Heizlüfter für Wärmeentwesung von Bettwanzen mieten?

Heizlüfter für Wärmeentwesung von Bettwanzen mieten?
Heizlüfter für Wärmeentwesung von Bettwanzen mieten?
Bettwanzen sind entsprechend hartnäckige Plagegeister. Mit Spray und Hausmitteln indessen ist oft nur eine unzureichende Bekämpfung möglich. Die Alternative ist deshalb ein Heizlüfter für Wärmeentwesung. Denn leider verkriechen sich die Blutsauger gerne in den verstecktesten Winkeln. Gegen die Wärmeentwesung hingegen haben sie keine Chance. Deswegen verteilt ein korrekt aufgestelltes Gerät die Wärme bis in den kleinsten Spalt. Spezielle Heizlüfter gegen Bettwanzen und andere Schädlinge sind entsprechend zu kaufen oder zu mieten.


Wärmeentwesung vom Profi durch Hochleistungslüfter

Hochleistung Heizlüfter mit einer Heizleistung von über 60 Grad zur Wärmeentwesung, bei einem Befall von Bettwanzen, können Sie auch günstig mieten. Vor allem im gewerblichen Bereich ist der Einsatz dieser Geräte dringend empfohlen.

Nur so gehen Sie sicher das die Schädlinge inkl. abgelegter Eier komplett entfernt werden. Einen günstigen und zuverlässigen Anbieter finden Sie hier.

Hier Heizgerät günstig mieten

Was ist bei einem Heizgerät zur Wärmeentwesung von Bettwanzen zu beachten?

Heizgeräte zur Wärmeentwesung haben zudem eine deutlich höhere Leistung als Standardheizkörper oder haushaltsübliche Heizlüfter. Zudem arbeiten sie im Umluftverfahren, sie saugen also Raumluft an, erwärmen diese und geben sie wieder an den Raum ab. Damit dieses Prinzip funktioniert müssen alle Fenster und Türen des Raumes solange schließen. Währenddessen müssen eventuell noch vorhandene Spalten abgedichtet werden. Das Hochleistungsheizgerät positioniert man dann so im Raum, dass die Luft gut zirkulieren kann.

Das Gerät erwärmt die Raumluft nun langsam, aber kontinuierlich. Durch eine ausreichend lange Laufzeit kann man sicherstellen, dass die Wärme wirklich alle Bereiche des Raumes erreicht.

Wie mit Heizlüfter für Wärmeentwesung die Schädlingsbekämpfung durchgeführen?

Bettwanzen benötigen eine Raumtemperatur zwischen 6 und 42 Grad. Oberhalb dieses wertes haben sie keine Überlebenschance. Das macht man sich mit der Wärmeentwesung zunutze.

Das Hochleistungsheizgerät stellt man so im Raum auf, dass die Raumluft per Umluftprinzip erhitzt wird. Im Laufe von einigen Stunden erreicht die Raumtemperatur 50 Grad oder mehr. Dies ist auch notwendig, denn nur so kann man auch in versteckten Winkeln die für Bettwanzen tödlichen Werte erreichen.

Je nach Art und Größe des Raumes führt man hierzu die Wärmeentwesung mindestens 24 Stunden durch. Je nachdem in manchen Fällen bis zu 48 Stunden den Raum aufheizen. Nach Ablauf dieser Zeit lässt man den Raum abkühlen und kann verendete Tiere sowie deren Eier einfach mit dem Staubsauger beseitigen.

Welche Vorbereitung sind zur Wärmeentwesung nötig?

Befinden sich hitzeempfindliche Gegenstände beziehungsweise entsprechendes Mobiliar im Raum? Empfindliche Hierzu zum Beispiel Geräte und antike Möbel aus dem Raum entfernen. Folglich werden dies vor der Wärmeentwesung aus dem Raum entfernt.

Anschließend kann man bereits die Fenster und Türen schließen und eventuell vorhandene Spalten abdichten. Das Heizgerät findet seinen besten Standort relativ in der Mitte des Raumes, sodass die Luft gut zirkulieren kann.

Eventuell ist es sinnvoll, das Mobiliar im Laufe der Wärmeentwesung umzustellen. So kann sich die Wärme noch besser im Raum verteilen und auch verborgene Fugen und Winkel erreichen.

Wie erfolgreich ist die Wärmeentwesung?

Die Wärmeentwesung gilt als effizienteste Lösung, um Bettwanzen zu beseitigen. Zwar gibt es einige Hausmittel und auch Spray, das man erfolgreich gegen Bettwanzen einsetzen kann. Allerdings ist es unbedingt notwendig, wirklich alle Verstecke der Blutsauger aufzuspüren und zu behandeln. Das ist einfacher gesagt als getan, denn in den meisten Räumen gibt es eine kaum zu überblickende Anzahl an möglichen Verstecken.

Mit dem Heizlüfter für Wärmeentwesung ist die beinahe hundertprozentig erfolgreiche Beseitigung der Bettwanzen möglich. Denn die durch das Hochleistungsheizgerät erzeugte Wärme erreicht im Laufe von Stunden tatsächlich jeden noch so verborgenen Bereich des Raumes. Die Temperatur ist dabei bewusst hoch gewählt. So ist gesichert, dass neben den Bettwanzen auch deren Eier vernichtet werden und keine weitere Generation der blutsaugenden Plagegeister schlüpfen kann.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"