Welche Geräte sind Stromfresser und verursachen unnötige Kosten?

Was frisst viel Strom im Haushalt?

Welche Geräte sind Stromfresser und verursachen unnötige Kosten?
Welche Geräte sind Stromfresser und verursachen unnötige Kosten?
Welche Geräte sind Stromfresser im Haushalt? Es gibt zahlreiche technische Geräte, von denen die meisten nur einen sehr geringen Strombedarf haben. Allerdings addiert sich dieser insgesamt zu einer beachtlichen Größe, wie man auch der Stromrechnung entnehmen kann. Die Einzelgeräte, die am meisten Energie benötigen, haben mit Wärme und Klima zu tun. Durchlauferhitzer, Boiler, elektrische Heizungen sowie Klimaanlagen verbrauchen im Vergleich zu anderen Geräten im Haushalt sehr viel Strom. Daher ist es sinnvoll, diese Geräte nur mit Bedacht einzusetzen.

Hierzu empfehlenswerte Stromverbrauchsmesser

Welche Produkte zu Strommesser empfehlen zudem Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.

Dazu nach Preis aufsteigend sortiert.

Arendo - Energiekostenmessgerät - Stromverbrauchszähler - Energiekosten Anzeige - Stromzähler - 3680W - Energiemessgerät mit integriertem Berührungsschutz
  • Modellbezeichnung: Arendo Energiekostenmessgerät / Stromverbrauchszähler / Energiekostenmesser mit integriertem, erhöhtem Berührungsschutz | 300792
  • Verwendung: Messung und Errechnung des Energieverbrauchs und der Kosten Ihrer angeschlossenen Geräte / hilft, effektiv Strom und Geld zu sparen / ermittelt zuverlässig den Stromverbrauch von elektronische Geräten im Haushalt und Büro
  • Elektrische Spannung: 230V AC 50Hz | maximale Stromstärke: 16 Ampère | maximale Leistung: 3680 W | Stromversorgung: 2x Batterie Typ LR44 | Vorrübergehende Stromüberspannung: CATII | Relative Luftfeuchtigkeit: bis 30°C: maximal 80% / 30-40°C: maximal 50% | Höhenlage: bis zu 2000m | Messgenauigkeit: ±2 %
  • Anzeigen und Bedienelemente: Zeit/Energy/Cost-Anzeige sowie Reset/Up/Cost, Energy&Set-Taste | Displayanzeige: V (elektrische Spannung), A (Stromstärke), Hz (Frequenz), Power Factor (Leistungsfaktor), Overlord + W (Überlastungsgrenze in W), W (Leistung) + kWh, Cost + kWh + Day + Kg CO² + Cost | Temperatur: 5 °C bis 40 °C
  • Abmessungen: 15x7,6x7,6cm | Farbe: weiß | Gewicht (Messgerät): 200g / Gesamtgewicht inkl. Zubehör+Verpackung: 245g | Lieferumfang: Arendo Energiekostenmessgerät + Bedienungsanleitung (GER, ENG, FRA, ITA, ESP)

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Strommesser

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
DEWENWILS WLAN Steckdose, Alexa Steckdose mit Strommessung, 16A Smart Steckdose mit Sprachsteuerung & Timer, Kompatibel mit Alexa & Google Home, 2er Pack, CE-Zertifiziert
  • 【Stromverbrauchmessung】Mit der Smart Life App sieht man den aktuellen Verbrauch und die Stromversorgung an der Steckdose. Der Stromverbrauch wird in Echtzeit, Tage und Monatsweise addiert angezeigt und die Daten werden alle 30 Minuten aktualisiert
  • 【Einfache Installation】Diese smarte Steckdosen werden einfach durch die Smart Life App gefunden und mit dem 2,4 GHz WiFi-Netzwerk installiert. Der Name für das zu bedienende Gerät kann in der App für festgelegt werden
  • 【Sprachsteuerung】Sprachsteuerung mit Alexa und Google Home lassen Ihre Hände frei; kompatibel mit iOS und Android; es kam Ihnen auf die Verbindung mit Alexa an um mit Sprachbefehl zu steuern

Welchen Strommesser kaufen Kunden dazu am häufigsten?

Eine Empfehlung ist deswegen nur so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb präsentieren wir Ihnen täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder entsprechenden Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir im Folgenden in der Bestseller-Liste.

