Werkstattwagen: Was Sie beim Kauf beachten müssen

Werkstattwagen sind praktisch. Und ob professioneller Handwerker oder ambitionierter Hobby-Heimwerker: Der Komfort eines Werkstattwagens lässt sich durch nichts ersetzen. Doch es gibt Dinge, die Sie beim Kauf beachten müssen.

Sie werden das Bild kennen. In den meisten Kfz-Werkstätten, in die Sie Ihr Auto bringen, stehen mehrere Werkstattwagen. Eine professionelle Werkstatt erkennen Sie sofort daran, dass Sie aufgeräumt ist, und das Werkzeug nicht einfach lose auf den Werkbänken oder gar auf dem Boden liegt. Kfz-Handwerker sowie Handwerker anderer Branchen müssen zu jeder Zeit ihr Werkzeug griffbereit haben, um den Kundenauftrag schnell und gleichzeitig zur vollsten Zufriedenheit ausführen zu können.

Unsere Empfehlung geht an dieser Stelle zum Werkstatt Ausstatter Contorion. Hier wird direkt auf die Ansprüche einer Handhabung in Werkstattumgebung eingegangen. So ist der stabile Werkstattwagen von Contorion mit seinen Schubladen Vollauszügen (auch unter Last) das nonplusultra wenn es gut und gleichzeitig günstig sein soll.

Doch auch ambitionierte und leidenschaftliche Heimwerker greifen auf die Werkstattwagen zurück, die sich einer immer stetig wachsenden Beliebtheit erfreuen. Die Frage nach dem Warum lässt sich zunächst anhand einiger Vorteile leicht erläutern.

Vorteile von Werkstattwagen auf einen Blick

Im Folgenden sollen nun die Vorteile angesprochen werden, um Ihnen die Kaufentscheidung eines Werkstattwagens zu erleichtern.

  • Ein Werkstattwagen gibt Ihnen einen schnellen Überblick über Ihr gesamtes Werkzeug
  • Mit einem Werkstattwagen sparen Sie Platz in der Garage
  • Werkstattwagen gibt es in verschiedenen Größen. Je nachdem, wie viel Werkzeug Sie haben, werden Sie alles bequem in ihm unterbringen können
  • In zahlreichen Werkstattwagen ist die Arbeitsplatte mit integriert.
  • Die meisten Werkstattwagen verfügen zudem über Rollen. So können Sie ihn bequem an Ihren jeweiligen Arbeitsplatz in der Werkstatt oder der Garage mitnehmen.

Dies sind die wichtigsten Vorteile, die Ihnen die Entscheidung für einen Werkstattwagen erleichtern sollen. Darüber hinaus sollten Sie jedoch bei jedem Kauf darauf achten, dass Sie einen Werkstattwagen kaufen, der Ihren individuellen Ansprüchen genügt.

Wie bei vielen anderen Dingen des Lebens gilt auch beim Kauf von Werkstattwagen: „Weniger ist mehr“. Empfehlenswert ist es, sich einen Werkstattwagen anzuschaffen, der in Relation zur Anzahl Ihres Werkzeuges steht.

Beim Kauf eines Werkstattwagens müssen Sie jedoch auf weitere Dinge achten.

Ausgestattete und nichtausgestattete Werkzeugwagen

Wie Sie bemerkt haben, ist der Markt für Werkstattwagen riesig. So können Sie nicht nur leere, sondern auch bereits mit Werkzeug bestückte Wagen kaufen. Die Unterschiede zwischen beiden Modellen spiegeln sich vor allem im Preis wieder. Wenn Sie bereits viel Werkzeug besitzen, liegt der Kauf eines unbestückten Werkstattwagens nahe. Diese sind nicht nur preisgünstiger, sondern bieten Ihnen viel Stauraum, damit Sie es auch alles gut unterbringen können. Darüber hinaus bietet Ihnen ein Werkstattwagen auch genug Stauraum für andere Gegenstände, die Sie in Bezug auf Ihre Arbeit als Heimwerker oder professioneller Handwerker benötigen.

