Smart Home im Garten – Perfectes WLAN im GARTEN mit Netgear Orbi Outdoor

Smart Home – W-LAN im Garten ist ab sofort keine Zukunftsmusik mehr. Man benötigt dafür lediglich den W-LAN Mesh Repeater für den Garten von Netgear.

Outdoor im Internet surfen oder Musik streamen

Sobald man sich im Garten aufhält, möchte man nicht unbedingt auf die neusten Nachrichten aus dem Netz oder die Lieblingsmusik aus seiner Cloud verzichten. Sicherlich kann man dies auch mit dem Smartphone und seinem Mobilfunknetz, aber das kostet wertvolles Datenvolumen.

Vielfach reicht jedoch das W-LAN des Routers nicht bis zum Garten. Abhilfe schafft hier ein intelligenter Repeater.

Mit ihm kann man das Mesh System Orbi auf den Außenbereich problemlos erweitern. So bleibt man meist nahtlos mit dem Internet verbunden, wenn man von drinnen nach draußen wechselt.

Angebot Netgear Orbi RBK23 High Speed Mesh-WLAN-System (2.200 MBit/s Geschwindigkeit, Tri-Band 3er Set mit Mesh-Router + 2x Satellit-Repeater, bis zu 375 m² Abdeckung, AC2200)
Angebot Netgear Orbi RBS20 Mesh WLAN Satellit (2.200 MBit/s Tri-Band für zusätzliche 125 m² Abdeckung, AC2200, 2x GB LAN Ports, WLAN Repeater für Orbi Mesh-WLAN-Systeme)
Angebot NETGEAR Orbi RBK853 WiFi 6 Mesh WLAN System 6.000 MBit/s Speed, TriBand WiFi 6 Router + 2x Satellit Mesh Repeater, bis 525 m² Abdeckung, 12x GB LAN, 2.5G WAN, Roaming, AX6000 für 60+ Geräte

Das Netgear Orbi outdoor

Insgesamt werden bei diesem Modell drei W-LAN Frequenzbänder verwendet, sodass man mit einer Geschwindigkeit von 400 Mbps bis zu 1.7330 Mbps durch das Netz surfen kann. Mittels einem Multi-User MIMO kann das Orbi outdoor bis zu drei passenden Endgeräten gleichzeitig ansteuern.

Die Daten werden dann per Beamforming zielgerecht und schneller weitergeleitet. Des Weiteren muss man sich bei dem Repeater keine Gedanken machen, dass er wegen Feuchtigkeit oder Schmutz einen Schaden nimmt, denn er ist mit der Schutzklasse IP 65 versehen.

Wlan im Garten mit dem Netgear orbi
Wlan im Garten mit dem Netgear orbi

Erste Einschätzung des Netgear Orbi Outdoor

Folgt man der Anleitung beim Einrichten des Repeaters, kann eigentlich nichts schief gehen. Es ist alles anschaulich beschrieben, sodass man auch als Nicht-Fachmann schnell mit seinen mobilen Geräten im Außenbereich surfen kann.

Dank des Outdoor Satelliten des Herstellers wird der komplette Garten mit W-LAN versorgt, wobei es natürlich abhängig ist, wie weit man vom Repeater entfernt ist, was die Stärke angeht.

Je weiter man sich vom Gerät entfernt, umso schwächer wird natürlich die Leistung, die jedoch immer noch ausreichend ist, um im Netz zu surfen oder seine Lieblingsmusik ohne Unterbrechungen hören zu können.

W-Lan Reichweite erhöhen

Warum sollten Sie die Wifi-Reichweite eines Computers erhöhen müssen? Die Hauptfunktion eines Computers ist es, dem Benutzer eine Verbindung zum Internet zu ermöglichen. Die Internetverbindung wird über die Netzwerkkarte hergestellt. Die Netzwerkkarte stellt die Verbindung zum Internet über einen physischen oder virtuellen Router her. Sobald die Internetverbindung hergestellt ist, sollte der Benutzer in der Lage sein, überall auf das Internet zuzugreifen, ohne durch die Entfernung eingeschränkt zu sein.

Um die Wifi-Reichweite zu erhöhen, schließen Sie Ihr Gerät einfach an den Wireless-Router an. Ein normaler Internet-Router kann das WiFi-Signal bis zu 100 Meter weit übertragen. Je weiter Sie jedoch vom eigentlichen Router entfernt sind und je mehr Hindernisse vorhanden sind, desto schwächer wird das Signal. Ein Hersteller kann die tatsächliche Entfernung, die ein WiFi-Netzwerk unterstützen kann, nicht angeben.

