Umweltfreundliche Heizungssysteme

Umweltfreundliche Heizungssysteme werden bei den aufgeklärten Generationen immer gefragter. Wer seine Heizung modernisieren möchte oder sich gerade für ein Heizsystem entscheiden muss, sollte auf die Umweltverträglichkeit achten. In den letzten Jahren hat die Technik für regenerative Energien große Fortschritte gemacht. Deshalb ist auch die Auswahl der umweltfreundlichen Heizungssysteme, wie etwa Solaranlagen, Holzpelletheizungen oder Wärmepumpen, größer als je zuvor.

Die Sonne als Wärmequelle – solarthermische Heizung
Die Sonne als Wärmequelle zu benutzen ist eine alte Technik, die aber trotzdem in der Welt der Heizung noch aktuell ist und immer mehr Anhänger findet. Man unterschiedet zwischen der aktiven und der passiven solarthermischen Heizung.

Lesen Sie auch: Kochfeld und Herd anschließen – Anleitung

Bei der aktiven solarthermischen Heizung wird die Wärme über Kollektoren eingesammelt und dem Heizsystem zur Verfügung gestellt. Für die Aufnahme der Wärme werden dunkle Oberflächen benutzt, die die eingesammelte Wärme an die Flüssigkeiten in den Leitungen abgeben. Spezielle Flüssigkeit kommt bei Temperaturen unter null Grad Celsius zum Einsatz. Die Wärme wird von einer Umwälzpumpe transportiert. Es gibt in der Regel zwei Arten der Kollektoren: Flachkollektoren und Röhrenkollektoren.

Wirtschaftlich gesehen ist aber die passive Solartechnik weitgehend vorteilhafter im Vergleich zur aktiven solarthermischen Heizung und wird deshalb auch häufiger genutzt. Eine passive Solartechnik hat man, wenn man opake Flächen wie z.B. Fenster so ausrichtet, dass der Wärmeeintrag über das ganze Jahr hinweg höher ist als der Verlust durch die niedrige Dämmwirkung.

Holzheizung
In den letzten Jahren wird immer mehr mit Holz geheizt und zwar mit Kachelöfen, offenen Kaminöfen, Holzkesseln, Holzpelletheizungen etc.

Einzelöfen sind nicht nur ein Hingucker im Wohnraum, sondern liefern eine angenehme und wohltuende Wärme, besonders bei extremen Wetterlagen. Wenn man Holz statt Kohle verwendet, wird das Ganze auch noch umweltfreundlich. Wer mit einem Holzkessel heizt, der kann ganze Stücke verheizen. Auch die Sonderform Kochkessel kann mit Brennholz befeuert werden.

Allerdings sind Holzpellets und Holzschnitzel die durchaus bequemere Variante beim Heizen mit Holz. Man muss nicht manuell für Nachschub sorgen, denn dies geschieht mittels Förderschnecken oder Unterdruck. Holzpellets sind gepresste und kompakte Holzabfälle, die in beliebigen Liefereinheiten zu bekommen sind. So werden Holzabfälle sinnvoll weiterverwendet. Holzschnitzel sind dafür jedoch weniger kompakt.

Biogasanlagen
In Deutschland wird vorwiegend Erdgas genutzt, was eine große Menge an CO2 bedeutet. Eine umweltfreundlichere Form des Heizens wäre das Heizen mit veredeltem Biogas. Biogas wird nämlich durch Vergärung aus z.B. Mais oder aus biologischen Abfällen und Rohstoffen erzeugt. Doch die Nutzung von Biogas bzw. das Umsteigen von Erdgas auf Biogas könnte kostspielig werden, wenn man keine entsprechende Anlage besitzt. Biogasanlagen werden meistens aus praktischen Gründen nur auf dem Land verwendet.

umweltfreundliche Heizungssysteme - Welche kann nachhaltig heizen?
umweltfreundliche Heizungssysteme – Welche kann nachhaltig heizen?

Lesetipp: Schwerlastdübel – Welche Sie für was brauchen

Wärmepumpen als Heizungsmöglichkeit
Im Vergleich zu den üblichen Heizungsmethoden sind Wärmepumpen noch nicht im Rennen, doch in den letzten Jahren scheint sich auf diesem Gebiet etwas zu tun. Wärmepumpenheizung ist nicht nur aus ökologischer Sicht die bessere Wahl, denn es werden keine fossilen Brennstoffe verfeuert, sondern es entstehen auch noch deutlich geringere Betriebskosten.

Es ist also kein Wunder, dass ein Sinneswandel stattfindet und immer mehr Leute auf Wärmepumpen umsteigen. Wärmepumpen gewinnen Energie aus der Erde, dem Grundwasser oder der Luft, die natürlich jedem kostenlos zur Verfügung stehen. Allerdings gibt es einen Nachteil: Die Anschaffungskosten sind hoch.

Egal für welche Form des Heizens man sich auch entscheidet: Es ist unsere Pflicht die Umwelt zu schonen. Durch umweltfreundliche und nachhaltige Heizungssysteme können auch Sie Ihren Beitrag leisten.

Umweltfreundliche Heizungssysteme
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Close