Sonos und Google Assistant – Wir zeigen wie es geht!

Sonos und Google Assistant – Wir zeigen wie es geht!
Sonos und Google Assistant – Wir zeigen wie es geht!
Der Google Assistant ist jetzt auch endlich auf dem Sonos One und Sonos Beam verfügbar. Nachdem seit letztem Jahr schon Amazon Alexa auf den Sonos Geräten freigeschaltet wurde, hat es jetzt auch Google auf die smarten Lautsprecher geschafft. Erfahren Sie mehr zu Sonos und Google.

Was ist das Sonos?

Bei Sonos handelt es sich um einen Lautsprecher, der per W-LAN oder mittels LAN mit dem Router verbunden ist. Dadurch besteht eine Verbindung zum Internet, sodass der Sonos Lautsprecher auch von unterwegs bedient werden kann. Dazu wird entweder die Sonos App für Android oder iOS bzw. die Sonos Software für den Mac oder für Windows benötigt. Mit Sonos kann man somit nicht nur die Wiedergabe von Musik starten und stoppen, sondern auch auf das Internetradio und auf diverse Streaming-Dienste, wie zum Beispiel Apple Musik, Spotify oder SoundCloud zugreifen.

Auf Wunsch kann man mit Sonos auf jedem angesteuerten Lautsprecher etwas anderes abspielen oder alle Lautsprecher spielen den gleichen Sound. Da alle Lautsprecher mit dem Internet verbunden sind, können diese auch untereinander kommunizieren. Als Nutzer kann man Sonos und Google so programmieren, dass immer nur die Lautsprecher gerade spielen, in dessen Raum man sich auch befindet. Verlässt man den Raum, dann verstummen auch die Lautsprecher.

Hierzu empfehlenswerte Sonos

Welche Produkte zu Sonos empfehlen zudem Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

Angebot
Sonos ROAM SL WiFi und Bluetooth Lautsprecher – Kompakter Lautsprecher für den Innen- und Außenbereich – Kompatibel mit AirPlay2 – Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit – In Weiß
  • Zu Hause oder unterwegs streamen: Der tragbare Bluetooth- und WLAN-Lautsprecher bietet Multiroom-Sound und effektives Bluetooth- und WLAN-Streaming und sorgt so überall für beeindruckenden Sound
  • Für jedes Abenteuer gerüstet: Das robuste Gehäuse mit Schutzart IP67 ist in bis zu einem Meter Tiefe wasserdicht sowie sturzsicher und unempfindlich gegenüber Staub
  • Verschiedene Songs in unterschiedlichen Räumen spielen oder den selben Song synchron hören: Der Multiroom Speaker lässt sich mit jedem Sonos WiFi Speaker zum Soundsystem fürs ganze Haus verbinden
  • Individuelle Gestaltung der Klangwelt mit dem Roam SL oder dem Roam mit zusätzlichem automatischem Trueplay und Sprachassistent, beide erhältlich mit einem magnetischen, kabellosen Ladegerät
  • Lieferumfang: 1x Sonos Roam SL Lautsprecher in Weiß, 1x USB-C Kabel, 1x Kurzanleitung / Kompatibel mit Wireless Charging und der Sonos App

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Sonos

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Sonos Play:1 - Kompakter kabelloser Smart-Lautsprecher - Weiß (vom Hersteller Nicht ausgeschlossen)
  • Dieser Lautsprecher wurde eingestellt und durch den Sonos One SL Lautsprecher ersetzt

Welche Sonos kaufen Kunden dazu am häufigsten?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

Angebot Sonos ROAM SL WiFi und Bluetooth Lautsprecher – Kompakter Lautsprecher für den Innen- und Außenbereich – Kompatibel mit AirPlay2 – Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit – In Weiß
Angebot Sonos Sub (Gen 3) - Wireless Subwoofer Black
Sonos Beam Smart Soundbar, schwarz – Kompakte TV Soundbar für Fernsehen & Musikstreaming mit WLAN, Alexa Sprachsteuerung, Google Assistant & HDMI ARC - AirPlay kompatibler Musik- & TV Lautsprecher

Wie Funktioniert Google Assistant?

Mit dem Google Assistant können Informationen gefunden und Dinge erledigt werden. Als Nutzer kann man dem Google Assistant Fragen stellen oder ihn auch auffordern bestimmte dinge zu erledigen. Damit man den Google Assistant nutzen kann müssen einige Voraussetzungen auf dem Gerät erfüllt sein. Diese unterscheiden sich bei Android und iOS zum einen in der Version sowie im vorhandenen Speicher.

Die entsprechenden Apps müssen vorher aus den Stores heruntergeladen werden. Nach dem Einrichten des persönlichen Google Assistenten kann man sich viele Dinge des Alltags leichter machen, da der Google Assistant bestimmte Aufgaben übernimmt, wenn man ihn dazu auffordert.

Was ist bei Sonos und Google Assistant zu beachten?

Mithilfe von Sonos und dem Google Assistenten kann man jederzeit auf die Vorzüge eines Smart Speakers zurückgreifen. Gleichzeitig erlebt man dabei einen unglaublichen guten Sound. Mit nur einem einzigen Sprachbefehl lassen sich mit Sonos und dem Google Assistant Dinge erledigen oder verschiedene Aktionen auslösen.

Hierzu können voreingestellte Abläufe ebenso genutzt werden wie welche, die man selbst festgelegt hat. Dazu nutzt man ganz einfach die Sprachsteuerung des Smartphones, des Google Home Mini oder von einem anderen smarten Gerät, welches mit dem Google Assistant funktioniert.

Lesetipp: Wie Lichtschalter für Alexa anschließen

4.6/5 - (31 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"