Nun können Sie die Reichweite Ihres Geräts erweitern, indem Sie sich eine Antenne besorgen, die das Signal verstärken kann. Es gibt zwei Arten von Antennen, die Sie verwenden können. Die erste ist eine USB-betriebene Antenne, die in den USB-Anschluss des Geräts eingesteckt werden muss. Der andere Typ ist eine permanente Antenne, die in den Wänden, auf dem Dach oder an einem anderen Ort, an dem Sie die WLAN-Reichweite erhöhen möchten, installiert werden muss.

Bei der Auswahl einer USB-betriebenen Antenne sollten Sie nach einem Gerät suchen, das die beste Signalqualität liefert. Das bedeutet, dass es eine Antenne haben sollte, die starke Signale erzeugt. Es bedeutet auch, dass Sie einen USB-betriebenen Wi-Fi Range Extender wählen sollten, der mindestens vier Antennen hat. Je besser der Range Extender ist, desto stärker ist die Signalqualität. Solche Geräte werden häufig in Haushalten und Büros eingesetzt.

Wenn Sie jedoch eine permanente externe Antenne verwenden möchten, um die WLAN-Reichweite zu erhöhen, dann sollten Sie sich für einen USB-Wireless-Router entscheiden. Eine externe Antenne, die an Ihren drahtlosen Netzwerkadapter angeschlossen wird, erhöht die Reichweite über 500 Fuß. Allerdings müssen Sie den Router so platzieren, dass er sich nicht in direkter Sichtlinie mit irgendwelchen Strukturen oder Gebäuden in Ihrem Haus befindet. In diesem Fall ist eine externe Antenne nicht so effektiv wie eine über USB betriebene Antenne. Es kann etwas länger dauern, bis die Verbindung zustande kommt, und es gibt auch mehr Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.

Abgesehen vom USB-Wireless-Router können Sie auch eine externe Antenne mit einer Repeater-Software verwenden. Eine Repeater-Software ist eine Software, die sich so einstellen und positionieren kann, dass sie die Verbindungsstärke zwischen Ihrem bestehenden WLAN-Netzwerk und Ihrem externen drahtlosen Gerät erhöhen kann. Die Repeater-Software arbeitet wie ein Booster in Ihrem bestehenden WLAN-Netzwerk, um stärkere Signale zu liefern. Damit können Sie die Reichweite Ihrer Geräte wie Laptops, Smartphones und Tablets erhöhen.

Da Sie nun wissen, dass es Möglichkeiten gibt, die WLAN-Reichweite zu erhöhen, sollten Sie nun die bestmögliche Option bestimmen, die für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet ist. Sie können entweder zwischen einem stecker- oder einem akkubetriebenen Gerät wählen. Wenn Sie den besten Wifi-Booster haben möchten, der in wenigen Minuten installiert werden kann, dann sollten Sie einen Plug-in verwenden. Wiederaufladbare Batterien benötigen nicht viel Zeit, um voll funktionsfähig zu sein.

Plug-in-Repeater sind großartig, wenn Sie ein einziges Gerät verwenden möchten, um sich mit mehreren Geräten zu verbinden, z. B. mit Ihrem Laptop, Smartphone, Tablet und anderen. Sie müssen jedoch bedenken, dass bei dieser Option die Reichweite der Signale schwächer wird. Das bedeutet, dass Sie die Reichweite der Signale manuell anpassen müssen, wenn Sie verschiedene Geräte platzieren möchten. Auf der anderen Seite verwenden wiederaufladbare drahtlose Netzwerkkarten Batterien, um ihre Funktionalität aufrechtzuerhalten und ermöglichen es den Benutzern, die Netzwerksignale zu erhöhen. Diese Option ist komfortabler, da die Benutzer die Netzwerkkarten für längere Zeiträume behalten können.

Was ist ein W-Lan Repeater genau?

Was ist ein Wifi Repeater? Ein WLAN-Repeater ist eine Art von Gerät, das ein bereits etabliertes Signal, das von einem drahtlosen Zugangspunkt oder Router kommt, verwendet und es verteilt, um ein zusätzliches (zweites) Netzwerk zu bilden. Das Gerät wird so platziert, dass es die Signale aufnehmen und dann an einen anderen Ort verteilen kann. Mit Hilfe einer einzigen Antenne können mehrere Funkgeräte Signale übertragen, je nach verfügbarer Bandbreite. Das Ganze wird redundant, wenn keine weiteren Wireless Access Points vorhanden sind.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Wifi-Repeatern. Der eine ist der Wifi-Repeater mit einer einzigen Antenne, der die besten Signale und die beste Leistung liefert. Der größte Nachteil sind seine Kosten. Eine einzelne Antenne kostet in der Regel mehr als dreimal so viel wie ein Repeater mit drei Antennen. Wenn Ihr Budget knapp bemessen ist, können Sie sich mit einem Wifi-Repeater mit zwei Antennen zufrieden geben.

