Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist ein sicherer Arbeitsplatz!

Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist ein sicherer Arbeitsplatz!
Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist ein sicherer Arbeitsplatz!
Wir alle sind uns durchaus davon bewusst: Ein aufgeräumter Arbeitsplatz sorgt für mehr Sicherheit. Ein aufgeräumter Arbeitsplatz bietet zudem mehr Übersicht und Einblick
in die verfügbaren Bestände. Doch wie können Sie Ihren Arbeitsplatz aufräumen, ohne allerhand Dinge zu verlieren oder nicht richtig verstauen zu können?

Wie erhöht ein aufgeräumter Arbeitsplatz die Sicherheit?

Die Lösung liegt auf der Hand: Sie kaufen Metallregale und Stapelboxen aus Stahl oder Kunststoff in den richtigen Formaten und gestalten Ihre Garage, Werkstatt oder Lagerhalle neu. Zugegeben, das ist eine große Aufgabe, die sich aber wirklich auszahlt.

 Da alle noch so kleinen Teile beispielsweise in den Stapelboxen ihren eigenen Platz finden, fliegt nichts mehr lose in der Werkstatt herum. Keine Stolpersteine ​​auf dem Arbeitsboden, keine spitzen Teile, die in die Schuhsohlen eindringen können. Die richtige Lagerung verhindert das Auslaufen von Dosen, da diese ordentlich aufrecht aufbewahrt werden, sorgt dafür dass Werkzeuge länger in gutem Zustand bleiben und macht natürlich das Wiederfinden aller Gegenstände einfacher, da alles dort aufbewahrt wird, wo es sein muss.

Wie schafft ein aufgeräumter Arbeitsplatz mehr Übersicht und Einsicht?

Wenn Ihre Garage, Werkstatt oder Ihr Schuppen ein Chaos ist, finden Sie viele Dinge einfach nicht mehr. Sie wissen, dass Sie es irgendwo haben, wissen aber nicht mehr wo. Das kann einen schon mal in den Wahnsinn treiben. Oft kauft man dann den Gegenstand noch einmal. Das ist nicht nur Geldverschwendung, sondern auch Platzverschwendung. Denn der verfügbare Raum wird auf diese Weise immer voller. Und damit auch weniger übersichtlich. Indem Sie jedem Werkzeug, jeder Schraube und jeder Mutter einen eigenen Platz geben, wissen Sie genau, was Sie haben. Bevor Sie mit einem neuen Projekt beginnene, können Sie daher nach einer kurzen Inventur gut einschätzen, ob Sie alle notwendigen Materialien und Werkzeuge (in genügender Menge) bereits besitzen.

Indem Sie jedes Teil bzw. Gruppe von Kleinteilen in einer eigenen Stapelbox oder einem Sichtlagerkasten aufbewahren, verschaffen Sie sich einen Überblick über Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge und erhalten so einen klaren Einblick, was eventuell nachgekauft werden muss.

Ausstattung mit Regalen

Um Kunststoffboxen, Sichtlagerkästen und größere Gegenstände übersichtlich verstauen zu können, ist es als erster Schritt empfehlenswert, den vorhandenen Raum rundum mit Regalen auszustatten. Eine Tiefe von ca 40 cm ist dabei praktisch und nimmt nicht zuviel Platz weg. Eventuell ist auch weniger möglich, falls es sich um einen sehr kleinen Raum handelt. Metallregale, auch Fachbodenregale genannt, sind stabil und halten einiges aus. Fachbodenregale können vollständig an den vorhandenen Raum angepasst werden, so dass man auch wirklich jede Ecke nutzen kann. Sehr tiefe Regale sind weniger praktisch, da dann Dinge hintereinander aufbewahrt werden, und dies weniger übersichtlich ist.

Restbestände kontrollieren

Im Laufe der Zeit sammeln sich in der Garage oder Werkstatt einige Restbestände von früheren Projekten an. Kontrollieren Sie, was Sie davon sicher noch brauchen werden, und geben Sie den Rest an Freunde oder Nachbarn, oder zum Recycling. Kleine Holzreste können gut fürs Lagerfeuer oder den Grill benutzt werden. Gebrauchte Schrauben sollten Sie aussortieren, da Wiederbenutzung wegen eines schiefen oder kaputten Gewindes oft zu Frust führt. Am besten geben Sie alte Schrauben zum Recyclinghof, dort werden diese der Wiederverwertung zugeführt. Haben Sie manche Geräte oder Werkzeug doppelt? Verschenken Sie doch eine Ausführung, oder verkaufen Sie diese auf Ebay! Sie sparen damit Platz, und das Werkzeug wird weiterhin genutzt.

Werkzeug übersichtlich aufbewahren

Für die übersichtliche Lagerung von Werkzeug eignet sich am besten eine Werkzeugwand, die an eine Wand Ihrer Werkstatt geschraubt wird. Solche Lochwände sind fix und fertig im Handel erhältlich, wenn Sie gerne mit Holz arbeiten, können Sie jedoch auch eine ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen selbst bauen. An die Lochwand können beispielsweise Schraubenzieher, Zangen, Sägen, Feilen und Werkzeug für die Holzbearbeitung ordentlich und nach Gruppen sortiert aufgehängt werden.

Sparen Sie viel bei Ihren Ausgaben, indem Sie Ordnung schaffen

Wie oben beschrieben, kann es Sie viel Geld kosten, wenn Sie Ihre Werkstatt oder Garage nicht in Ordnung halten. Wenn Sie jedes Mal die gleichen Sachen, Werkzeuge und Materialien bestellen müssen, weil Sie sie nicht finden können, bedeutet das viel unnötige Ausgaben.Indem Sie genau wissen, was sich wo befindet und wie groß der Lagerbestand ist, können Sie daher viel sparen.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"