Staubschutzanzug

Schutzkleidung bestehend aus Overall mit Reißverschluss und Kapuze

Was ist ein Staubschutzanzug?

Staubschutzanzug Ratgeber
Staubschutzanzug Ratgeber

Ein Staubschutzanzug schützt den Träger vor Staub und Schmutz. Der Staubschutzanzug kommt öfters bei Heimwerkertätigkeiten oder auf dem Bau zur Geltung. Des Weiteren ist dieser Schutzanzug atmungsaktiv und aufgrund seines transparenten Materials leicht zu finden. Darüber sollte er auch haltbar sein und für die langfristige Lagerung geeignet sein.

Der Vorteil eines Staubschutzanzuges ist, dass man ihn einfach über die Kleidung ziehen kann. So kann man während der Arbeit im Haus oder im Außenbereich seine normale Straßenkleidung tragen. Der Staubschutzanzug wird einfach drübergezogen und schon kann es mit der Arbeit losgehen. Der Arbeiter spart sich mit einem Staubschutzanzug auch Zeit.

XL Multi Schutzanzug gegen Chemie, Staub, Nuklearpartikel - antistatischer Schutz-Overall Kat III, Typ 5 und 6 XL,weiß
3M 4515 Schutzanzug, Typ 5/6, Größe  S, Weiß
3M 4510L Schutzanzug, Typ 5/6, Größe L, Weiss

Wozu wird ein Staubschutzanzug verwendet?

Ein Staubschutzanzug muss nicht nur für den gewerblichen Zweck geeignet sein. Man kann ihn einfach dort einsetzen, wo viel Staub oder Schmutz vorhanden ist. Man denke an das einfache Gartenhaus im Außenbereich. Natürlich sollte man dieses auch verwenden, wenn es schon mal dort steht.

Allerdings kann man nicht immer davon ausgehen, dass eine Gartenlaube oder ein Werkzeughaus im Garten auch ständig genutzt wird. Aus diesem Grund können sich in allen Winkeln und Ecken Spinnweben ansammeln. Darüber hinaus könnten die Wände sogar mit Schimmel befallen sein. Sollte man jetzt ohne Schutz hineingehen, so kann man sich natürlich ausmalen, was passieren wird.

Zunächst einmal atmet man viel Staub und Schmutz ein. Darüber hinaus könnten einen auch große Spinnweben befallen. Diese sind zwar nicht ganz gefährlich, allerdings gibt es genügend Menschen auf dieser Welt, die keine Spinnen mögen. In diesem Schutz ist der Staubschutzanzug die beste Lösung, um diese Menschen vor ihren Ängsten wie Spinnen und anderen Kleintieren im Außenbereich zu schützen.

Es ist aber nicht nur das einfache Gartenhaus, wo sich schnell Schmutz ansammeln kann. Auch im Keller kann es sehr schnell passieren, dass sich Schmutz und Staub ansammeln. In diesem Fall könnte der Staub direkt in die Lungen geraten und eine Infektion auslösen. Mit einem Staubschutzanzug ist man gegen derartige Gefahren ausreichend geschützt. Darüber hinaus kann man auch nie wissen welche sonstigen Krabbel- und Kleintiere sich im Keller ansammeln.

Einen Staubschutzanzug kann man auch bei einer Renovierung einsetzen. Gerade hier kann sehr viel Schmutz und Staub entstehen. Mit einem Schutzanzug ist man auf jeden Fall gesichert. Natürlich muss man beim Renovieren auch aufpassen, dass man keine Farbe abbekommt. Mit einem Staubschutzanzug aber sollte dies kein Problem darstellen. Der Vorteil ist, dass man unter dem Staubschutzanzug seine ganz normale Kleidung tragen kann. Der Schutzanzug fängt nämlich so ziemlich alles auf, was nicht auf die Kleidung oder auf die Haut gelangen soll.

Insgesamt kann ein Schutzanzug für Staub und Schmutz für die unterschiedlichsten Fälle eingesetzt werden. Insofern kann auch die Frage aufkommen, ob man einen Staubschutzanzug für die Arbeit mit Bienen einsetzen kann. Grundsätzlich ist ein Staubschutzanzug dafür geeignet Staub und Schmutz vom Körper abzuhalten.

