Unkraut vernichten mit Hausmitteln – Welche Hausmittel gegen Unkraut helfen

Unkraut vernichten mit Hausmitteln – Welche Hausmittel gegen Unkraut helfen
Unkraut vernichten mit Hausmitteln – Welche Hausmittel gegen Unkraut helfen
Unkraut vernichten mit Hausmitteln – Welche Hausmittel gegen Unkraut helfen

Essig und Salz zum Unkraut vernichten

Immer mehr Gartenliebhaber schwören beim Vernichten von Unkraut dabei auf die Hausmittel Salz, Essig und Essigwasser. Dazu stellt man sich eine Lösung aus einem Teil Salz und fünf Teilen heißes Wasser bzw. einem Teil Essig und 15 Teilen Wasser her.

Mit der Mischung werden die Unkräuter dazu besprüht. Bei dieser Methode ist aber Vorsicht angesagt, denn laut Gesetz handelt es sich hier um ein Pflanzenschutzmittel, deren Anwendung auf vielen Bereichen gesetzlich verboten ist. Selbst an Stellen, wo der Einsatz nicht per Gesetz geregelt ist, sollte man allerdings bei der Anwendung Vorsicht walten lassen.

Im Boden kommt es dabei zu hohen Konzentrationen von Salz oder Essig. Diese bauen sich allerdings nur schwer wieder ab.

Empfehlenswerte Unkrautvernichter

Welche Produkte zu Unkrautvernichter empfehlen Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

Angebot
COMPO Rasen Unkrautvernichter Perfekt, Unkrautvernichtung von schwer bekämpfbarem Unkraut, Konzentrat, 200 ml (200m²)
4.686 Bewertungen
COMPO Rasen Unkrautvernichter Perfekt, Unkrautvernichtung von schwer bekämpfbarem Unkraut, Konzentrat, 200 ml (200m²)
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Vernichtung schwerbekämpfbarer Unkräuter bis in die Wurzel wie Gundermann, Ehrenpreis, Braunelle, Löwenzahn, Kleearten oder Gänsedistel, Schonend zu Rasengräsern, Anwendungsgebiete : Freiland
  • Zuverlässige und schnelle Bekämpfung von Unkräutern im Rasen: Unkrautvernichter mit 4 Wirkstoffen, Wirkung über Blatt bis tief in die Wurzeln ohne Beschädigung des Rasens, Behandlung blühender Kräuter möglich, Nicht bienengefährlich
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen des Rasens mit dem mit Wasser verdünnten Konzentrat, Anwendung zum Gießen (10 ml / 10 Liter Wasser) oder Spritzen mit Spritzschirm (50 ml / 5 Liter Wasser für 50 m²), Behandlung von April bis September
  • Gebrauch nur in voller, zugelassener Konzentration, Nicht bienengefährlich, Kühle, trockene und frostfreie Lagerung in Originalverpackung, Entsorgung der leeren Verpackung in der Wertstoffsammlung
  • Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Unkrautvernichter

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Jaoxiuozi 24 Cells Garden min. atmungsaktive Deckel Kunststoff Keimbox Unkrautvernichter Plus Rasendünger (Green, One Size)
  • Hohe Qualität Zu 100% Brandneu.
  • Die Aussaatbox Ist Praktisch Für Die Zentralisierte Verwaltung Der Saatzeit Und Ist Auch Einfach Zu Bedienen.
  • Die Transparente Abdeckung Erfüllt Die Wärmerückhalte- Und Hydratationsfunktionen, Um Den Prozess Des Wachstums

Welcher Unkrautvernichter wird am häufigsten gekauft?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

Angebot COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro (Nachfolger Banvel M), Unkrautvernichter für schwer bekämpfbares Unkraut, Konzentrat, 400 ml (400 m²)
Angebot Roundup Express Konzentrat Unkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser, Ohne Glyphosat, bis zu 500m², 400 ml
Angebot Roundup Express Unkrautfrei, Fertigmischung zur Bekämpfung von Unkräutern und Gräsern, 5 Liter Kanister

Kartoffelwasser

Andererseits weniger problematisch ist der Einsatz von ungesalzenem Kartoffel-, Reis- oder Nudelwasser. Die Wirksamkeit entsteht hierdurch mit der Stärke im Kochwasser.

Die Anwendung ist denkbar einfach, denn man gießt das heiße Wasser einfach über die Unkräuter. Durch die Stärke im Wasser verstopfen dabei die Poren der unteren Epidermis der Pflanzen, die sogenannten Stomata. In der Folge sterben die Pflanzen dann ab.

Die toten Pflanzenreste müssen dann nur noch beseitigt werden. Diese Methode ist nicht nachhaltig und muss regelmäßig wiederholt werden, was bei großen Flächen oft mühsam ist, denn nicht immer steht ausreichend Wasser zur Verfügung.

Brennnesseljauche zum Unkraut vernichten mit Hausmitteln

Jeder Gärtner weiß, dass sich aus Brennnesseln nicht nur ein guter Dünger, sondern auch ein natürliches Mittel gegen Unkräuter herstellen lässt.

Dazu benötigt man 1 kg frische Brennnessel, 10 Liter Wasser und ein ausreichend großes Behältnis. Die Blätter werden grob zerhackt, mit dem Wasser übergossen und dann abgedeckt stehengelassen. Ideal ist hierzu ein sonniger Platz für die nächsten 2 Wochen.

Durch das Gären entsteht jedoch ein beißender und unangenehmer Geruch. Dagegen hilft Urgesteinsmehl, das man beim Ansetzen der Jauche unterrührt. Für die erwähnte Menge benötigt man dazu ca. 500 g Urgesteinsmehl. Die Mischung hierzu muss jeden Tag einmal gerührt werden.

4.5/5 - (43 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"