Was Ihre Kinder zum Thema Rauchmelder wissen sollten

Dass Brandmelder in der Wohnung sehr wichtig sind, haben die Erwachsenen mittlerweile fast alle zur Kenntnis genommen. Hoffentlich haben Sie sich auch einen Rauchmelder gekauft und an die Decke gehängt?

Haben Sie auch Ihren Kindern erklärt, was das Ding an der Decke soll, wie es funktioniert und vor allem, wie die Kinder sich im Falle eines Brandes verhalten sollten?

Kinder spielerisch darauf hinweisen

Meistens möchte man seinen Kindern die Probleme der Erwachsenenwelt nicht unbedingt näher bringen. In den meisten Fällen ist das sicher auch richtig so. Wenn es aber um die persönliche Sicherheit oder das Leben von Menschen geht, sollten Kinder – altersgerecht – auch auf das Verhalten bei einem entstehenden Brand hinweisen.

Eine schöne Unterstützung ist zum Beispiel für den Fall der Rauchmelder ein Video auf You Tube, dass dieses Thema in der „Sendung mit der Maus“ behandelt hat und kindgerecht und anschaulich erklärt, was ein Rauchmelder ist und wie er funktioniert. Das Video zeigt wie Sie Rauchmelder Kinder erklären können. Kinder sehen diese Sendung gerne und können auch in diesem Fall etwas lernen.

Auch die genaue Erklärung, wie man sich im Falle des Brandes verhält, ist wichtig

Spätestens, seitdem in amerikanischen Studien bekannt wurde, dass Kinder auf den üblichen Rauchmelder-Warnton nicht reagieren, wenn sie schlafen, sind die Experten hellhörig geworden. Weniger als die Hälfte der Kinder, die an diesem Test teilnahmen, wachten rechtzeitig genug auf, um sich in Sicherheit bringen zu können. Deshalb wurden Rauchmelder mit Stimmprogrammierung erfunden, die mittlerweile auch in Deutschland erhältlich sind.

Erklären Sie Ihren Kindern, wie sie sich im Falle eines Alarms verhalten müssen. Kinder verstecken sich bei Gefahr und bei Angst sehr gerne. Das dürfen sie natürlich im Brandfall nicht machen. Klare und deutliche Erklärungen sind das beste Mittel, um dem Kind die Angst aus Unwissenheit zu nehmen.

Zeigen sie dem Kind aus, wie es sich verhalten muss, wenn es nicht mehr rechtzeitig aus der Wohnung kommt. Sie werden im Falle eines Feuers sicher sofort nach Ihren Kindern suchen, aber bis dahin müssen diese sich selbst helfen können. Auch das Telefonieren nach der Feuerwehr sollte erklärt werden, insbesondere die Angaben, die man am Telefon geben sollte, wie Namen und Adresse sind wichtig.

Ähnliche Suchanfragen:
Close