Auf der anderen Seite ist ein Staubschutzanzug nicht dafür geeignet Insekten, wie Bienen oder Hornissen abzuwehren. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass diese Insekten über einen gefährlichen Stachel verfügen und der Haut schaden können. Ein Staubschutzanzug ist gegen solche Angriffe nicht ausreichend. In diesem Fall sollte man sich schon die Mühe machen und zu einem Schutzanzug greifen, der für diesen Fall geeignet ist.

Staubschutzanzüge gibt es übrigens nicht nur in der einfachen Form, sondern auch in vielen weiteren Ausführungen. Darüber wird im nächsten Abschnitt berichtet.

Wie unterscheiden sich die Staubschutzanzüge?

Zunächst sollen die Eigenschaften eines klassischen Staubschutzanzuges aufgeführt werden. ein Staubschutzanzug besteht in vielen Fällen aus laminierten dreilagigen Polypropylen. Darüber hinaus ist der Schutzanzug sehr tragefreundlich und bequem. Zumindest sollte man als Käufer diesen Anspruch gegenüber einem Schutzanzug für Staub und Schmutz haben. Darüber hinaus besitzt er gute Barriere Eigenschaften und ist Flusen- und Silikonfrei.

In vielen Fällen ist der Staubschutzanzug weiß. Er bietet nicht nur Schutz gegen Staub und Schmutz, sondern auch gegen chemische Gefahren. Neue Anzüge kommen immer einzeln eingeschweißt. In diesem Fall kann man sichergehen, dass der Anzug noch nicht verwendet worden ist.

Darüber hinaus sollten die Staubschutzanzüge von heute die relevanten europäischen Arbeitsschutz-Normen erfüllen. Zu den weiteren Eigenschaften von Staubschutzanzügen zählen ein hoher Tragekomfort, eine gute Beweglichkeit und vieles mehr. Der Träger sollte sich in einem Staubschutzanzug nicht zu sehr eingeengt fühlen. Ansonsten kann der Träger in seiner Arbeit behindert werden oder im Extremfall verletzt werden. Aus diesem Grund sollte man einen Staubschutzanzug im Idealfall vorher ausprobieren.

Gute Staubschutzanzüge bieten sich für die Müllentsorgung, für Mineralfaserarbeiten, für die Sanierung, Asbestentsorgung, Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie und für die radioaktive Kontamination an. Es gibt natürlich noch viele weitere Fälle, wo man einen Staubschutzanzug einsetzen kann. Allerdings könnte eine Liste mit allen möglichen Einsatzbereichen den Rahmen dieses Ratgebers sprengen.

Wie man hier schon sehen kann, ist das Einsatzspektrum recht groß. Aus diesem Grund kann man behaupten, dass es mittlerweile viele unterschiedliche Formen von Staubschutzanzügen gibt. Staubschutzanzüge gibt es auch in vielen unterschiedlichen Farben. Sichelich geht es hier nicht darum sich seine Lieblingsfarbe herauszusuchen.

Die Farben haben eigentlich eine ganz andere Bedeutung. So möchte man natürlich in der Nacht besser gesehen werden. Darüber hinaus kann es Einsatzbereiche geben, wo man nicht so gut gesehen wird. Daher ist eine auffällige Farbe natürlich besser.

Ein Blick auf einen Online Shop wie Amazon verrät, dass man inzwischen die Qual der Wahl bei solchen Anzügen hat. Wie schon bei den Einsatzbereichen erwähnt wurde, gibt es sogar Anzüge, die für Bereiche mit radioaktiver Strahlung geeignet sind. Weiterhin gibt es auch Anzüge, welche für die Asbestensorgung geeignet sind.

Wie man hier schon vermuten kann, müssen diese Formen der Staubschutzanzüge andere Bedingungen erfüllen. Besonders Einsatzbereiche, wo man mit vielen Chemikalien in Berührung kommt, müssen einen ganz anderen Stoff besitzen. Weiterhin müssen diese Anzüge natürlich nicht nur gegen Staub und Schmutz, sondern auch den Träger gegen radioaktive Strahlung, Chemikalien oder andere gefährliche Bedrohungen schützen. Die meisten dieser Ausführungen sind fusselarm, reißfest und sehr bequem.