Sollten Sie allerdings noch kein oder nur wenig Werkzeug besitzen, empfiehlt sich der Kauf eines bestückten Werkstattwagens. Dies ist natürlich eine Luxusfrage, denn die Preise bei bestückten Wagen sind nach oben offen. Eine weitere Eigenschaft, die sowohl unbestückte als auch bestückte Wagen haben: Für jedes Werkzeug gibt es den speziellen Platz und es kann auch nichts verrutschen. In den einzelnen Schubladen werden Sie Fächer finden, die speziell auf Werkzeug zugeschnitten sind. Beispielsweise haben Sie bei den bestückten Werkstattwagen Fächer, in die nur ein Hammer oder ein Schraubenschlüssel hinein passen.

Dies ist auch ein weiterer Vorteil eines bestückten Werkstattwagens: Der Hersteller liefert Ihnen in der Regel ein ganzes Werkzeug-Set für die unterschiedlichsten Anwendungen mit und Sie können aus einer ganzen Palette das passende Werkzeug für Ihre Zwecke nutzen.

Damit Sie nicht den Überblick verlieren – noch einmal die Vor- und Nachteile von bestückten und unbestückten Werkstattwagen auf einen Blick:

Vorteile bestückte Werkzeugwagen

  • Eine große Anzahl an Werkzeug unterschiedlichster Art und für jede Anwendung wird Ihnen vom Hersteller mitgeliefert.
  • Jedes Werkzeug hat seinen Platz und ist dementsprechend gesichert
  • Viele Fächer sind auf Werkzeuge zugeschnitten

Nachteile bestückter Werkzeugwagen

  • Bestückte Werkstattwagen haben ihren Preis und sind nach oben hin offen
  • Das vom Hersteller mitgelieferte Werkzeug ist möglicherweise für Ihre Zwecke ungeeignet
  • Bestückte Werkstattwagen sind vor allem für den Heimwerker-Markt konzipiert. Wenn Sie professioneller Schrauber oder Handwerker sind, sollten Sie lieber auf einen unbestückten Werkstattwagen zurückgreifen.

Vorteile unbestückter Werkstattwagen

  • Sie haben ausreichend Platz und Stauraum für Ihr unterschiedliches Werkzeug
  • Ein unbestückter Werkstattwagen bietet Ihnen genug Stauraum für weitere Gegenstände
  • Durch die Ablage in den Fächern ist das Werkzeug gesichert und kann nicht verrutschen
  • Im Gegensatz zu bestückten Wagen ist ein unbestückter Werkstattwagen wesentlich preisgünstiger
  • Unbestückte Werkstattwagen besitzen in der Regel keine vorgefertigten Fächer für Ihr Werkzeug. Sie können es also nach Ihrem eigenen System ordnen und sortieren.

Nachteile unbestückter Werkzeugwagen

  • Unbestückte Werkstattwagen bieten auch Platz, den Sie nicht unbedingt benötigen
  • Unbestückte Wagen können Qualitätsmängel aufweisen

Wie Sie sehen, überwiegen die Vorteile bei den unbestückten Werkstattwagen. Schauen Sie beim Kauf vor allem darauf, für welche Zwecke Sie einen solchen Wagen benötigen und entscheiden dann, ob Sie lieber einen vom Hersteller ausgestatteten Werkstattwagen oder einen leeren Wagen kaufen möchten, den Sie individuell mit Ihrem Werkzeug bestücken können.

Auch die unbekannten Hersteller in Kaufentscheidung mit einbeziehen

Bei der Recherche für einen Werkstattwagen werden Ihnen verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller sowie unterschiedlicher Preise über den Weg laufen. So gibt es zahlreiche Online-Vergleichsportale, auf denen Ihnen die Top-Angebote unter den Werkstattwagen mit allen Annehmlichkeiten vorgestellt werden.

Wie bereits erwähnt, ist die Preisgrenze bei Werkstattwagen nach oben hin offen. Dabei sind Markenprodukte immer teurer als die unbekannter Hersteller. Doch oft sind es eben auch die „kleinen Unbekannten“, die für Überraschungen sorgen können, denn in puncto Funktionalität stehen sie den TOP-Marken-Werkstattwagen meistens in nichts nach.