Arendo - Energiekostenmessgerät - Stromverbrauchszähler - Energiekosten Anzeige - Stromzähler - 3680W - Energiemessgerät mit integriertem Berührungsschutz
Strommessgerät für Steckdose Stromzähler, Energiekostenmessgerät Stromkostenmessgerät Stromverbrauchszähler Stromverbrauch-Messgerät Leistungsmesser, LCD-Hintergrundbeleuchtung 180 °-Lesbar Dispaly
Besvic Stromzähler für Steckdose 3680w, Stromzähler Stromverbrauchsmesser mit 7 Überwachungsmodi, Stromkostenmessgerät,Überlastwarnung Leistungsmessgerät Elektrizitäts Analysator für Wohnung(2Pack)

Wie identifiziere ich Stromfresser?

Abgesehen von den benannten „üblichen Verdächtigen“ gibt es im Haushalt weitere Geräte, die teilweise viel Strom verbrauchen. Das können zum Beispiel Hausgeräte sein, die in Küche oder Bad installiert sind. Denn bei diesen hat man meistens keinen Überblick, wie energieeffizient die verbaute Technik eigentlich ist. Um den tatsächlichen Verbrauch zu ermitteln, kann man jede Steckdose mit einem kleinen Stromzähler ausstatten, der ähnlich wie eine Zeitschaltuhr einfach in die Wandsteckdose gesteckt wird. Dieser Stromzähler misst die Verbrauchsdaten aller an die Steckdose angeschlossenen Geräte. So finden Sie heraus, welche Geräte sind Stromfresser.

Spartipp: Wie Stromfresser zuhause finden und zuhause Strom sparen

Wie berechne ich den Verbrauch eines Gerätes?

An jedem elektrischen Gerät müssen die Verbrauchsdaten in Form der Zuordnung zur Effizienzklasse angegeben sein. Allerdings genügt es nicht, sich auf diese Angaben zu verlassen. Ein kleiner Stromzähler, der ähnlich wie eine Zeitschaltuhr zwischen Steckdose und Verbraucher geschaltet wird, liefert genauere Auskunft über den tatsächlichen Stromverbrauch und beantwortet auch die Frage, ob der Verbrauch möglicherweise zu bestimmten Tageszeiten oder in gewissen Situationen ansteigt beziehungsweise schwächer wird.

Wie misst man den Stromverbrauch?

Der Energieverbrauch wird in jedem Haushalt an zentraler Stelle gemessen, zumeist befindet sich der Stromzähler im Sicherungskasten neben den elektrischen Sicherungen. Allerdings addiert dieser Zähler den Verbrauch sämtlicher ans Stromnetz angeschlossener Geräte. Will man die Verbrauchsdaten eines einzelnen Geräts ermitteln, so behilft man sich dafür mit einem kleinen Stromzähler, der zwischen die Steckdose und den Verbraucher geschaltet wird.

Dieses Gerät gibt über ein Display und / oder über eine zugehörige App den aktuellen Verbrauch des Geräts an. Außerdem kann es Verbrauchsschwankungen aufzeichnen, die sich durch erhöhte Aktivität des Geräts ergeben können.

Welche Geräte verbrauchen unnötig Strom?

Grundsätzlich gilt: Nur Geräte, die wirklich benötigt werden, sollten permanent ans Stromnetz angeschlossen sein. Der alte Videorekorder, der zweimal im Jahr in familiärer Runde aktiviert wird, muss also nur in der entsprechenden Zeit verkabelt sein. Aber auch viele häufiger genutzte Geräte verbrauchen unnötig Strom, sobald sie mit dem Stromnetz verbunden sind.

Der Grund dafür liegt darin, dass sich das Gerät nicht vollständig abschaltet, sondern in den Standby- beziehungsweise Ruhezustand wechselt. Sofern ein Gerät in dieser Phase nicht aktiv sein muss (etwa für bestimmte Messungen oder um zu einem vordefinierten Zeitpunkt aktiv zu werden), sollte es in inaktiven Phasen möglichst vollständig vom Stromnetz getrennt werden. Das gelingt durch das Ziehen des Netzsteckers oder das Abschalten der Stromversorgung, also der genutzten Steckdose.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"