Des Weitern besitzen diese Anzüge auch einen Infektionsschutz gegen Blut und Viren.

Eine andere gute Frage ist, wo man sich so einen Anzug kaufen kann. Empfehlenswert ist der Kauf in einem normalen Fachgeschäft. Dort hat man zumindest die Möglichkeit den Schutzanzug anzuprobieren. Gleichzeitig bekommt man in einem Fachgeschäft auch eine gute Beratung. Eine Beratungsdienstleistung kann sich in vielen Fällen sogar als sehr nützlich und möglicherweise auch lebensrettend erweisen.

Schließlich möchte man in lebensbedrohlichen Situationen auch den richtigen Schutzanzug tragen. Selbst, wenn es nur ein einfacher Staubschutzanzug für die Sanierung oder für die Arbeit im Keller sein soll. Bei der Inanspruchnahme einer qualitativen Beratung aus dem Fachgeschäft, sorgt man dafür, dass man auch bei diesen Tätigkeiten einen guten und schützenden Anzug trägt.

Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass die Gegenstände aus dem Geschäft teuer sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Personal und Lager bezahlt werden müssen.

Einen guten Staubschutzanzug bekommt man auch in einem Online Shop. Dort ist die Auswahl auch wesentlich größer. Die meisten dieser Anzüge sind auch von einer guten Qualität. Auf der anderen Seite bekommt man in einem Online Shop kaum die Beratung, die man sich wünscht. Dies mag zwar für den einfachen Staubschutzanzug nicht so schlimm sein.

Sollte es aber um einen Schutzanzug für lebensbedrohende Situationen gehen, so ist es nicht verkehrt sich in einem Fachgeschäft umzusehen. Auf der anderen Seite sind aber die Preise im Online Shop günstiger. Wenn man sich vor dem Kauf im Online Shop schon gut über die existierenden Modelle informiert hat, dann steht dem Kauf online nichts entgegen.

Wie verwende ich einen Staubschutzanzug richtig?

Staubschutzanzug Ratgeber
Staubschutzanzug Ratgeber

Wenn man einen Schutzanzug verwenden möchte, dann muss man in erster Linie darauf achten, dass der Anzug von einer hohen Qualität ist. Es wäre nicht auszudenken was passiert, wenn der Anzug in einer lebensbedrohlichen Umgebung nicht reißfest ist.

Wie schon erwähnt wurde, sollte man den Schutzanzug im Vorfeld am besten einmal ausprobieren. Darüber hinaus muss man sicherstellen, dass man in seinen Bewegungen während der Arbeit nicht eingeschränkt ist. Im schlimmsten Fall kann eine geringe Flexibilität zu einer lebensbedrohlichen Situation führen.

Schutzanzug anziehen

Das richtige Anziehen eines Schutzanzuges ist für seine Schutzleistung entscheidend. Weiterhin sollte man sich beim Umziehen alle Gegenstände, welche einen bei der Arbeit behindern könnten, aus den Taschen der Kleidung nehmen und diese an einem sicheren Ort aufbewahren. Weiterhin sollte man sich auf einen Stuhl setzen und die Schuhe ausziehen. Nun schlüpft man vorsichtig mit einem Fuß in das Anzugbein, anschließend mit dem anderen.

In einem weiteren Schritt zieht man seine Sicherheitsschuhe oder Stiefel an. Diese muss man nun richtig verschnüren und sichern. Jetzt steht man auf und zieht den Reißverschluss bis zur Hüfte hoch. Nun schlüpft man mit den Armen in die Ärmel. Bevor man den Reißverschluss richtig zumacht, muss man noch die Schutzbrille ansetzen. Dies gilt natürlich auch für die Maske. Beide Bestandteile des Schutzanzuges müssen gut sitzen und geschlossen werden. Nun stülpt man die Kapuze über den Kopf und zieht den Reißverschluss bis ganz nach oben.

