusen an Zierpflanzen und Fruchtgemüse, 50 ml & Zitruspflanzen-Aufbaukur für alle Zitruspflanzen, 4 Wochen Langzeitwirkung, 30 ml
  • Produkt 1: Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Bekämpfung von saugenden Insekten an Zierpflanzen und Weiße Fliege an Fruchgemüse, Orangenöl als natürlicher Wirkstoff aus der Natur
  • Produkt 1: Einfach und effektiv: Zuverlässige und schnelle Bekämpfung von Schädlingen wie Woll- und Schildläusen, Blattläusen, Thripsen, Zikaden, Weißen Fliegen - Ideal für den ökologischen Landbau geeignet, Einfache Dosierung und hohe Ergiebigkeit
  • Produkt 1: Anwendung nur mit Wasser verdünnt, Ausbringung in der angegebenen Dosierung bei Befallsbeginn (2 ml in 500 ml Wasser), Allseitige Benetzung der Pflanzen, Vermeidung der Anwendung bei starkem Sonneneinstrahlung oder zu erwartenden Niederschlägen

Welches Mittel zum Blattläuse bekämpfen wird am häufigsten gekauft?

Eine Empfehlung ist nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in der Bestseller-Liste.

Compo Schädlings-frei plus AF, Bekämpfung von Schädlingen an Zierpflanzen, Gemüse und Obst, Anwendungsfertig, 500 ml
PROTECT GARDEN Lizetan Plus Schädlingsfrei AF, Langzeitschutz gegen Blattläuse, Schildläuse und weitere Schädlinge an Rosen, Zierpflanzen, Obst und Gemüse, 800 ml, Anwendungsfertig
Angebot PROTECT GARDEN Lizetan Plus Blattlausfrei AF Spezialspray gegen Blattläuse an Rosen, Zierpflanzen, Obst und Gemüse, 1 Liter, anwendungsfertiges Pumpspray

Brennnesseljauche bei Blattlausbefall

Auch die Jauche von Brennnesseln wirkt effektiv bei einem Blattlausbefall. Dazu gibt man 100 bis 200 g der frischen Blätter für ca. 2 Tage in einen Liter Wasser.

Abgesiebt kann man die Jauche direkt pur verwenden. Auf keinen Fall sollte man den Auszug länger als zwei Tage stehen lassen, denn dann beginnt er zu gären und somit auch zu stinken.

Diese übel riechende Jauche darf man auf keinen Fall pur auf die Pflanzen mit den Blattläusen sprühen.

So retten Sie Ihre pflanzen blattlaeusen
So retten Sie Ihre pflanzen blattlaeusen

Oregano bekämpft ebenfalls Blattläuse

Oregano ist mehr als nur ein Würzkraut, das in vielen Speisen Verwendung findet. Oregano selbst enthält eine Reihe von Substanzen, die von Blattläusen so gar nicht gemocht werden.

Zum Ansetzen der Mischung nimmt man 100 g frischen Oregano und gießt die Blätter mit kochendem Wasser auf. Den Sud lässt man für ca. 15 bis 20 Minuten ziehen. Danach siebt man die Mischung ab und verdünnt den Sud im Verhältnis 3 : 1 mit Wasser.

Jetzt kann man gezielt gegen die Schädlinge vorgehen. Auch mit Rainfarn, Wermut oder Ackerschachtelhalm kann man eine Brühe zum Bekämpfen von Blattläusen herstellen. Man muss auch hier nicht immer zur chemischen Keule greifen, die nachweislich unsere Umwelt schädigt.

Das beste Hausmittel gegen Blattläuse
Das beste Hausmittel gegen Blattläuse

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"