Sonnenschirm reinigen – So bekommen Sie Flecken und Verschmutzung weg

Ein Sonnenschirm kann gerade im Sommer zu einem unverzichtbaren Begleiter werden. Einen Sonnenschirm kann man auf die Terrasse im Garten stellen um sich und seine Familie vor gefährlicher Sonneneinstrahlung zu schützen. Nichts ist schlimmer als im Sommer ungeschützt in der heißen Sonne zu sitzen.

Was oftmals folgt sind ein Sonnenstich oder üble Kopfschmerzen. Viele Menschen beschweren sich über die glutheiße Sonne was ja gerade im Sommer völlig normal ist. Jedoch gibt es keinen Grund zu Meckern. Man sollte sich einfach einen Sonnenschirm aufstellen und schon ist man in der Sonne geschützt.

Weiterhin kann es auch großen Sinn machen einen Sonnenschirm mit zum Strand zu nehmen. Diese Sonnenschirme sind recht leicht und flexibel. Man sollte daher nicht auf sie verzichten. Gerade am Strand können heftige Kopfschmerzen oder ein Sonnenstich resultieren sofern man nicht über einen Sonnenschirm verfügt. Natürlich kann man auch eine Sonnenmütze mitnehmen aber mit einem Sonnenschirm kann man seinen ganzen Körper vor der Sonne schützen.

Wie Sie also sehen ist ein Sonnenschirm äußerst wertvoll. Man sollte daher richtig in einen Sonnenschirm investieren und ihn insbesondere richtig pflegen. Dies wird von vielen Sonnenschirm-Benutzern recht häufig vernachlässigt. Wir möchten Sie nochmal darauf aufmerksam machen und aufzeigen, dass es eigentlich gar nicht so schwer ist einen Sonnenschirm zu reinigen.

Lesen Sie auch: Erfahrung mit Magnetfarbe

Bevor wir aber direkt in die Reinigung gehen, machen wir Sie zunächst darauf aufmerksam wie wichtig es ist einen Sonnenschirm richtig zu lagern. Viele Menschen machen den Fehler den Sonnenschirm einfach in die nächste Ecke in der Garage oder sonst wo zu schmeißen. Der Sonnenschirm wird unter diesen Umständen vergammeln und an seiner Effektivität verlieren. Wir zeigen Ihnen wie Sie es am besten machen können und somit eine lange Freude an Ihrem Produkt haben werden.

Sonnenschirm reinigen

Vorsorge ist also besser als gar nichts zu machen und den Sonnenschirm verkümmern zu lassen. Grundsätzlich sind Sonnenschirme hochwertige Produkte, die im Outdoor-Bereich benutzt werden können. Hochwertige Sonnenschirme zeichnen sich dadurch aus, dass sie den stärksten Einflüssen von Wetter und Witterung standhalten können. Damit man natürlich die hohe Qualität eines Sonnenschirmes aufrechterhalten kann, sollte man seinen Sonnenschirm richtig pflegen. Bei uns erfahren Sie wie Sie ihren Sonnenschirm richtig pflegen.

Wenn Sie Ihren Sonnenschirm von Anfang an regelmäßig reinigen, dann werden Sie eine lange Freude an Ihrem Produkt haben. Zunächst sollte man seinen Sonnenschirm nur aufspannen, wenn man ihn tatsächlich benutzt. Auf diese Weise kann man verhindern, dass das Schirmtuch ausbleicht.

Weiterhin sollte man beachten, dass der Schirm in eingefahrenen Zustand sich in einer Schutzhülle befindet. Optimal ist es natürlich, wenn die Schutzhülle lichtdurchlässig und wasserabweisend ist. Dies hat den Effekt, dass die Farbbeständigkeit des Schirms erhöht wird und Fäulnisprozesse vorgebeugt werden.

Schließlich sollte der Regenschirm in trockenen Zustand in der Schutzhülle liegen.

Dies sind also die wichtigsten Informationen zur Lagerung des Sonnenschirmes. Neben der Reinigung ist es natürlich auch wichtig, wie man den Sonnenschirm am besten aufbewahrt. Ansonsten braucht man mit einer richtigen Reinigung gar nicht erst anzufangen.