Jetzt zieht man den Schieber nach unten, damit man den Reißverschluss verriegeln kann. Jetzt zieht man das zweite Paar Handschuhe über die Unterhandschuhe. Empfehlenswert ist es alle Übergänge und Lücken mit einem Tape zu verschließen. Dies gilt besonders für gefährliche Gefahrenbereiche. Am besten ist es, wenn ein Kollege dabei ist und den richtigen Sitz des Anzuges überprüft. So kann sichergestellt werden, dass keine undichten Stellen existieren.

Schutzanzug ausziehen

Beim Ausziehen und bei der Entsorgung des Schutzanzuges mit begrenzter Einsatzdauer muss man sehr vorsichtig sein. An der Oberfläche können nämlich die anhaftenden Kontaminationen mit der Haut, Haar und Kollegen in Berührung kommen. Aus diesem Grund sollte man den Schutzanzug immer in einem kontaminationsfreien Raum auszeihen. Bevor man den Anzug auszieht, sollte man die Handschuhe und die Stiefel reinigen. So kann das Aufwirbeln von Staub vermieden werden.

Weiterhin müssen auch die Masken und Reißverschlussabdeckungen abgewischt werden. Alle Objekte, die entfernt worden sind, müssen in einen Behälter für chemische Abfälle gegeben werden. Die Handschuhe behält man nun an und zieht die Kapuze nach hinten. Dabei sollte man vermeiden, dass der Kopf von der Außenseite der Kapuze berührt wird. Nun öffnet man den Reißverschluss des Anzugs und stülpt ihn über die Schultern. Die Innenseite rollt man nach außen.

Jetzt nimmt man beide Hände und zieht die Ärmel ganz herunter. Dann setzt man sich hin und zieht die Schuhe aus. Anschließend rollt man den Anzug nach unten über die Knie und dann ganz nach unten. Dabei sollte man sicherstellen, dass die kontaminierte Stelle nicht mit der Kleidung oder mit der Haut in Berührung kommt.

Danach steckt man den Anzug in den mitgelieferten Beutel. Auch hier muss man darauf achten, dass der Anzug immer auf der nichtkontaminierten Innenseite berührt wird. Auf diese Weise kann man jeglichen Kontakt mit dem Gefahrenstoff vermeiden. Jetzt kann man auch endlich die Handschuhe auszeihen.

Das Ausziehen des Anzugs führt dazu, dass der Bereich des Ausziehens kontaminiert wird. Aus diesem Grund muss man diesen Bereich ebenfalls reinigen.

Entscheidend ist, dass man sich an die Anweisungen des Herstellers orientiert. Darüber hinaus sollte man den Anzug so anziehen, dass er den Körper vollständig bedeckt. Gleichzeitig sollte natürlich auch das Gesicht richtig bedeckt werden.

Was ist bei der Verwendung von einem Staubschutzanzug zu beachten?

Bei der Verwendung eines Staubschutzanzuges muss man darauf achten, dass man den richtigen Anzug für die richtige Situation zur Hand hat. Dies ist der erste richtige Schritt bei der Verwendung. Als Nächstes muss man sicherstellen, dass der Anzug auch richtig passt. Auf keinen Fall sollte man in seinen Bewegungen eingeschränkt werden.

Als Nächstes muss man sicherstellen, dass man den Anzug auch richtig verschließt. Hochwertige Schutzanzüge sind mit vielen nützlichen Funktionen ausgestattet. Es kann sich durchaus lohnen diese einzelnen Funktionen genauer zu studieren. So kann man sich zumindest sicher sein, dass man in jeder Situation mit dem Anzug optimal geschützt ist.

Insgesamt kann man bei einem Staubschutzanzug in der Anwendung nicht viel verkehrt machen. Bevor man sich so einen Anzug kauft, sollte man sich ausreichend informieren. Hochwertige Schutzanzüge erfüllen hohe Sicherheitsstandards und sind mit nützlichen Funktionen ausgestattet. Damit man ein optimales Maß an Sicherheit während der Arbeit gewährleistet bekommt, sollte man die einzelnen Eigenschaften des neuen Staubschutzanzuges kennen.

Staubschutzanzug
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close