Was für Ihren Kauf wichtig ist: Der Werkstattwagen sollte zu einhundert Prozent seinen Zweck erfüllen. Aus diesem Grund sollten Sie nicht gleich auf das erste Angebot eingehen, sondern darauf schauen, dass er Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Allerdings gibt es auch bei den Markenprodukten Vorteile, die Sie beachten sollten. So garantiert Ihnen der Hersteller in der Regel eine lange, in manchen Fällen gar lebenslange Garantie auf den Wagen. Weitere zusätzliche Leistungen von Marken-Werkstattwagen:

  • Sie haben stets einen Kundensupport. Bei Fragen oder möglichen Reklamationen können Sie diesen jederzeit anrufen und alles Weitere klären.
  • Markenprodukte zeugen in der Regel von einer hohen Qualität.
  • Marken-Werkstattwagen gibt es sowohl bestückt als auch unbestückt

Werkstattwagen mit unterschiedlicher Beschaffenheit

Wenn Sie sich für einen Werkstattwagen interessieren und dafür schon auf Online-Portalen oder in Ihrem örtlichen Baumarkt geschaut haben, werden Sie festgestellt haben, dass es Wagen aus unterschiedlichem Material gibt. Derzeit sind auf dem Markt Werkstattwagen aus Stahl sowie aus Aluminium und auch aus Plastik erhältlich. Generell lohnt sich eine Anschaffung aus bruchsicherem Metall, da diese Werkstattwagen robust sind und wirklich für jeden Einsatz in der Werkstatt oder in der Garage taugen.

Darüber hinaus sollten Sie beim Kauf eines Werkstattwagens auch die Arbeitssicherheit beachten. So bieten Wagen aus Metall einfach mehr Sicherheit und Stabilität für das Werkzeug als Wagen aus Plastik oder Aluminium. Darüber hinaus haben Werkstattwagen aus Stahl eine längere Lebensdauer als Wagen aus Plastik. Dieses nutzt sich nach intensiven Gebrauch schneller ab und das Werkzeug kann auf Dauer nicht mehr sicher gelagert werden.

Ein weiterer Vorteil, den Ihnen ein Werkstattwagen aus Metall bietet, ist die integrierte Arbeitsfläche. Diese ist robuster und hält mehr Stöße aus, als bei Wagen aus Plastik oder Aluminium.

Wie bereits mehrfach erwähnt: Jeder Werkstattwagen hat seinen Preis. Dieser hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sollten Sie vor der Kaufentscheidung stehen, schauen Sie darauf, für welche Zwecke Sie den Wagen benötigen.

Wenn Sie Werkstattwagen-Neuling sind

Nicht alle sind als Heimwerker geboren. Bei manchen Menschen entwickelt sich dieses Hobby erst mit dem Bau des eigenen Hauses oder mit einer plötzlich erwachten Bastlerleidenschaft. Insofern Sie noch keine Ahnung haben, welcher Werkstattwagen für Sie zutreffen könnte, ist es ratsam, auf die bereits erwähnten Online-Vergleichsportale zu schauen. Dort werden Ihnen nicht nur Produkte vorgestellt, sondern auch wichtige Fragen zu den vorgestellten Modellen beantwortet.

Darüber hinaus können Sie in jedem beliebigen Baumarkt fragen, welcher der passende Werkstattwagen für Sie ist. Das dortige Fachpersonal kann Ihnen in jedem Fall weiterhelfen.

Zu guter Letzt: Verlassen Sie sich beim Kauf einfach auf Ihr Bauchgefühl und lassen Sie sich nicht verunsichern. Lassen Sie sich beim Kauf Zeit und vermeiden Sie überstürzte Käufe, von denen Sie hinterher nur enttäuscht sind. Auch der Kauf eines Werkstattwagens muss gut überlegt sein.

Werkstattwagen: Was Sie beim Kauf beachten müssen
5 (100%) 1 vote

Autor: Peter Baumeister

Der Autor > Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich Bauen und Sanierung verdienen es zu Papier gebracht zu werden. Dabei neue interessante Tools und Techniken für Handwerker zu testen ist meine Passion.
Close