Bei der Reinigung ist es äußerst wichtig den Sonnenschirm so behutsam und sanft wie möglich zu reinigen. Vergessen Sie bitte nicht, dass es sich bei einem Sonnenschirm um ein hochqualitatives Produkt handelt, welches Sie besonders wirksam vor der Sonne schützen kann. Zur Säuberung sollte Sie weiterhin darauf achten, dass Sie die Variante auswählen, welche besonders materialschonend für Ihren Sonnenschirm ist. Greifen Sie zu scharfen Mitteln nur wenn es wirklich notwendig ist oder sich Flecken auf dem Schirm befinden, die nur sehr schwer abzukriegen sind.

Den Sonnenschirm zu reinigen ist auch nicht weiterhin schwierig. Insbesondere wenn der Schirmstoff nicht betroffen ist, gestaltet sich die Reinigung als sehr einfach. Schmutz in Form von Staub kann man am besten mit einer weichen Bürste entfernen. Dazu sollte man aber keinen übermäßigen Druck auf den Stoff ausüben. Es kann aber auch sein, dass Pflanzensamen oder Staub und Äste in den Schirm reinfallen. Auch hier gilt, dass man diese schnell beseitigen kann.

Wenn es aber zu Verunreinigungen kommt in Form von Exkrementen von Vögeln und Insekten, dann hat man natürlich mehr zu tun. Hier sollte man natürlich schnellstens handeln und den Schirm reinigen. Ansonsten ist das Theater später groß und den Dreck kann man nicht mehr so einfach beseitigen.

Man sollte also so vorgehen, dass man die betroffenen Stellen anfeuchtet, und den Dreck mit warmem Wasser und einem Schwamm entfernt. Hier sollte man aber vorsichtig vorgehen und auf keinen Fall scharfe oder scharfe Reiniger verwenden, denn sonst kann der Schirm kaputtgehen. Es kann auch helfen ein wenig Flüssigseife zu verwenden, wenn das Wasser alleine nicht ausreichen sollte.

Natürlich macht es keinen großen Spaß Geräte oder Produkte selber zu reinigen. Wenn Sie aber mehr Freude und Spaß an Ihrem Produkt haben wollen, dann können wir uns nur dafür aussprechen, dass Sie die Reinigung selber in die Hand nehmen. Wenn man einmal einen Sonnenschirm selber gereinigt hat, dann wird es beim nächsten Mal sicherlich einfacher.

Wenn Sie einen Garten haben, dann sollte es eigentlich verpflichtend sein, dass Sie die Reinigung selber vornehmen. Mit einer gründlichen und regelmäßigen Reinigung sorgen Sie dafür, dass Ihr Sonnenschirm länger hält und seine schönen Farben aufrechterhält.

Stockflecken bei Sonnenschirm reinigen

Stockflecken kann man mit Essig beispielsweise entfernen. Was man aber auch machen kann ist den Sonnenschirm-Bezug in einen Eimer voll mit Wasser zu legen und Gebissreiniger hinzugeben. Wenn die Tabletten aufgelöst sind, sollte man gut umrühren und nach ein paar Tagen werden die Flecken komplett entfernt sein. Anschließend wäscht man den Bezug in einer Waschmaschine und schon sieht der Bezug wie neu aus. Klingt ein bisschen komisch aber Gebissreiniger können wahre Wunder vollbringen.

Weiterhin kann es helfen, wenn man Sagrotan Schimmel Ex verwendet. Den Sonnenschirm mit diesem Mittel besprühen und dann den Bezug in der Wäschemaschine waschen lassen.

Wie reinige ich einen Sonnenschirm am besten

Bei der Reinigung kann man zwischen verschiedenen Arten der Reinigung unterscheiden. Beispielsweise kann man den Sonnenschirm in der Waschmaschine reinigen lassen. Diese Variante ist leider nur bei kleineren Schirmen möglich. Das ist auch kein Wunder, denn ein großer Schirm passt einfach nicht in die Trommel einer Waschmaschine rein. Weiterhin sollte man für die Reinigung nur Feinwaschmittel verwenden und den Bezug bei einer Temperatur von maximal 40 Grad waschen lassen. Den Vorgang des Schleuderns sollte man auslassen.