Meistens sind in den meisten Routern bereits Wifi-Extender eingebaut. Diese Geräte haben in der Regel Antennen, die die Signale empfangen und an die Basisstation oder den Wireless Access Point senden. Der Repeater funktioniert, indem er ein stärkeres Signal hinzufügt und eine weitere Antenne verwendet, um das Signal zurück von der Basisstation zu empfangen. Durch diesen Prozess wird die Stärke des verteilten WLAN-Signals erhöht.

Aber es gibt einen Nachteil. Repeater können nur die Stärke des Signals erhöhen. Sie können es nicht verstärken und dafür sorgen, dass sich das Signal weiter ausbreitet. Je weiter die Entfernung zwischen den beiden ist, desto schwächer wird das Signal. Wenn Sie also Ihr Wifi-Signal verlängern möchten, wäre die beste Option die Verwendung eines Wifi-Boosters.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie überhaupt einen Wifi-Booster benötigen. Dafür gibt es im Grunde zwei Gründe. Einer wäre die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit schwachen Signalen. Ein anderer wäre, die Reichweite Ihres Signals zu erhöhen. Jeder dieser beiden Gründe würde Probleme wie ein schwaches Signal und eine schlechte Reichweite lösen.

Ein Problem mit einem WiFi-Repeater ist, dass er sehr teuer ist. Die Wifi-Booster kosten normalerweise um die 100 Dollar. Wenn Sie über ein knappes Budget verfügen, sollten Sie stattdessen lieber ein Modem kaufen.

Einige billige und einfach zu installierende Wifi-Repeater sind Geräte, die einer Antivirus-Software ähneln. Sie laden die Software einfach aus dem Internet herunter, installieren sie auf Ihrem Computer und sie beginnt, nach Viren zu suchen. Sobald die Software einen Virus gefunden hat, entfernt sie ihn. Anschließend wird die Verbindung zum Internet unter einer anderen SSID wiederhergestellt. Diese billigeren Wireless-Geräte sind nicht nur einfach zu installieren, sondern auch zu benutzen.

Was ist ein Wifi Booster? Solange Sie einen Router oder einen Access Point haben, sollten Sie in der Lage sein, ein drahtloses Signal zu Ihrem Gerät zu bekommen. Wählen Sie einfach den besten WLAN-Anbieter, vermeiden Sie teure Repeater und Sie sind startklar.

Ein Wifi Extender ist genau das, was der Name andeutet. Es handelt sich um ein Gerät, das zwischen Ihr eigentliches Gerät und den Router geschaltet wird. Der Extender verlängert die Entfernung, über die sich Ihr Gerät mit dem Router verbinden kann. Dies ist eine einfache Lösung, wenn Sie kein Geld für einen separaten Wifi-Repeater ausgeben möchten. Für die meisten Haushalte werden sich die Kosten für den Extender lohnen, da Sie damit ein besseres und stabileres WLAN-Signal erhalten können.

Ein gängiger Typ von Wifi Extender umfasst einen Wireless Repeater und einen Wireless Booster. Die Sache, die diese von anderen drahtlosen Geräten unterscheidet, ist der Preis. Für etwa 50 Dollar können Sie einen Repeater mit dem meisten Zubehör bekommen. Ein typischer Extender kann bis zu drei Geräte bedienen. Die häufigste Art von WiFi-Extender ist ein Mesh-Netzwerk. Sie werden feststellen, dass diese Geräte bei kleinen Büros sehr beliebt sind.

Der Wifi-Booster ist ein weiteres Zubehör, das Ihnen helfen kann, die Reichweite Ihres Signals zu erweitern. Sie funktionieren, indem zusätzliche WLAN-Router in den Extender eingebaut werden. Bei einem Mesh-Netzwerk gibt es keine Möglichkeit für Geräte, die Verbindung zu unterbrechen. Mit den Boostern können Sie noch größere Reichweiten erzielen, ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Normalerweise wird ein Booster mit den zwei oder drei Routern geliefert, die für die Erweiterung der Reichweite Ihres Signals benötigt werden.

Einer der größten Vorteile der Booster ist, dass sie nicht nur Ihre Internet-Geschwindigkeit verbessern, sondern auch die Sicherheit Ihrer Verbindung erhöhen. Wenn Sie den Repeater verwenden, um noch weiter aus der Reichweite anderer drahtloser Geräte herauszukommen, können Sie die Chance verringern, dass jemand in Ihr Haus einbrechen kann. Die zusätzliche Reichweite kann Ihnen einen echten Vorsprung verschaffen, wenn Sie versuchen, einen Signalstärketest durchzuführen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"