DO IT YOURSELF – Spüle selbst polieren

DO IT YOURSELF – Die Spüle selbst polieren ist ganz leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Spüle ganz leicht polieren. Mit diesen Schritten können auch Sie Ihre Spüle polieren und wieder auf Hochglanz bringen. Verschaffen Sie Ihrer Spüle im DO IT YOURSELF Verfahren einfach neuen Glanz.

Die Spüle polieren

Sie sind jeden Tag in Ihrer Küche und jeden Tag wird Ihre Spüle genutzt. An manchen Tagen mehr, an anderen Tagen weniger.

Der Glanz der Spüle ist mittlerweile leider schon erloschen und wenn Ihnen dies einmal aufgefallen ist, lässt es sich nicht mehr übersehen. Sie wünschen sich eine Spüle, welche aussieht wie neu? Wir haben da einen Tipp für Sie.

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre Spüle selbst polieren und wieder auf Hochglanz kriegen. Welches Material Sie hierfür benötigen, verraten wir Ihnen natürlich auch. Schon innerhalb kurzer Zeit, erstrahlt Ihre Küche wieder in einem neuen Glanz.

Autosol 01 001734 Edelstahl Politur, 75 ml
Angebot ROTWEISS 5450 Edelstahl & Chrom Glanzpolitur 150 ml
Angebot Elsterglanz Edelstahl Pflege Poliermittel Polierpaste Politur

Praxistipp: Was tun wenn der Aquastop der Spülmaschine oder Waschmaschine nicht mehr funktioniert?

Das benötigte Material

Bevor es an die Praxis gehen kann, müssen Sie vorerst das benötigte Material besorgen. Sie erwartennun eine ganze Reihe an Materialien?

Da müssen wir Sie enttäuschen. Sie benötigen lediglich drei Materialien, damit Sie Ihre Küche wieder zum Strahlen bringen. Als Erstes benutzen Sie Putzstein. Putzstein reinigt, pflegt und konserviert.

Des Weiteren sollten Sie einen Mikrofaserschwamm besitzen und ein trockenes Tuch. Haben Sie nun alle Materialien beieinander, kann es schon an den praktischen Teil gehen.

Spüle einfach selbst polieren
Spüle einfach selbst polieren

Das Polieren der Spüle

Haben Sie sich Putzstein besorgt, ist Ihnen sicherlich schon aufgefallen, dass die Paste immer mit einem geeignetem Schwamm daherkommt. Befeuchten Sie diesen Schwamm im ersten Schritt und tragen Sie Ihre Paste auf.

Reiben Sie Ihre komplette Spüle damit ein. Säubern Sie Ihren Schwamm unter Wasser und gehen Sie ein weiteres Mal über die gesamte Spüle. Dieses Mal ohne Ihre Paste. Diesen Vorgang wiederholen Sie 1–2 Mal.

Befeuchten Sie nun Ihren Mikrofaserschwamm und gehen Sie noch einmal sorgfältig über die gesamte Spüle. Ist dies getan, kann im letzten Schritt bereits das trockene Tuch genutzt werden.

4.5/5 - (26 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"