Weiterhin kann man den Sonnenschirm mit einem Hochdruckreiniger säubern. Zur Erinnerung. Einen Hochdruckreiniger kann man einsetzen um seinen Pool oder Gartenteich zu säubern. Es handelt sich hier um ein hocheffektives Gerät, welches nur eingesetzt werden sollte, wenn sanfte Reinigungsmethoden nicht ausreichen.

Dazu sollte man zunächst das Schirmdach mit einem geeigneten Sonnenschirm-Reiniger reinigen. Dann nimmt man den Hochdruckreiniger und wählt die sanfte Methode aus. Das heißt man bedient sich eines sehr sanften Strahls um den Schirm so lange zu waschen bis kein Schaum mehr zu sehen ist. Diese Form von Säuberung sollten Sie am besten an einem sonnigen Tag durchführen, wenn es sehr trocken ist und man den Bezug nach dem Säubern auslüften und trocknen kann.

Schließlich kann man seinen Sonnenschirm auch chemisch reinigen lassen. Dies ist aber zur zu empfehlen, wenn Sie fortgeschritten sind und wissen wie Sie mit chemischen Reinigern umgehen können. Selbstverständlich sollten Sie diese nur benutzen, wenn keine Kinder in der Nähe sind.

Muss ich einen Sonnenschirm nach dem reinigen imprägnieren

Neben der Reinigung ist es auch wichtig, dass Sie Ihren Sonnenschirm richtig imprägnieren. Dazu verwenden Sie ein Imprägnierungsmittel, welche bei Amazon beispielsweise angeboten werden. Vertrauen Sie dabei Herstellern wie Liqui oder Norax. Diese haben wir getestet und empfinden Sie als besonders effektiv.

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass die Beeinträchtigung der Imprägnierung umso höher ist je schärfer der Reinigungsvorgang gewesen ist. Eine Imprägnierung bzw. Wiederherstellung des Anfangszustandes ist nicht immer möglich. Daher sollten Sie auf keinen Fall Reiniger verwenden, die zu scharf sind. Wenn Sie dagegen Wasser, Seifenwasser oder Sonnenschirm-Reiniger verwenden, dann sind Sie auf jeden Fall auf der richtigen Seite.

Wie wird ein Sonnenschirm gereinigt

Einen Sonnenschirm kann man am besten mit Glutoclean Markisenreiniger reinigen. Es handelt sich hier um ein Reinigungsmittel, welches Sie unbesorgt nutzen können, weil es speziell für Markisen und Sonnenschirme entwickelt ist. Mit diesem hervorragenden Reiniger können Sie Ihren Sonnenschirm vor Ästen, Laub, Moos, oder Dreck von Insekten und Vögel reinigen.

Lesetipp: verstellbare Klebenagel – Erfahrungen und Empfehlungen

Das Mittel bietet sich insbesondere bei härteren Fällen an, wo der Dreck sich nicht so einfach entfernen lässt. Glutoclean bietet sich also um auch starke Verschmutzungen auf dem Bezug Ihres Sonnenschirmes zu entfernen. Dazu sprühen Sie mit dem Mittel einfach auf Ihren Sonnenschirm drauf und lassen ihn zwei bis drei Minuten einwirken. Das Schöne ist, dass Glutoclean materialschonend ist und Ihr Sonnenschirm nicht beeinträchtigt wird.

Das sind also unsere Tipps und Ratschläge um Ihren Sonnenschirm richtig und effektiv zu reinigen. Wie Sie sehen ist die Reinigung gar nicht mal so schwer. Das einzige was Sie tun müssen ist zunächst zu identifizieren um welche Art von Verschmutzung es sich handelt.

Anschließend handeln Sie. Nehmen sie den Bezug falls notwendig einfach ab und reinigen ihn zunächst von Hand mit Wasser oder Reinigungsmittel. Dann den Schirm in die Maschine geben und waschen. Schließlich trocknen und aufhängen. Mit unseren Tipps wird Ihr Sonnenschirm wieder wie neu aussehen und an seiner Effektivität und Qualität garantiert nichts einbüßen.

Ähnliche Suchanfragen:
Close